Kühlerschlauch

  • Hallo,

    Die Winterruhezeit;) wurde, wieder mal, ausgenutzt um ein paar Sachen zu reparieren.

    Geplant war Motor- und Getriebeöl wechseln und die rechte Antriebswelle.


    Geworden ist...... nach defekten Nockenwelle und Auspuffkrümmer, Zylinderkopf runter.

    Natürlich wurde der Kopf, bei der Gelegenheit, überarbeitet.

    Neue Wasserpumpe, die Voraussetzung war gut und gleich alle Kühlerwasserschläuche gewechselt.


    Und da habe ich jetzt ein Problem. Der obere Schlauch, vom Thermostatgehäuse zum Kühler.

    Die Anschlüsse haben einen Durchmesser von 38mm, seihe Bild.




    Teilenummer OE7582725. Zubekommen gibt es vergleichbare Schläuche.

    Der Fa. SASIC SWH6633, bei zwei Anbieter bestellt, Angegeben mit 37mm, bekommen 33mm Durchmesser.

    Der Fa. Impergom bei AA bestellt, steht sogar extra für Wohnmobile:D, bekommen habe ich 33mm.

    Die Antwort von AA, " noch nie Probleme mit den Schlauch gehabt ".



    Was ist da los?^^. Habe ich etwa die falschen Anschlüsse am Motor? ^^


    Habt ihr ähnliches erlebt?

    Und wo bekomme ich was passendes?


    Der Motor ist ein 2.5D 8144.67

  • Hallo Forest

    Ich habe noch 2 Schläuche liegen mit 33mm. Brauche aber auch 38mm. Für AA ist das nicht nachvollziehbar. Ich habe alles versucht und bin nicht fündig geworden. Habe einen Bogen gefunden und Schlauch Meterware. Einen Temp. Adapter dazwischen gesetzt. Nun habe ich die Temperatur vor und hinter dem Kühler. Auch nicht schlecht. Den Schlauch kann man auch nicht dehnen, ist innen armiert.

    Mußt suchen ! Ach so : habe den 290er 2,5L

    Wolfgang

  • Hallo Wolfgang46,


    ja, so etwas in der Art wird es werden.

    Hab schon einen 38mm innen 90 Grad Bogen gefunden, gedacht für einen Caterpillar Motor. Diesel ist Diesel^^^^

    Dann kommt ein 38mm Schlauchverbinder aus Alu und 38mm Meterware zum Kühler.

    Ich habe allerdings das Reserverad im Motorraum und ob ich an den Halter vorbei komme ohne den Schlauch zu knicken......... mal sehen.

    Aber das ist schon gediegen. Keiner hat sonst eine Quelle für den passenden original Schlauch.

    Es ist ja anderseits verständlich, weil meistens braucht man Ersatz, im Sommer auf dem Weg im Urlaub;););).

    Die wenigsten wechseln die Kühlerschläuche nach dem Motto, " die sind halt erst 30 Jahre drin"^^

  • Ihr werdet es nicht glauben, aber es gibt doch einen passenden Kühlerschlauch.

    Ich habe Robert Most angeschrieben und mein Problem geschildert und siehe da ich habe einen passenden Kühlerschlauch.

    Die Nummer 7425/1A der Fa. Akron, ist austauschbar / vergleichbar mit allen Nummern, die ich oben beschrieben hab und bestellt hatte.

    Warum aber die Schläuche unterschiedliche Durchmesser aufweisen, bleibt ungeklärt.