Rauchen und Luftreinigung

  • Hallo!
    Ein wichtiges Thema für meine Frau und mich. SEHR WICHTIG!!!!

    Meine Frau ist militante Kettenraucherin, ich fast gar nicht.
    Ich will jetzt keine Diskussion ums Rauchen im WoMo lostreten.
    Wie bekomme ich den Scheiß aus der Luft? Morgens - mittags - abends - nachts!
    Momentan haben wir einen OZONOS für 1200 Euro im Test. Aber auch das Gerät kommt nicht hinterher.
    Hat hier jemand einen Tipp? Also einen Tipp für ein anderes Gerät, keinen Tipp für einen Scheidungsanwalt.

    Frank

  • Das ist eine fast unlösbare Nummer. Jetzt kann man ja noch immer alle Deckel un Luken aufmachem, das hört aber schon bald wieder auf.

    Ich bin auf IQOS umgestiegen, das verdampft den Taback nur und verbrennt ihn nicht, dadurch stinkt es nicht gibt aber das gleichen Rauchempfinden.


    https://de.iqos.com/de/home


    Das mit technik zu lösen wird woh ne ziemlich teure Nummer

    Grüße aus Kiel

    Ralf


    Ja, ich führe Selbstgespräche, manchmal brauche auch ich kompetente Beratung.

  • Momentan haben wir einen OZONOS für 1200 Euro im Test. Aber auch das Gerät kommt nicht hinterher.
    Hat hier jemand einen Tipp? Also einen Tipp für ein anderes Gerät, keinen Tipp für einen Scheidungsanwalt.

    also der ozonos ist ja dem glauben gewidmet. das ist das esoterikteil - viel geld, keinen nutzen wie denn auch. fürs campen habe ich hier keine lösung, obwohl alle in der familie rauchen. zu hause verwenden ich seit einem jahr den https://www.philips.at/c-p/AC2…/2000-series-luftreiniger der unterschied ist gewaltig. ich wechsle die filter in den wintermonaten monatlich. es sind drei filter. der erste ist der staubfilter, den kann man absaugen oder abwaschen. sauge den immer ab, so kann ich ihn gleich wieder einsetzen.

    beim campen kann ich ja alles mögliche aufmachen. ich habe zb. eine dunstabzugshaube. der lüfter war sehr laut. den habe ich durch einen silent pc-lüfter ersetzt. große haube ist auch im winter immer auf spaltöffnung. mehr kann ich dazu nicht beitragen,

  • Einfach beim Rauchen aus dem Womo gehen. Bei uns gibt es auch noch mehrere Raucher aber drinnen, egal ob Wohnung ,Haus oder Womo raucht keiner mehr. Hat auch was mit gegenseitiger Rücksichtnahme zu tun.

    Gruß Bernd

  • Wie bekomme ich den Scheiß aus der Luft? Morgens - mittags - abends - nachts!

    Gar nicht.


    Das Eine ist der Rauch, der durch die brennende Zigarette entsteht. Das Andere der, der mit jedem Atemzug wieder aus der Lunge kommt.


    Luftreinigung nützt nichts mehr, wenn der Rauchgeruch schon in den Wänden und Gegenständen sitzt. Ist dann wie bei einem Schinken, nur halt nicht so schön. Durch und durch geräuchert.


    Einzige Möglichkeit wäre eine Absauganlage, die den Rauch sofort absaugt und nach draußen befördert. Am besten mit einer Sogstärke, die gleich die Asche mitnimmt.


    Wenn nicht beide an einer echten Lösung interessiert sind, wird es keine geben.

  • Das ist ja schon Körperverletzung.

    Draußen Rauchen kann da nur helfen. Das Zeug zieht überall rein.

    Zumindest während der "Lulle" alle Fenster auf...

    Beste Grüße
    Trashy
    Diesel - Kraft durch Feinstaub :klatsch Fridays 4 Hubraum!!

    Carado first - we make caravaning great again :)

    ZgM 3850 VA 1950 HA 2240 - 200Ah LiFeYPo4 mit REC Active BMS - passiv Balancing war gestern:wink

  • Hallo Frank

    Mir wurde das Qualmen schon vor 30 Jahren untersagt.. ich habe mir dran gehalten!!

    Meine Frau nicht und jetzt jetzt hörte sie plötzlich auf.............so oder so ist es Scheixxe......

    So long KH

  • Jetzt wird es TIEF !!

    Ja natürlich ist das unter der Gürtellinie.

    Unter der Gürtellinie ist es aber auch seinen Partner in so einer Weise zu belästigen.

    Das darf doch noch gesagt werden. Auch wenn das NICHT die Fragestellung war, gehört es doch zum Thema.

    Ist doch das gleich als wenn einer nur rumpupst, pupst, pupst, pupst. Was regen sich die Leute auf, das geht gar nicht. Da geht man raus, ganz klar. Aber rauchen darf man? Wo ist da bitte der Unterschied bis auf die Tatsache daß so ein Pups NICHT gesundheitsschädlich ist. Wo bleibt bitte die Erziehung?

  • Ja natürlich ist das unter der Gürtellinie.

    Unter der Gürtellinie ist es aber auch seinen Partner in so einer Weise zu belästigen.

    Das darf doch noch gesagt werden. Auch wenn das NICHT die Fragestellung war, gehört es doch zum Thema.

    Ist doch das gleich als wenn einer nur rumpupst, pupst, pupst, pupst. Was regen sich die Leute auf, das geht gar nicht. Da geht man raus, ganz klar. Aber rauchen darf man? Wo ist da bitte der Unterschied bis auf die Tatsache daß so ein Pups NICHT gesundheitsschädlich ist. Wo bleibt bitte die Erziehung?

    Weil keine Kinderstube vorhanden ist sucht der TO ja nach einer Lösung.

    Vielleicht ein dicker Ventilator

    Beste Grüße
    Trashy
    Diesel - Kraft durch Feinstaub :klatsch Fridays 4 Hubraum!!

    Carado first - we make caravaning great again :)

    ZgM 3850 VA 1950 HA 2240 - 200Ah LiFeYPo4 mit REC Active BMS - passiv Balancing war gestern:wink

  • Hallo!
    Ein wichtiges Thema für meine Frau und mich. SEHR WICHTIG!!!!

    Meine Frau ist militante Kettenraucherin, ich fast gar nicht.

    also Du rauchst auch? Wir sind beides raucher und haben uns so geeinigt: zum rauchen raus vor die Tür. Damit fahren wir sehr gut denn so bleibt der Qualm draussen. Nur wenn es mal Scheixxe regnet setzen wir uns zum rauchen in das Fahrerhaus, Machen die Verbindung zum Wohnraum zu , die Fenster vorne auf und sehen zu das der Rauch grunsätzlich durch die Fenster nach draussen zieht. Ich rauche auch sehr viel und unsere Lösung bringt den größten Erfolg was kaum Gestank im Wohnraum ( Aufbau ) betrifft.


    Die Lösung könnt ihr nur durch euch selber erreichen, es wird kein Gerät oder Lüfter dies bringen ausser einen leeren Geldbeutel.

  • Meine Frau,früher ca eine Packung täglich, ich 3-4 Zigaretten täglich. Der üble Herzinfarkt meiner Frau vor 6 Jahren hat gereicht das wir beide keine Kippe mehr angefasst haben. Seitdem ist die Luft rein.

    Wenn's hilft


    Gr Egon

  • Hallo Frank!


    Hat hier jemand einen Tipp? Also einen Tipp für ein anderes Gerät ...

    Ein solches Gerät gibt es nicht. So lange immer wieder im Wohnmobil geraucht wird, insbesondere "Kette", wird es kein technisches Gerät und auch keine - für die Womo-Insassen einigermaßen verträgliche - Chemikalie schaffen, den Geruch zu beseitigen.


    Entweder ihr hört auf, im Womo zu rauchen. Oder ihr müsst lernen, mit dem Mief zu leben. Andere Möglichkeiten gibt es nicht.


    Und selbst wenn ihr aufhört und das Womo anschließend gründlichst durchputzt: Ein passionierter Nichtraucher wie ich wird noch Monate, wenn nicht sogar Jahre später riechen können, dass im Fahrzeug geraucht wurde.


    MfG

    Gerhard

    Ehemals "Gerhard (mit Eura)"

    Frankia I 680 BD: 854130_5.png

  • Teilweise sehr "hilfreiche" Beiträge :(

    Könnt ihr euch nicht einfach an die Fragestellung halten?

    Wenn NEIN, dann besser gar nichts schreiben!!!

    Daß DAS ausufert, hatte der TE ja quasi vorausgesehen. Er hätte die Frage aber auch gleich lassen können. Es gibt NICHTS, außer im Auto nicht zu qualmen.