ABBLENDLICHT an, Motor aus

  • Hallo, heute Morgen ging mein 244 2.8jtd plötzlich aus. Ich habe den Motor dann neu gestartet und er lief ganz normal. Sobald ich das Abblendlicht einschalte geht der Motor wieder aus. Mit Standlicht ist alles ok. Auch wenn ich das Licht nicht einschalte läuft alles normal. Betätige ich die Lichthupe, geht der Motor auch aus. Die Batterie ist voll geladen. Das habe ich geprüft. Wäre super wenn einer hier nen Tipp hat woran das liegen kann. Gruß Thorsten

  • Hallo Thorsten ,


    Das ist mit größter Wahrscheinlichkeit mal wieder das bekannte Problem der "durchgeschliffenen" Minus Schelle unterhalb des Batteriekastens.


    Hier wird (beim 230er und 244 er ) das Batterie Minuskabel , welches zum Motor geht, durch eine einfache Andrückschelle mit der Karosseriemasse verbunden.

    Auch wenn diese Schelle äußerlich "sauber" aussieht, ist Sie meist darunter angegammelt und diese schlechte Verbindung (Übergangswiderstand) , führt dazu, dass bei benötigter Leistung im Karosseriestromkreislauf ( dies sind u.a. Abblendlicht, Fernlicht) die Spannung zusammenbricht und dadurch dein Dieselabschaltventil (wird über diesen Stromkreislauf betätigt) nicht mehr genügend "Saft" bekommt und abfällt.

    Dann stirbt dein Motor durch Dieselmangel (wie beim Abschalten durch das Zündschloß).

    Also diese Schelle erneuern, säubern und am besten gleich ersetzen.

    Empfohlener Kurztest : Starthilfekabel vom Minuspol zu einer SAUBEREN !!!! (nicht der o.g. Schelle) der Karosse legen und dann mit Licht etc. testen.

    Bleibt die Fuhre dann an, ist es der beschriebene Fehler.


    Gruß


    Martin

  • Moin Martin, werde da heute mal nach schauen. Hatte gestern den Motor mal im Stand laufen lassen. Als ich das Licht eingeschaltet habe, ist er direkt aus gegangen. Motor wieder gestartet und das Gebläse auf volle Leistung gestellt. Motor wieder aus. An der Spannungsanzeige könnte ich auch sehen wie die Leistung abfiel, sobald ich Licht oder Gebläse eingeschaltet hatte. Hoffe das die Schelle das Problem ist. Könnte aber auch die Batterie sein, oder was meinst Du?

    Gruß Thorsten