Es wird jetzt nen Peugeot

  • Hallo, es wird sehr Wahrscheinlich jetzt ein Peugeot 280 L. Da ist ja glaube auch so vieles gleich, oder?

    Der Aufbau ist ein Knaus Traveller.

    Hoffe ich darf bleiben?

    Möchte ihn mit den Zusatz Luftfedern auflasten und dann das H-Kennzeichen beantragen.

    Mal sehen.

    Vg Uwe



    EDIT: FIN aus Sicherheitsgründen unkenntlich gemacht. Gruß Laika78

  • Hallo Uwe,

    aus welchem Grund hättest Du lieber 'nen Ducato-Motor?Fahre selber schon viele Jahre 'nen Peugeot J5 und noch keine Probleme mit dem Motor gehabt.Hören sich zwar etwas rauer an als die Ducato-Maschinen,aber laufen ewig.Wie Karl-it schon schrieb,ist beim Ducato-Motor-Umbau doch einiges anders und zu beachten,würde ich persönlich aber auch nicht machen.

    Habe meinen übrigens auch mit Zusatz-Luftfederung,macht sich beim fahren wirklich positiv bemerkbar.

    Ansonsten viel Spaß mit Deinem Neuen "Alten"

    Grüße aus dem Norden

    Volker

  • Danke, hoffe eh das er lange hält.

    Ducato gibt es einfach mehr.

    Ausserdem hatte ich schon mal nen alten.. Mit 230000km gekauft, mit 480000 weiterverkauft. Kühler aus Eb.. gewechselt, den Turbolader mit Tips aus dem Forum bei uns auf dem Hof gewechselt... Da hab ich einfach nen gutes Gefühl.

    Franzosen hatte ich in letzter Zeit viel Pech... nen alter Megane, nen Citroen C5..


    Volker, woher kommste?

    Ich fahr ja morgen in den hohen Norden 😁

  • Hallo Uwe,

    ja,Franzosen können keine Elektronik,aber die ist ja da nicht drin.Motoren können sie schon,auch wenn sie manchmal etwas ölen ;-).Hatte auch Citroen XM,mehrere Renault Espace.Das Problem war fast überall die Elektronik.Ich denke mal,mit 'nem J5 machst Du nichts verkehrt.Wünsche Dir Allzeit gute Fahrt.

    Ich wohne übrigens fünf Kilometer vor Stralsund.Du weißt,der Norden ist sehr breit :-).

    Grüße aus dem Norden

    Volker

  • Der Peugeot Motor ist vergleichbar dem Fiat ein langerprobter und konservativer Motor.

    Die Probleme begründen sich nicht wie heute in komplexer Technik und sparsamer Auslegung, sondern darin das diese Motoren alle mindestens schon 25 Jahre auf dem Buckel haben.

  • Hi,


    der Peugeot Motor ist sehr standfest.

    Da hätte ich keinerlei Bedenken.

    Bin selbst vor vielen Jahren einen Peugeot 405 Diesel bis ca. 400.000 km gefahren und habe ihn dann noch gut verkauft. Der Wagen ging damals nach Marokko und wurde dort Taxi ( Hat der Käufer zumindest erzählt ;))

    LG Cerberus


    Nichts ist so beständig wie der Wandel ( Heraklit von Ephesus )

  • Ja... Der Peugeot isses geworden.

    Innen echt schick,... Mit Druckpumpe 😁

    Muss den Temperaturhebel der Dusche wohl nochmal angucken... Und das Klo.

    Aber sonst von innen für uns klasse.

    Aussen isser nicht so schön... heute nen Lackierer gefragt.... 3000 ist dann doch zu teuer... Er sagt ich soll ne gute Farbe nehmen und die dann Rollen. Mal sehen.

    Für die H-Zulassung schwierig... 😉