Original Tempomat beim x250 nachrüsten

  • Hallo Zusammen


    Möchte mich kurz vorstellen.
    Männlich, 53, und leidenschaflicher Bastler aus dem Münchner Raum.
    Im Frühling habe ich einen Granduca Garage, Ducato 3,0l Multijet, BJ 2008 und allen Extras aber keinen Tempomaten gekauft.
    Nach mehreren Reisen habe ich beschlossen diesen nachzurüsten. Mindestens 3 Tage intensive Internet recherche brachte mich nicht ans Ziel und bekam nur Aussagen, dass das von Fiat aus nicht geht. Einzige Möglichkeit Waeco. Das habe ich nicht geglaubt und mir einen original Tempomathebel besorgt und wollte ihn einfach einstecken und dann mit der Software ecuscan alles aktivieren. So war mein naiver Plan.
    Als ich dann keinen Stecker fand, um den Hebel anzuschließen, hat mich das nur noch mehr angespornt. Meine örtlicher Fiathändler hat mir angeboten, wenn ich alles verkabelt habe, die Software zu aktivieren, falls das geht. Er sagt er kennt sich auch nicht so aus.
    Nun will ichs kurz machen: Nach langer Arbeit und Uhrmacherischen Fähigkeiten, Verkabelung von 5 neuen Kabeln zum Steuergerät, nassen Fingern beim Eingriff in den Steuergeräte Stecker war es dann so weit.
    Sogar ohne Aktivierung in der Software ging der Tempomat, als ob er vom Werk eingebaut worden wäre.
    Ich möchte mich nicht selbst loben, bin aber schon sehr stolz.


    Eine Anleitung werde ich noch erstellen, um andere Wahnsinnige auch daran zu beteiligen.
    Die Gefahr ist wahrscheinlich schon sehr groß, dass man am Stecker oder Steuergerät was kaputtmacht und dann wirds teuer.
    So hat mich das ganze 50,-€ gekostet für den Schalter und natürlich viel Zeit und Schweiss.
    Alles geschieht natürlich auf eigene Gefahr und jeder muss selbst entscheiden, ob er sich das zutraut.
    Wenn die Anleitung fertig ist melde ich mich hier wieder.


    Grüße
    Bernhard

  • GLÜCKWUNSCH !!!!


    Ich konnte es auch nicht glauben, dass es nicht geht. Wollte es mir einfach machen und habe den Waeco verbaut. Im Nachhinein habe ich, durch die viele Fehlersuche und denn durch den Austausch des Kabelbaums, mit Sicherheit nicht weniger Arbeit reingesteckt als Du.


    Bin mal auf Deine Anleitung gespannt. Wobei man mit Sicherheit nicht davon ausgehen kann, dass das mit jedem der verbauten Steuergeräte auch tatsächlich funktioniert.


    Gruß Rüdiger

  • Glückwunsch. Bin auch noch ohne. Warte gespannt auf deine Anleitung. Aber bitte für "Doofe" erstellen ;-) :thumbup:

  • Da haben wir den Beweis, dass doch mehr möglich ist als mann gesagt bekommt.
    Ich hoffe Du findest bald Zeit die Anleitung zu erstellen!


    Dann bist Du "Mein Held"!


    Nein im Ernst, ich könnt mich in den Hintern beissen, dass ich den Aussagen einfach blind vertraut habe.
    Aber bevor ich den Orginal Hebel kaufe versuch ich es erstmal mit einfachen Schaltern und Tastern. Denn irgendwie hab ich immer noch Sorge, dass es nicht überall klappt.


    Ich binn schon ganz hibbelig vor Vorfreude :klatsch


    XR Bam...

  • Hallo Bernhard!


    Ich möchte dir auch meine Hochachtung aussprechen. Habe auch schon einige knifflige Dinge gelöst (zum Beispiel bei unserer Heizung), von welchen es hieß: "geht nicht!"


    Aber bei Motorsteuerung und Can Bus Elektronik muss ich passen.
    Ich hatte mit dem nachgerüsteten Tempomat von Waeco schon genügend Probleme, dass ich jetzt noch zögere den neuen Waeco MS 880, den ich als Ersatz von Waeco bekam, wieder einbauen zu lassen.
    Auf lange Strecken fährt es sich mit Tempomat doch wesentlich komfortabler.


    Liebe Grüße aus Ebbs, ist ja nicht so weit weg von dir!


    Josef

  • So, es ist geschafft.


    Die Anleitung ist fertig. Ich hoffe es soweit verständlich und wie schon erwähnt, es hat bei mir funktioniert, ob dies bei anderen Steuergeräten auch so geht
    muss jeder selber rausfinden auf eigene Gefahr.


    Viel Spass beim Umbau und gutes Gelingen.


    Bernhard

  • Danke. Kanst du vielleicht noch die Fotos in einer grösseren Auflösung hier posten. Das wäre genial. Ander Frage: Kann man anstelle des originalen Bedienhebels auch etwas mit irgendwelchen Schaltern/Tastern bauen? Hast du den originalen Hebel mal durchgemessen?


    Danke! :wink

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von marc1965 ()

  • Hallo marc1965


    Fotos kann ich noch in besserer Auflösung nachschieben.
    Zum Hebel kann ich nur sagen, dass beim durchmessen mit meinem Multimeter kein Piepston zu hören war, sprich Durchgang, sondern immer ein Ohmwert vorhanden war.
    Dazu bin ich zuwenig Elektrotechniker. Da ist wahrscheinlich noch eine kleine Platine dahinter mit ein paar Widerständen u.s.w.


    Grüße
    Bernhard

  • Danke für die Info. Hast du die Ohmwerte vielleicht notiert? Das Problem ist, der Hebel ist neu bei Fiat echt teuer, und gebraucht musst du erst mal einen finden. Und wenn dann einer bei Ebay auftaucht wird der Preis aufgrund deiner Lösung auch steigen .... :D

  • Die Ohmwerte habe ich nicht notiert.
    Waren aber sehr klein und vielleicht nur wegen meinen alten Krokodilklemmen.
    Ich denke einfache Schalter sollten auch funktionieren.
    Das Schaltbild von aladin02 entspricht genau meinem Schalter.


  • Die Fotos kann ich eigentlich im PDF sehr groß ziehen.


    Ok, Danke. Der Hinweis reicht. Ich surfe hier im Wohnzimmer auf einem Netbook. Groß ziehen geht, dadurch wird es auf meinem Rechner im Büro sehr gross. Danke für den Hinweis. :wink