Schalter / Handbremse

  • Hallo und ein Coronafreies Jahr uns allen! :)

    jetzt zum meinem Problem:

    wollte mit meine Eura Mobil Bj. 2018 Modell T 695 EB eine kurze Runde drehen.

    Gleich beim Ausfahren hat die Warnleuchte Bremsanlage angefangen zu brennen.

    Bin auch gleich zu Fiat gefahren und die haben ziemlich schnell Ursache gefunden nämlich :

    am Schalter von Handbremse ist Brücke eingebaut 3 grüne Kabel

    Brücke wurde entfernt und Warnlampe ist auch aus über PC ausgelesen kein Fehler

    Mechaniker vom Fiat haben mich gleich gewarnt, dass irgendwas nicht funktionieren wird.

    Tatsächlich meine

    1. Rückfahrkamera geht nicht


    2. Sat Antenne geht beim Anlassen der Zündung nicht zu


    Da es ein Aufbau Problem ist konnten die mir auch nicht weiter helfen, also muss ich zu Eura Mobil .

    Mein Händler ist fast 200 km entfernt und deswegen möchte ich nicht gleich hinfahren (und wenn dann erst nach Korona).

    Da dachte ich vielleicht kann mir jemand von euch sagen für was die Brücke gut sein soll? Hatte jemand auch schon solches Problem ?

    Zwei Bilder anbei

    danke gleich für Hilfreiche Tipps

    und schöne Grüße aus Nürnberg

    Stefan

  • Normalerweise wird die Sat-Anlage am Zündschloss angeschlossen.

    Wenn du Zündung anmachst, bekommt sie ein Signal und fährt ein.

    Die Rückfahrkamera wird am Rückfahrschalter oder Rücklicht angeschlossen.

    Beim einlegen des Rückwärtsgang bekommt sie Strom.

    Was das mit deiner Handbremse zu tun haben soll, ist mir schleierhaft.

  • Normalerweise wird die Sat-Anlage am Zündschloss angeschlossen.

    Wenn du Zündung anmachst, bekommt sie ein Signal und fährt ein.

    Die Rückfahrkamera wird am Rückfahrschalter oder Rücklicht angeschlossen.

    Beim einlegen des Rückwärtsgang bekommt sie Strom.

    Was das mit deiner Handbremse zu tun haben soll, ist mir schleierhaft.

    ja das ist auch meine Meinung

  • el. Trittstufe haben wir nicht. (also ein Problem weniger:)

    und die Handbremsleuchte ist okay. Bremse an Leuchte an/ Bremse aus Leuchte aus .

    vg

  • Also, ein Handbremsschalter schaltet i.d.R. Masse. Sollte mich wundern, wenn das Fiat anders gelöst hätte. Und wenn man sich das erste Bild ansieht, ist der Schalter aus Metall und ist direkt mit dem Metallgriff der Handbremse über eine Schraube verbunden. Also wird Masse geschaltet.

    Ich meine aber auch irgendwann irgendwo mal gelesen zu haben, dass ausfahrbare Sat-Schüsseln, TV-Programm über Monitor im Naviceiver und solch ein Zeug aus Sicherheitsgründen nur dann funktionieren darf, wenn die Handbremse angezogen ist - also quasi nur im Stand.

    Also Obacht mit 12 V daran anschließen!

    Gruß Volkmar

  • aus Sicherheitsgründen nur dann funktionieren darf, wenn die Handbremse angezogen ist - also quasi nur im Stand.

    Hm, die Rückfahrkamera auch?

    Wenn auf Masse, dann soll er sie wieder an Masse legen.

    Deshab hab ich ja gefragt, wo die Strippen angeschlossen waren.

  • Ich ziehe meine Handbremse nie an, trotzdem funktionieren die Sat Schüssel und die elektrische Stufe.

    Das einzige was über die Handbremse funktioniert ist das Ablassventil vom Grauwasser.

    Gut zu reisen ist besser als anzukommen.

  • Da die Brücke schon immer verbaut war, ist der Fehler nicht die Brücke (welche aus schon genannten Gründen verbaut ist) sondern ein angeschlossenes "Gerät"!

    Also eins nach dem anderen wieder verbinden und schauen was passiert! Natürlich erst mal dem Kabel welches abgeschlossen wurde folgen um die einzelnen Verbraucher zu lokalisieren!

    Fiat Ducato III 250, 130Multijet, 131PS, EZ: 04.2007

    Motor Iveco F1AE0481N

    6 Gang Schaltgetriebe

    Dethleffs Aufbau T6401

    KM Stand 07.2020 = 43000km

  • Hallo Stefan,

    neuer Ansatz:

    nach der Betriebsanleitung (S.58) besitzt die rote Handbremskontrollleuchte eine Doppelfunktion. Sie schaltet sich bei einer angezogenen Handbremse ein, aber sie leuchtet auch, wenn die Bremsflüssigkeit im Behälter wegen eines möglichen Lecks im (Brems)Kreis unter den Mindeststand sinkt.

    Nun kann ich mir nicht vorstellen, daß bei deinem Fahrzeug Bremsflüssigkeit fehlt, aber es könnte auch der Schwimmer gehangen haben. Wäre der Bremsflüssigkeitsstand aber auf Minimum, müsste die Leuchte ja weiterhin leuchten.

    Zuerst würde ich mit einer Prüflampe testen, ob der Handbremsschalter wirklich die Masse schaltet - zur eigenen Sicherheit.

    Wenn dem so ist - versuche , wie Manfred B. geschrieben hat, die abgeklemmten Verbraucher (Sat Schüssel und Rückfahrkamera) mittels der grünen Kabel temporär auf Masse geklemmt zumindest wieder in Nullstellung zu fahren - also Sat Schüssel einfahren.
    Jetzt temporäre Masseverbindung wieder trennen. Nun hast Du den Zustand, wie mit nicht angezogener Handbremse.

    Ich wäre jetzt mutig und würde die Kabelbrücke wieder einbauen - entweder es funktioniert wieder alles, wie es sollte, wenn nicht, dann klemm die Brücke wieder ab, leuchtet es dann trotzdem weiter, ist nur der Fehler abgelegt, mit angezogener Handbremse fährst Du nicht (und mehr sagt das Licht bei der Funktion nicht aus) und der Bremsflüssigkeitsstand lässt sich mit einem Blick darauf überprüfen.

    Aber das bleibt letztendlich dir überlassen. Viel Erfolg

    Volkmar

  • Hallo an Alle,

    danke für eure Tipps.

    was ich mir zutraute versuchte ich zu prüfen.

    Gestern hatte ich noch gegoogelt und gelesen, dass die grüne Kabel zum Radio führen könnten - damit man z.B. Video während der Fahrt nicht schauen kann.


    Unterlagen vom Radio nachgelesen und tatsächlich ist da ein Anschluss wo drauf steht Parking (es handelt sich um Xzent 222) die mit den zwei Grünen verbunden sind.


    Gleichzeitig wieder was neues entdeckt man könnte den Kippschalter für Autoradio in Position eins - Radio funktioniert mit Zündung oder Position zwei - funktioniert ohne Zündung.

    Leider funktioniert mein Radio nur in Position zwei.


    Brücke direkt auf Masse leider keine Änderung.


    Werde morgen noch versuchen meine Sat Anlage (Ten Haaft Vision V) noch zu prüfen.

    Im Beschreibung steht, dass Anschluss für herunter fahren auf Klemme 15 von Fahrzeug zu belegen ist.

    Kann mir jemand sagen wo ich die Klemme 15 finde ?

    Danke für eure Geduld und für die Ratschläge.


    Grüße aus Nürnberg Stefan

  • Kannmir jemand sagen wo ich die Klemme 15 finde ?

    Das ist der Anschluss, bei dem z.B. dein Radio einschaltet wenn du dein Zündschloss drehst.

    Alle Verbraucher die an Klemme 15 angeschlossen sind, funktionieren nur bei Zündung an.

    Klemme 30 ist Dauerstrom damit z.B. dein Radio seine gespeicherten Sender behält.

    Auch an deinem Warnlichtschalter ist Klemme 30.