Cbe Bediepaneel gibt mal wieder den Geist auf

Aktuell sind bis voraussichtlich Mitte Oktober 2022 keine Neuregistrierungen möglich
  • Gurten Abend :-)

    Hm. Das mit den Bilder anhängen bekomme ich nicht hin. Daher hier erneut.


    Bild 5 ist der Taster hinter dem Fahrersitz. Die Kabel sind gar nicht so dünn, wie ich in Erinnerung habe. Genauso wie bei dem Steuerteil.

    Also könnte man vermutlich doch mit einem andren Schalter/Taster auf ein richtiges Stromstoßrelais gehen.

  • Hallo Olaf


    Nur das Bedienteil weiter zu verwenden, wird nicht gehen. Die Busverbindung wird nur mit der DS500 zusammen laufen. Eventuel könntest du einige Sachen nach der großen Zusatzplatine ersetzen.

    Mehr als ein Blockschaltbild hab ich leider auch nicht.

    Lieber Egon natürlich :-) LG Olaf

    WomOffice 2022 is loading ... WooHoo

    Altes Womo kaufen (Ducato 244, Euramobil Aufbau, Alko-Fahrgestell); check :love:

    Grüne Plakette machen lassen; check <X

    Auf der Jungfernfahrt Reifen platzen lassen, um dann vier Neue zu kaufen; check :saint:

    Doppel-DIN-Radio, Rückfahrkamera und gescheite Boxen einbauen; check :freunde1

    Austausch der alten CBE Steuerung (DS-500EM & C2015-EM); ongoing :hack

  • mike004 : Ich war auch sehr verwundert darüber. Ich hatte für den Fall zumindest die Möglichkeit erwartet einen gewissen Notfallmoduls zu haben in dem alle Relais zwangsweise angezogen werden (so wie es bei der DS470 als "große" Neuerung vermeldet wurde). Aber leider geht sowas beim DS500 nicht und ist, wie mir auch die Werkstatt leider bestätigte nur mit einigem Aufwand als Bastellösung möglich, wie Günni das realisiert hat.

    Das "schöne" war, dass mein Schwiegervater mit dem Wohnmobil unterwegs war, als das Problem mit dem Display erstmals auftrat. Der durfte dann direkt an seinem zweiten Urlaubstag die Heimreise antreten, da nichts mehr ging und man das auch nicht zwangsweise aktivieren konnte. Deshalb ja auch die Überlegung auf Einzelkomponenten via Votronic umzusteigen. Da könnten die Funktionen ggf. unabhängig voneinander realisiert werden und man kann auch einfacher einen Notfallmodus realisieren. CBE ist bei mir mittlerweile auch nach den persönlichen Kontakten nicht mehr erste Wahl

    Lieber @vegabond97 hast Du Dich schon entschieden? Weißt Du, ob die Tanksensoren an der Votronic funktionieren? LG & Danke Olaf

    WomOffice 2022 is loading ... WooHoo

    Altes Womo kaufen (Ducato 244, Euramobil Aufbau, Alko-Fahrgestell); check :love:

    Grüne Plakette machen lassen; check <X

    Auf der Jungfernfahrt Reifen platzen lassen, um dann vier Neue zu kaufen; check :saint:

    Doppel-DIN-Radio, Rückfahrkamera und gescheite Boxen einbauen; check :freunde1

    Austausch der alten CBE Steuerung (DS-500EM & C2015-EM); ongoing :hack

  • Also ich habe alle Unterlagen ,da kann man genau sehen welcher Stecker und welches Kabel wohin geht,falls das jemand haben möchte dann schreibt mir bitte.

    Mfg Günni

    Hallo Günni-62,


    ich wäre dir über die Zusendung aller Unterlagen sehr dankbar, da ich das WoMo eines Freundes umrüsten soll vom DS-500EM auf das DS-300. Für deine Hilfe bedanke ich mich im Voraus. Kann ich später vielleicht auch telefonisch mit dir in Kontakt treten, wenn ich weitere Fragen habe? Gruß Andreas

  • Hallo Günni-62,


    ich wäre dir über die Zusendung aller Unterlagen sehr dankbar, da ich das WoMo eines Freundes umrüsten soll vom DS-500EM auf das DS-300. Für deine Hilfe bedanke ich mich im Voraus. Kann ich später vielleicht auch telefonisch mit dir in Kontakt treten, wenn ich weitere Fragen habe? Gruß Andreas

    Lieber Andreas, wir haben das selbe Projekt :-) Wie schön!


    Wenn Du Zeit und Lust hast, könnten wir uns dann auch gerne noch austauschen.

    Ich habe noch einige Baustellen, wo mich Dein Lösungsansatz interessieren würde.


    Liebe Grüße

    Olaf

    WomOffice 2022 is loading ... WooHoo

    Altes Womo kaufen (Ducato 244, Euramobil Aufbau, Alko-Fahrgestell); check :love:

    Grüne Plakette machen lassen; check <X

    Auf der Jungfernfahrt Reifen platzen lassen, um dann vier Neue zu kaufen; check :saint:

    Doppel-DIN-Radio, Rückfahrkamera und gescheite Boxen einbauen; check :freunde1

    Austausch der alten CBE Steuerung (DS-500EM & C2015-EM); ongoing :hack

  • Hallo Ihr Lieben,


    danke Eurer Unterstützung bin ich heute schon einen Schritt weiter :-)


    Also ich strebe einen Wechsel/Umrüstung von DS-500EM & S2015-EM auf DS300 & PC-200 (oder PC-210) an.

    Der Setpreis von Günni-62 war schon mal ein guter Tipp.


    Für den Nachbau der Lichtschaltkreise habe ich gerade zwei Ideen, zu denen Ihr gerne Impulse schreiben könnt.

    Eines Vorweg: Ich suche eine Lösung, die wenig Strom verbraucht und ggf. später mit einer Automatisierung ergänzt werden könnte.

    Hierbei ist mir Redundanz wichtig, also alles Funktioniert auch ohne viel Tam-Tam.


    Variante 1:

    Die bestehenden Taster werden verwendet. Die dahinter liegende Bus-Elektronik plane ich vorsichtig zu entfernen und die bestehende Kabellage wird weiterverwendet.

    Die Taster-Kabel kommen unten bei der alten DS-500EM an und werden dort auf einen ELV Homematic 4-Kanal-Schaltaktor HM-LC-Sw4-PCB gelegt.

    Hierrüber werden über Stromstoßrelais die Lichtschaltkreise geschaltet. Die Tasterkabel löte ich dort fest oder schaue mal, ob ich auch was mit Schraubanschlüssen finde.

    Mit den Tastern auf dem Gerät könnte man den Aktor auch manuell aktivieren. Als Fertiggerät kostet das 72.- Euro.


    75639_w01_schaltaktor_600x600.jpg


    Variante 2:

    Ich ersetze die Taster durch Schalter, oder nutze die Taster zum Auslösen eines Stromstoßschalters. Diese ziehen beim Umschalten ca. 6A, so dass ich noch etwas davor schalten muss.

    Die Relaiskarte liegt bei 16.- Euro, so dass ich mir eine Eigenkonstruktion spare ;-)

    Aktuell stehe ich mit dem Hersteller in Kontakt: Die Karte wird üblicherweise durch einen Mikrocontroller angesteuert, also TTL 5V.

    In der Spec wird die TTL-Spannung jedoch mit 3,3 - 12 Volt angegeben. Bin mal gespannt, ob man auch mit 12 Volt schalten kann :-)

    16RelaisMain1er_500x.jpg?v=1606925558


    Ich hänge mal das Bild an, wie ich die Relaiskarte mit den verbauten Tastern ansteuern würde.

    Später könnte man dann parallel zu den Tastern auch einen echten RasPI anschließen und so eine Automatisierung ergänzen.


    Mal kurz die KFZ-Expert:innen gefragt: Ist sichergestellt, dass ich im Bordnetz nur 12 Volt habe und nicht mehr?

    Weil Ladespannung von Lichtmaschine etc. ist ja höher.


    LG & Danke für Eure Impulse

    Olaf

    Bilder

    WomOffice 2022 is loading ... WooHoo

    Altes Womo kaufen (Ducato 244, Euramobil Aufbau, Alko-Fahrgestell); check :love:

    Grüne Plakette machen lassen; check <X

    Auf der Jungfernfahrt Reifen platzen lassen, um dann vier Neue zu kaufen; check :saint:

    Doppel-DIN-Radio, Rückfahrkamera und gescheite Boxen einbauen; check :freunde1

    Austausch der alten CBE Steuerung (DS-500EM & C2015-EM); ongoing :hack

  • Hallo Olaf

    Ich würde alles so auslegen, dass es auch mit 15 V klar kommt. Ein Limit bei 12 V geht nicht, alleine die Ladespannung kann bis 14,x hochgehen und kommt dann auch bei den Komponenten an.

    Eventuell schaltest Du ansonsten einen Step Down Wandler davor und regelst den auf 8 Volt.


    Gruß Rüdiger

  • Hallo Olaf


    Ich weiß nicht ob deine Fehler wirklich so gravierend sind. Dein Autoradio kann eigendlich nichts groß zerstört haben. Die zwei infrage kommenden Leiterbahnen sind zu kurz und zu dick, als das sie bei 7,5A Schaden nehmen könnten. Ich tippe hier eher auf ein verschmortes Relais.

    Deine Probleme mit dem Kühlschrank und dem Trennrelais sehen eigendlich nach einem Problem mit der D+ Erzeugung aus. Sollte auch kein großes Problem sein. Kannst du mal messen ob an den D+ Ausgängen die 12V bei laufendem Motor ankommen.


    Wenn du doch alles rausschmeißt, würde ich an den Teilen gerne mal eine Fehlersuche machen.

    Gruß Egon

    Camping- und Stellplatzpoi-Erstellung für fast alle NaviApps und -Geräte möglich

  • Das werden ja immer mehr Womos die jetzt wohl in die Jahre kommen und die gleichen Probleme haben ,umso besser das sich hier einige Gedanken machen wie das zu lösen ist.

    Ostfriesland Grüßt den Rest der Welt:wink


  • Ja das ist nicht ganz so einfach ,dU kannst dich ja erstmal mit Marcusracer in Verbindung setzen und schauen ob der dir helfen kann.

    Mfg Günni

    Hallo Günni-62! Das werden ja immer mehr Womos die jetzt wohl in die Jahre kommen und die gleichen Probleme haben ,umso besser das sich hier einige Gedanken machen wie das zu lösen ist.

    Wie hast Du den Umbau denn jetzt gemacht? Hast du das Licht ausgelagert? Hast du noch die Unterlagen?

  • Hallo Olaf

    Ich würde alles so auslegen, dass es auch mit 15 V klar kommt. Ein Limit bei 12 V geht nicht, alleine die Ladespannung kann bis 14,x hochgehen und kommt dann auch bei den Komponenten an.

    Eventuell schaltest Du ansonsten einen Step Down Wandler davor und regelst den auf 8 Volt.


    Gruß Rüdiger

    Lieber Rüdiger, das mit der Ladespannung ist der Punkt. war/Bin mir unsicher, ob das über die DS´en auch weitergegeben wird, oder dort schon ein Spannungswandler/-regler in der Platine steckt.

    Messen macht klug; ich probiere es mal aus ;-)


    LG & Danke Olaf

    WomOffice 2022 is loading ... WooHoo

    Altes Womo kaufen (Ducato 244, Euramobil Aufbau, Alko-Fahrgestell); check :love:

    Grüne Plakette machen lassen; check <X

    Auf der Jungfernfahrt Reifen platzen lassen, um dann vier Neue zu kaufen; check :saint:

    Doppel-DIN-Radio, Rückfahrkamera und gescheite Boxen einbauen; check :freunde1

    Austausch der alten CBE Steuerung (DS-500EM & C2015-EM); ongoing :hack


  • Lieber Egon,


    bin mir unsicher, in wie weit die "Historie" ihren Beitrag dazu leistet.

    Ich habe mal die Erkenntnisse des Boschdienstes angehängt.


    Doof, dass ich da nicht vorher reingeschaut habe.

    Aber egal. Vielleicht hilft es Dir bei einer Ferndiagnose?


    LG & Danke

    Olaf


    PS: Der Auftrag an den Boschdienst lautete: Aufbaubatterie wird nicht mehr während der Fahrt geladen. Mit Landstrom geht es.

    Bilder

    WomOffice 2022 is loading ... WooHoo

    Altes Womo kaufen (Ducato 244, Euramobil Aufbau, Alko-Fahrgestell); check :love:

    Grüne Plakette machen lassen; check <X

    Auf der Jungfernfahrt Reifen platzen lassen, um dann vier Neue zu kaufen; check :saint:

    Doppel-DIN-Radio, Rückfahrkamera und gescheite Boxen einbauen; check :freunde1

    Austausch der alten CBE Steuerung (DS-500EM & C2015-EM); ongoing :hack

  • Ich habe am Sonntag eine Messung durchgeführt, die ich nicht verstanden habe:


    Zustand:

    Plus-Kabel der Aufbaubatterie abgemacht und gesichert

    Masse-Kabel der Aufbaubatterie ist verbunden

    KFZ-Batterie normal verbunden.


    Spannungsmessung zwischen B2 & B1 (die beiden Batterie-Anschlussschrauben an der DS500) in Erwartung 0V -> 12,x Volt.


    Mögliche Erklärungen:

    # Es besteht weiterhin/ein neuer Kurzschluss in der DS500, so dass B2 gegen Masse geht?

    # Auf dem Weg von der Aufbaubatterie zur DS500 ist ja noch der Shunt für die Strommessung verbaut; ggf. hier Massekontakt über die Steuerleitung?


    Was meint Ihr?

    WomOffice 2022 is loading ... WooHoo

    Altes Womo kaufen (Ducato 244, Euramobil Aufbau, Alko-Fahrgestell); check :love:

    Grüne Plakette machen lassen; check <X

    Auf der Jungfernfahrt Reifen platzen lassen, um dann vier Neue zu kaufen; check :saint:

    Doppel-DIN-Radio, Rückfahrkamera und gescheite Boxen einbauen; check :freunde1

    Austausch der alten CBE Steuerung (DS-500EM & C2015-EM); ongoing :hack

  • Zwischen B2 und Masse liegen immer noch einige Verbraucher. Die stellen für dein hochomiges Meßgerät quasi eine Masseverbindung dar. Nimm mal statt des Meßgerätes eine ca. 20W Glühbirne. Die dürfte nur schwach leuchten.


    Ist ja ne stolze Rechnung vom Boschdienst. Die haben glaube ich in die falsche Richtung gesucht. Meine Vermutung sieht so aus, ist natürlich nur eine Ferndiagnose.


    Kurzschluß auf der D+ Leitung vom Kühlschrank ist für mich der Auslöser. Dadurch natürlich auch kein D+ am Trennrelais, kann also nicht schalten. Leider steht nicht dabei welche Sicherung und welches Relais.

    Bei einem Schluß auf D+ dürfte es wohl die fürs Zündungsplus gewesen sein.

    Gruß Egon

    Camping- und Stellplatzpoi-Erstellung für fast alle NaviApps und -Geräte möglich

  • PS: Der Auftrag an den Boschdienst lautete: Aufbaubatterie wird nicht mehr während der Fahrt geladen. Mit Landstrom geht es.

    Hallo,

    wenn ich mir die Rechnung so durchlese, dann kann ich nur sagen, die haben keine Ahnung davon gehabt was sie da getan haben und tun sollten.

    Und +D geholt und mit einem 2ten Trennrelais außerhalb kann nicht gut gehen, wenn das bisherige Trennrelais nicht "lahmgelegt" oder ausgebaut wird. Alle "Zusatzbasteleien" sind gefährlich, solange der eigentliche Fehler nicht behoben wurde.

    Meine Meinung: Deine Elektrik ist jetzt erst recht verbastelt worden. Wie gesagt, meine persönliche Meinung als Elektroniker a.D.

  • ofi75 : Ich habe die Teile von dir für die Stromstoßschalter gesehen:

    1. Homematic kannst du nur innerhalb einer solchen Heimautomatisierungsumgebung einrichten. Sprich: Die Komponente kann eventuell so eingerichtet werden im Homematic-Verbund, dass sie autark laufen kann, wenn du unterwegs aber eine Diagnose machen willst, weil irgendwas nicht läuft, dann bist Du aufgeschmissen, weil du eine CCU benötigst um mit dem Schaltaktor zu kommunizieren.
    2. Die Releaiskarte: Hatte ich auch schon als Ersatz rausgesucht, wie camper20 schon schrieb benötigst du bei der Karte zwingend einen Step-Down Wandler um Spannungen >12V abzufangen die im Bordnetz durchaus auftreten können (ich bin in der Lenkungsentwicklung tätig und wir müssen unsere Elektronik auf kurzzeitige Spannungspitzen bis 22V auslegen, die durch Rückspeisungen anderer Komponenten durchaus auftreten können)


    Die Relaiskarte war auch meine favorisierte Lösung, aber ich werde eine Schrittweise Umstellung machen:

    • Mein DS500 funktioniert noch, so dass ich daher das Schaltrelais für die Aufbaubatterie rausschmeißen und dieses durch ein Votronic Battery Protector 100 ersetzen werde. Das kann im Notfall auch noch manuell betätigt werden. Ich werde das über ein Votronic Info Panel Pro steuern.
    • Die Pumpe kommt dann ebenfalls an das Panel.
    • Die Tankgeber muss ich noch schauen, ob die kompatibel sind. Da gibt es von CBE zumindest keine Datenblätter zu (oder zumindest habe ich keine finden können). Das entscheidende ist nämlich der Spannungsbereich, der vom Messgeber ausgegeben wird. Ansonsten müssten die passen. Sollte der Spannungsbereich nicht passen tausche ich ggf. die Sensoren aus (die haben ja auch immerhin schon fast 20 Jahre auf dem Buckel und da dann irgendwas dran rumfrickeln muss ich auch nicht haben).
    • Beim Trennrelais im DS500 muss ich noch überlegen, ob ich das auch rausschmeiße und durch ein Votronic VCC 1212-30 ersetze um dann auch für eine spätere Umrüstung auf LiFePo4 gerüstet zu sein.


    DS300 hatte ich auch erst überlegt, aber dass wäre dann sehr viel Umrüstung gewesen und auch die Situation, dass ich dann wieder eine Komponente für alles habe. So kann ich Unterwegs ggf. immer noch manuell Dinge schalten.

  • @Laika hat recht, die DS 500 (bzw. die gesamte Verkabelung) ist mittlerweile ziemlich verpfuscht,

    noch dazu hat ein Bosch Dienst nicht das Knowhow wie ein Verteilermodul Funktioniert.

    Der Preis der Rechnung ist allerdings gerechtfertigt, wenn da z.B. 2 Mann 2 Tage dran gearbeitet haben.

    Ich würde mich an eurer Stelle darum bemühen einen Elektroniker in eurer Nähe zu finden,

    der sich das ganze DS 500 ansieht und Messen kann.

    Denn so komplex ist das Verteilermodul mal abgesehen von der Auswertung nicht wirklich.

    Aber ofi75 dein Panel "CBE 2015" kann ich dir sicher reparieren

  • Guten Abend Ihr Lieben :-) Vielen Dank für Eure vielen guten Ideen. Morgen fahren wir mit diesem Wissen wieder in das Winterquartier unseres WoMos. Ziel ist es die DS500 mal auszubauen, intensiver anzuschauen und ggf. mitzunehmen. Ich melde mich. Liebe Grüße & schönen Abend Olaf

    WomOffice 2022 is loading ... WooHoo

    Altes Womo kaufen (Ducato 244, Euramobil Aufbau, Alko-Fahrgestell); check :love:

    Grüne Plakette machen lassen; check <X

    Auf der Jungfernfahrt Reifen platzen lassen, um dann vier Neue zu kaufen; check :saint:

    Doppel-DIN-Radio, Rückfahrkamera und gescheite Boxen einbauen; check :freunde1

    Austausch der alten CBE Steuerung (DS-500EM & C2015-EM); ongoing :hack