Realistischer Ladestrom für Aufbaubatterie beim 250er

  • Frohe Weihnachten!



    Heute kam das BMS für die Li Zellen, die ich kommende Saison verbauen will.

    Leider habe ich nicht genau gelesen & das BMS hat nur 60A Ladestrom anstatt 120A.

    120A kann es dafür in der Entladung, was mir aber nichts nützt.


    Wie schaut es in der Realität aus, wieviel Ampere hat die Lima vom 250er überhaupt 'übrig', bzw. was wäre ein realistischer Ladestrom?




    Grüße,


    Sebastian

  • Nur mal ein kurzer Überschlag 60 A sind 720 Watt, die muß die Lima erstmal erreichen. Das sind Werte die schon in der Oberliga sind und Wassergekühlt

    Grüße aus Kiel

    Ralf


    Ja, ich führe Selbstgespräche, manchmal brauche auch ich kompetente Beratung.

  • Ich hatte zu Beginn keinen Booster für die 100Ah LiFePo, was dazu geführt hat, dass der Ladestrom hoch ging, bis die 50A Absicherung zwischen Starterbatterie und EBL durchbrannte. Ich habe dann einen 30A Booster als Strombegrenzer dazwischengebaut. Dadurch wird die Sicherung und Lima geschont und 30A reichen mir locker zum Laden.


    Merry Xmas!

    Manuel

  • Danke!


    Die 60A würden mir locker genügen. damit wären die Zellen auch in 4 Stunden geladen.

    Manuel, ich werde es wahrscheinlich so probieren, wie du es beschrieben hast & den Strom aktiv begrenzen, sofern es da ab Werk keine Grenze gibt.


    Grüße,


    Sebastian

  • wieviel Ampere hat die Lima vom 250er überhaupt 'übrig',

    Wir haben eine 140 A Lima, nur merkt man nicht viel von dieser.

    Nach einiger Zeit, wenn man fährt regelt sie ab, weil sie warm wird.

    Wenn man einen AES-Kühlschrank hat, nimmt der schon mal 17 A und dann bleiben ein paar Ampere für den Akku.

    Dazu kommen noch die dünnen Leitungen zur Aufbauakku.

    Deshalb reicht da auch eine 50 A Sicherung in der Leitung.

  • Hallo, warum immer so hohe Ladekapazitäten? Ein langsames laden kann auch eine Lithiumbatterie nie schaden und warum will man 120 Ah Kapazität haben...

    Es kommt natürlich auf die Gesamt-Accu-Kapazität an! Aber ich denke nur Liner / Extrem-WoMo u.ä. haben Bänke von 600 Ah und mehr.

    Ich habe 2x 150 Ah Lithiumbatterie verbaut und lade über EBL - Lader mit 18 Ah, habe einen Booster mit 25 Ah zum Schutz und max. kommt dann bei Sonne noch max. 30 A aus Solar. Diese genannte Ladekapazität von 60 A reichen doch für den Normalnutzer aus. Wichtiger finde ich, ist der Entladestrom mit 120 A; denn an dies e Grenze der Batterie kommt man schnell mit E-Biikes laden oder elektr. Geräte. Also viel erfolgt beim bauen und noch schöne Festtage.

    Liebe Grüße Joachim


    Ein Leben ohne Freunde
    Ist wie eine weite Reise
    Ohne Gasthäuser.

    Demokrit 460-370 v.Christi

  • Bei mir ladet die LIMA die 202Ah Lifepo4 mit Werksverdrahtung über den EBL so um die >=30A. Motor 2,3er aus 2011.

    LG Mathias

    .....................

    Die Zeiten ändern sich..................................
    ......................................
    12551300tg.jpg ...........nun unterwegs mit unserem LMC T674G !

  • Nur ist im Winter wenig bis gar kein Solarstrom verfügbar und wie Du mit 300 Ah Akkukapazität, wie lange will man fahren, bis die Akkus wieder voll sind?

    Wenn Du im Winter, wo wir nicht fahren, das laden willst, kommen immerhin noch 25 Ah + 18 Ah von der EBL und damit reicht es dann schon wieder mM nach.

    Außerdem fahren wir mindestens alle 4-5 Tage auf einen CP um zu Be-und Entsorgen und dann halt Landstrom. Es kommt mM sehr stark auf das Nutzungsverhalten an. Unsere Kühlschrankkombi läuft immer af Gas, da da die besten Ergebnisse erzielt werden.

    Liebe Grüße Joachim


    Ein Leben ohne Freunde
    Ist wie eine weite Reise
    Ohne Gasthäuser.

    Demokrit 460-370 v.Christi

  • Danke!

    Unser Verbrauch ist bisher nicht sonderlich hoch. Die größten Verbraucher sind Licht und diverse Netzteile ;)

    Im kommenden Jahr wollte ich allerdings auch die eine oder andere Woche vom Womo aus arbeiten.

    Ich würde das System so auslegen, dass die 240Ah wenn man einen Tag unterwegs ist auch wieder über die Lima geladen sein könn(t)en, sprich binnen 4-6 Stunden Motorbetrieb.


    Von daher würde ich es mit dem 60A BMS probieren, evtl. noch einen Sicherungsautomaten davor & gut.


    Im ganz frühen Frühjahr und im Spätherbst werden wir perspektivisch auch unterwegs sein. Dezember/ Januar eher nicht.

    Dafür sitzen die Batterien im Moment auch noch an der falschen Stelle & sind dazu unbeheizt.


    Solar haben wir noch nicht. Ich denke das kommt erst 2023, wenn es wirklich nötig ist.


    Grüße,

    Sebastian

  • Zitat

    kommen immerhin noch 25 Ah + 18 Ah von der EBL

    Hast du wirklich so ein langes Kabel, das dein EBL auch während der Fahrt über Landstrom läd? Außerdem meinst du doch bestimmt nur den Strom also "A" und nicht "Ah".

    Gruß Egon

    Camping- und Stellplatzpoi-Erstellung für fast alle NaviApps und -Geräte möglich

  • Moin,

    das ist doch eine Frage des Verbrauches. Der 30A Booster, der die Lima schont, ballert ja immerhin 30A pro Stunde in den Akku.

    Das ist unser Stromverbrauch pro 24h im Winter. Nach einer Woche ohne Landstrom und Solar muss man dann halt ein paar Stunden tanken.

    Für einen Tramp, der jeden Tag umsetzt ist es also egal und wenn wir drei Tage stehen bleiben reicht eine Stunde umsetzen für einen weiteren Tag.

    Auch der immer noch vorhandene kleine Stromerzeuger wäre immer noch vorhanden und der Wirkungsgrad des Systems steigt mit Li ja enorm, im Gegensatz zum Bleiklotz.


    60A Ladestrom reichen völlig aus, ein 50er Booster davor würde das Ganze in einen definierten Zustand versetzen.

    Wer natürlich einen höheren Verbrauch hat.........

    Beste Grüße
    Trashy
    Diesel - Kraft durch Feinstaub :klatsch Fridays 4 Hubraum!!

    Carado first - we make caravaning great again :)

    ZgM 3850 VA 1950 HA 2240 - 200Ah LiFeYPo4 mit REC Active BMS - passiv Balancing war gestern:wink

  • Nur ist im Winter wenig bis gar kein Solarstrom verfügbar und wie Du mit 300 Ah Akkukapazität, wie lange will man fahren, bis die Akkus wieder voll sind?

    Das kommt doch auch nur darauf an, wie viel man zuvor verbraucht hat. wenn das nur 10Ah sind, braucht es auch bei 300Ah nicht lange;)

    Aber, wer lang hat, kann lang hängen lassen!:D

    LG AL

  • Auch sparsame Menschen haben ein Anrecht, die Gesetze der Physik für sich in Anspruch zu nehmen. Wenn er denn mehr braucht, muss er eben entsprechend länger fahren. Was gibt es da denn noch zu fragen. Na ja, Hauptsachen, du hast was geschrieben und deine Berger -Werbung ins Forum gebracht.

    AL

  • Oh, da seit Ihr sehr sparsam.

    Echt?

    Heizung läuft, Handy und Cam laden, bissl Glotze, Licht mehr brauchts nicht.

    Der WR läuft eher selten.

    Beste Grüße
    Trashy
    Diesel - Kraft durch Feinstaub :klatsch Fridays 4 Hubraum!!

    Carado first - we make caravaning great again :)

    ZgM 3850 VA 1950 HA 2240 - 200Ah LiFeYPo4 mit REC Active BMS - passiv Balancing war gestern:wink

  • Heizung läuft, Handy und Cam laden, bissl Glotze, Licht mehr brauchts nicht.

    Was hast Du für eine Heizung, meine C6000 braucht bei diesen Temperaturen deutlich mehr, weniger geht nur mit der Truma S ohne Lüfter oder am Mittelmehr abhängen.

    Meine Solaranlage bringt momentan keinen Ertrag, 6 cm verharschter Schnee reduzieren den Wirkungsgrad auf Null, trotz Jede Menge Sonne.

    Grüße aus Kiel

    Ralf


    Ja, ich führe Selbstgespräche, manchmal brauche auch ich kompetente Beratung.

  • Was hast Du für eine Heizung, meine C6000 braucht bei diesen Temperaturen deutlich mehr, weniger geht nur mit der Truma S ohne Lüfter oder am Mittelmehr abhängen.

    Meine Solaranlage bringt momentan keinen Ertrag, 6 cm verharschter Schnee reduzieren den Wirkungsgrad auf Null, trotz Jede Menge Sonne.

    Combi 6.

    War letzte Woche 5 Tage weg.

    Nur gestanden, Solar nicht der Rede Wert.

    Von Sonntag Abend bis Freitag Mittag 175 Ah verballert.

    Beste Grüße
    Trashy
    Diesel - Kraft durch Feinstaub :klatsch Fridays 4 Hubraum!!

    Carado first - we make caravaning great again :)

    ZgM 3850 VA 1950 HA 2240 - 200Ah LiFeYPo4 mit REC Active BMS - passiv Balancing war gestern:wink