Frage an die 3l fraktion

  • Hallo,


    ich hab mal ne frage an die 3l Fahrer. Ich hatte in letzter Zeit einige Ducatos mit 3 l Motor zur Versiegelung in der Werkstatt. Mir dabei aufgefallen, dass teilweise beim Starten ein deutliches Schlagen zu hören ist. Hört sich an, als würde ein Silentblock durchschlagen, oder ein Teil irgendwo anschlagen. Ist beim ersten Start des kalten Motors am schlimmsten und wird bei warmem Motor weniger.
    Eines der Fahrzeuge war ca. 4 Jahre alt mit 40.000km der andere war eine Woche alt und hatte keine 800km auf der Uhr. Verschleiß als Ursache fällt also aus.
    Kennt Ihr das Problem, und gibt es dafür vielleicht eine Lösung?
    Am Motor an sich kann es nicht liegen. Habe bei mir im Iveco auch die 3l Maschine, und da schlägt nichts.


    Gruß Dieter

  • hallo dieter;
    einfach mal dein problem in die suchfunktion eingeben und du kannst sogar dort eine lösung finden!
    mfg

    Ja, aber soweit ich es in Erinnerung habe, bezog sich die Diskussion um den sog. Startrumms auf den 2,3 l Multijet. Oder ist es ein grundsätzliches Problem aller Motoraufhängungen im 250?
    Gruß HolgerNW

  • Hallo, Hier gibt es ein Video vom Kaltstart [url]http://yfrog.com/6tfile2962z[/url], hört sich bei mir auch so an. Mein 160er ist 3 Jahre und 26000 auf der Uhr. Ich sag immer, da höhrt man die unbändige Kraft. Ich habe mal was gelesen von Verspannung an der Motoraufhängung, wo weis ich nicht mehr. gruß Wolli
  • Hallo!


    Ist bei unserem 3l Dethleffs auch - hört sich gefährlich an.


    Fz ist neu und hat gerade 300 km auf der Uhr.


    Würd mich auch interessieren was das ist - gesund hört es sich auf keinen Fall an.


    Gruss


    Olli

  • einfach mal dein problem in die suchfunktion eingeben und du kannst sogar dort eine lösung finden!


    Moin Dieter,


    wie Karl-Heinz schreibt, ist eine alte Geschichte, die hier schon zu einem langen Thread geführt hat. Die Lösung wird dort auch angesprochen:
    Dumpfes, Vibration erzeugendes Klopfen beim Anlassen. Betrifft 2,3 und 3,0 Multijet-Motoren.


    Meiner hat es auch ab und zu. Die Motoraufhängung schlägt leicht gegen den unteren Holm und das verursacht dieses Geräusch im Inneren, verstärkt durch die Resonanz (Holm).
    Mittlerweile fahren schon einige über 4 Jahre damit herum ohne Folgeschäden, also bleibt es bei meinem so. Aber, wie gesagt, Möglichkeit der Änderung gibt es:
    An den Camper-Service (http://www.fiatcamper.com/services.php) wenden oder über die Werkstatt laufen lassen. :daumen


    Gruß Werner

  • Hallo,


    was ich nicht ganz verstehe: Einerseits gibt es angeblich seit geraumer Zeit Lösungen für das Problem, andererseits berichten die Besitzer von brandneuen Fahrzeugen, dass der Startrumms auch da vorhanden ist. Das passt doch nicht zusammen....


    Gruß Hans

  • Unserer machts auch aber nur beim Anlassen. Kurzer Schlag und weg ist das Geräusch.



    Gruß


    Christian



  • Interessant wie hier ein und die gleiche Sache so unterschiedlichen Eindruck hinterläßt.


    Unser MJ100 rummst auch öfter mal beim Kaltstart....aber da halte ich es ganz mit Werni.....ich mach mir darum auch keinen Kopf....denn man kann sich auch bekloppt machen.


    Machen wir uns doch nichts vor...egal wie teuer der Aufbau ist....die Basis ist nun mal ein Nutzfahrzeug aus Italien.....und aus der Perspektive betrachtet fast schon wieder ein richtig gutes Auto :ja


    Der Tom :fahren

    Wollen wir uns mal nichts vormachen...egal wie teuer der Aufbau ist...die Basis ist nun mal ein Nutzfahrzeug aus Italien.
    ...und aus der Perspektive betrachtet...fast schon wieder ein richtig gutes Auto !


    Der Tom:fahren

  • Na da war ich mit meiner Vermutung, dem Silentblock ja richtig.


    Schon toll dass Fiat das zwar auf Garantie behebt, aber bei Neufahrzeugen noch immer nicht im Griff hat. Da bin ich ja froh, das der Motor im Iveco ordentlich gelagert ist.



    Gruß Dieter

  • Ich war mit meinem 3,0 bei Robert Most und hab mir den "Fehler" beheben lassen. Ich empfand den Startrums immer als Seeeehr unangenehm.


    Heute hab ich schon fast vergessen das ich das Problem auch mal hatte. Würd es mir auf JEDEN FALL wieder beheben lassen beim nächsten Duci !!!

  • Ich war mit meinem 3,0 bei Robert Most und hab mir den "Fehler" beheben lassen. Ich empfand den Startrums immer als Seeeehr unangenehm.


    Heute hab ich schon fast vergessen das ich das Problem auch mal hatte. Würd es mir auf JEDEN FALL wieder beheben lassen beim nächsten Duci !!!

    Hallo,

    leider funktionieren die alten Links hier nicht...

    Was wurde dort genau gemacht?

  • Neben den Motorlagern würde ich mir auch die Masseanbindung des Motors anschauen.

    Letztlich ist die Ursache ja die mit dem Start schlagartige ansteigende Drehzahl bzw. die damit verbundene Drehmomentänderung.


    Bei einer schlechten Masseanbindung bricht der Anlasser beim starten mehr ein & der Drehzahlsprung fällt größer aus.


    Sobald unser Womo aus dem Winterschlaf kommt, werde ich mir das Motorlager auf jeden Fall auch ansehen, ggfs. die stelle mit etwas PU Harz aufgießen.


    Grüße,


    Sebastian