Wie funktioniert Rückmeldung „Tür hinten Auf“

  • Leider finde ich kein passendes Thema das mein Problem behandelt … sorry


    Hallo Zusammen …. vielen Dank für die Aufnahme in das Ducatoforum.

    Ich bin Mitte 50, habe mal Rundfunktechniker gelernt und ich bin glaube ich handwerklich ganz geschickt.

    Im vergangenen Jahr haben wir uns unseren Traum erfüllt und eine neuen Euramobil Contura 760 EF (Teilintergriert auf Fiat Ducato mit Alkofahrgestell, 180 PS, Automatik EZ 04/21 ) gekauft. Dafür haben wir sehr sehr lange gespart.

    Wir sind begeistert und haben schon einige schöne Touren gemacht.

    In dem Fahrzeug wurde eine Thitronik Alarmanlage eingebaut.

    Leider haben wir festgestellt, dass die Aufbautür nicht über die Alarmanlage abgesichert ist.

    Die Aufbautür hängt zwar an der Zentralverriegelung bringt aber keine Rückmeldung ( z.B. Tür hinten auf ) Deswegen kann die Alarmanlage den Istzustand nicht erkennen.

    Hersteller und Händler sind der Meinung dass das bei einzelnen Baureihen durchaus normal sei.

    Die Nachrüstung mittels eines Magnetkontaktes ist leider aufgrund der engen Einbausituation von Tür und Fliegengittertür nicht möglich.

    Nun meine Frage:

    Wie funktioniert die Rückmeldung der Türkontakte normalerweise ?

    Nur über einen einfachen Kontakt in der Tür ?

    Wo wird der Kontakt angeschlossen ? Steuergerät ?

    Kann es sein dass der Kontakt softwaremässig stillgelegt wurde ?


    Sorry für den langen Text und Danke für Eure hilfreichen Antworten.

  • Hallo und willkommen im Forum,


    Für die fahrzeugseitigen Funktionen funktioniert das über den CAN Bus.

    Die Frage wäre jetzt ob deine Aufbautür über eine solche Anbindung verfügt. (Zentralverriegelung reicht nicht die kommt ja vom Auto und der Hersteller des Fahrzeugs hat an der Can Bus Anbindung gespart)

    Wenn ein Magnetkontakt nicht machbar ist, (was ich nicht glaube) wird es schwierig. Magnetkontakte werden über Funk angesteuert, können angelernt werden und gut ist es.


    Bevor du jetzt weiter auf Fehlersuche gehst, teste doch mal, ob das Fahrzeug an sich erkennt, ob die Aufbautür geschlossen ist oder nicht, ganz unabhängig von der Alarmanlage. Wenn dem nicht so ist ist das ein Thema der Fahrzeugprogrammierung bzw. des Herstellers des Aufbaus. Mit der Alarmanlage hat das weniger zu tun.

    Ich würde versuchen eine Magnetkontakt nachzurüsten. Geht fast immer zur Not mit einer Halterung die per 3D Drucker angefertigt wird.


    Gruß

    Frank

  • Moin Peter,


    überlege bitte auch, ob das wirklich sinnvoll ist. Würde die Alarmanlage nicht jedes mal beim Verschließen der Tür aktiviert und du müsstest sie jedes mal daran denken sie aus zu machen, wenn einer aussteigt?

    OK, ich würde mich sowieso dagegen entscheiden die Aufbautür in die Zentralveriegelung zu integrieren, wenn man die Wahl hätte.


    Jedoch bei Verwendung des Magnetkontaktes kann man das so einstellen, dass der Türkontakt im "Anwesend Mode" (weiß nicht genau wie das heißt) nicht integriert ist. Das ist für mich sowieso wichtiger. Ich habe eher bedenken, dass jemand das Womo öffnet, wenn wir drin sind und das passiert fast ausschließlich über die Fahrzeugtüren.


    Gruß


    Nils

  • Hi Peter.

    Das kommt auf den Schlüssel von deinem Auto an, wenn du darauf einen Button für Kofferraum hast das wäre die 3 Taste. dann sollte es gehen. (hatten wir so bei unseren Laika) wenn du auf deinem Schlüssel nur 2 Taste (öffnen/schließen) hast geht es nicht. Dann kannst du nur einen Sensor machen.

    L.g. AdriaLux


    unterwegs mit Adria Compact SL

  • Hallo Wobi, danke für deine Antwort


    ... ich habe das befürchtet dass das über den CAN Bus funktioniert.

    Ich weiss zwar das der CAN Bus ein Datenbus auf 2 Adern ist, kann mir aber nicht vorstellen wie der Kontakt daran aussehen soll. Irgendo muss es doch einen tatsächlichen Kontakt geben.

    Die Aufbautüre macht bei Zündung an keine Meldung im Fiat Display ... heisst für mich entweder nicht verkabelt bis zur Tür bzw in der Tür , oder kein Kontakt in der Tür verbaut - oder vielleicht in der Fiat Software ausgeschaltet.

    Ich kann mir nicht vorstellen dass bei Euramobil die Verkabelung der Zentralverriegelung erfolgt ist, die Kabel vom Rückmeldekontakt aber nicht verlegt wurden.( falls tatsächlich ein Kontakt vorhanden ist )

    Wahrscheinlich handelt es sich doch um einen gemeinsamen Kabelbaum?

    An der Tür selbst sind vier Kabelübergänge ( in Form von Kontakten ) - zwei davon sind für Zentralverriegelung, habe ich getestet

    Kann man den CAN BUs messen ( Digimeter o.ä. )


    Und nein - Magnet kontakt von Thitronik passt nirgendwo hin, hab es schon versucht.


    Und Ja - Tür soll an Alarmanlage hängen, wenn Tür abgeschlossen und Alarm scharf - dann - Alarm bei Aufbruch

  • Ein Digimeter ist ein Digital Messgerät ... Volt ... Ampere ... ganz simpel ... wird aber wohl nix so.


    Trotzdem verstehe ich nicht, wenn doch das Kabel der Zentralverriegelung da ist und funktioniert muss das ja von Fiat sein.

    Wo ist dann das Kabel vom Kontakt ?

    Irgendwo muss doch mal ein tatsächlicher Kontakt sein der dann an eine Art "Blackbox" hängt und von dort per CAN mit dem Fiat kommuniziert.

    Ich kenne keine Hardwarekontakt der direkt mit dem CANbus kommuniziert.

    Wie funktioniert das an Fahrer und Beifahrertür ?

    Türschloss - zwei Strippen für Auf und Zu - Zentralverriegelung

    Türkontakt - zwei Strippen - Meldung Tür Auf oder Zu

    ... und von dort zu einer Blackbox (Steuergerät) und per CANbus weiter ?


    Das kann doch kein Hexenwerk sein ?


    Danke schon mal an Alle !

  • Ich habe eine Fliegengittertür und trotzdem einen Kontakt von Thitronik montiert. So kann ich sogar, wenn ich in der nähe bin, die Tür offen lassen und nur das Fliegengitter schließen. Wenn das einer öffnet, geht der Alarm los - find ich gut.

  • Ich habe eine Fliegengittertür und trotzdem einen Kontakt von Thitronik montiert. So kann ich sogar, wenn ich in der nähe bin, die Tür offen lassen und nur das Fliegengitter schließen. Wenn das einer öffnet, geht der Alarm los - find ich gut.

    Danke für Deine Antwort ... das mag bei Deinem Fahrzeug funktionieren.

    Beim Contura geht das leider nicht .... ich habe den Kontakt da und es probiert .... es geht wirklich nicht.


    Bei Euramobil - Kollegen mit Profilias z.B. geht die Rückmeldung der Tür auf das Fiat Display und somit auch die Alarmierung.


    Ich will rausfinden ob das ein Fehler ist oder ob ich damit leben muss.

    Die meisten Einbrüche bei TIs passieren halt über die Türen. Dafür war die Alarmanlage mit GPS Ortung und Fahrzeugstillegung halt gedacht.

  • der Kontakt kommt von der B-Säule rechts in Fahrtrichtung und der wird nur für den Motor in der Aufbautür sein (auf/zu).


    du siehst es an deinem Schlüssel wie ich schon geschrieben habe.

    Wenn du keinen Schlüssel mit 3 Buttons hast geht kein CanBus für die Aufbautür , bei 2 Buttons ist nur der CanBus für Fahrer/Beifahrer Tür.

    L.g. AdriaLux


    unterwegs mit Adria Compact SL

  • Hallo,


    nein - habe einen Schlüssel mit 2 Tasten ....

    Ich bin inzwischen um einiges klüger und habe etwas dazugelernt.....

    ..... Die Zentralverriegelung und der Kontakt hängen an einem Steuergerät ... von dort geht es per CAN BUs weiter.

    Villeicht finde ich das Steuergerät und entdecke einen Anschluss für einen 3. Kontakt.

    Verkabelt ist alles soweit wie es scheint.



    Danke an Alle für Eure Antworten und Kommentare.