Wasserhahn demontage Mikroschalter

  • Bei uns funktioniert nur noch sporadisch das Wasser der Spüle, als Workaround habe ich einen Funkschalter an die Pumpe gebastelt.
    Jetzt würde ich den Wasserhahn gerne repararieren oder austauschen.

    An den 3 Stellen habe ich rumgebogen gedrückt und gehebelt, nichts.

    Ist der vielleicht von unter zusammengschraubt?

    Spüle/Gasfeld habe ich abgeschraubt, alles zu kurz, von da komme ich nicht drann, da muß ich dann wohl die Schubladen ausbauen wenn ich den nicht reparieren kann.

    Günstige Bezugsquelle? Oder ist > 50€ für so ein Plastikspielzeug normal?

    xsbcwB8.png

    Danke schonmal

  • Du hast doch einen Mischer, das Teil ist ja nur für eine Leitung.


    Über deinen Microschalter schaltest die Pumpe an, die gibt Druck auf jeden Hahn und auf den Boiler, was heißt das die Leitung vom Boiler und die Kaltleitung, an dem Hahn der geöffnet wurde, Wasser liefern.

    Je nach Stellung, mehr kalt oder warm.


    Hahn austauschen, erledigt.

    Schubladen läßt sich ausklinken.

  • Oder man holt sich zwei von diesen Schaltern und

    sucht sich einen schicken Wasserhahn in der Badabteilung aus,

    anstatt den Campingwasserhahn für einen völlig überzogenen Preis zu kaufen.

  • Jetzt würde ich den Wasserhahn gerne repararieren oder austauschen.

    Hallo Kurt.

    wenn der Hersteller der Amatur die Fa. Reich ist, schau mal auf deren Internetseiten.

    Dort habe ich für die Trend E- Amatur eine Anleitung zur Reparatur gefunden.

    https://reich-web.com/produkte/wasserarmaturen

    Sind aber auch an Telefon sehr hilfsbereit.

    mit freundlichem Gruß, der Rolf aus dem Rheinland


    Reisen ist Leben, wie umgekehrt das Leben Reisen ist. Jean Paul (1763-1825)

  • spräche was dagegen sich so einen Druckschalter einzuschleifen?

    Wenn KurtK eine Tauchpumpe hat, was auf die Mikroschalter hinweist, dann kann er keinen Druckschalter einbauen.

    Auf den Leitungen ist bei einer Tauchpumpe nie Druck, erst wenn die Pumpe eingeschaltet wird.

    Der Druckschalter funktioniert nur mit einer Druckpumpe.

  • Hallo sachse 57 Dein Vorschlag ist die Billigste und die Beste Lösung. Daumen Hoch ! Ps aber nach der Druckpumpe und einen Druckausgleich auch noch Installieren.

    Leider bleibt das Ventil immer angezogen, oder du Reparierst den Kontaktschalter. Frage mal die Elektro Spezialisten im Forum !

    Günter

  • Für elektrische Wasserpumpen (Tauchpumpen) zur Nachrüstung als Automatik-Druckpumpe

    Das ist eben nicht ganz korrekt. Wo soll der Druck gehalten werden? In den Schläuchen?

    Druckanlagen haben einen kleinen (Druck-) Ausgleichsbehälter.

  • Zitat der Beschreibung:

    "Für elektrische Wasserpumpen (Tauchpumpen) zur Nachrüstung als Automatik-Druckpumpe."

    Genau deswegen hatte ich es angebracht. Dann können auch alle anderen Microschalter verrecken, sobald Druckabfall herrscht springt der Druckschalter an. Es sei denn die Tauchpumpe verträgt den Druck nicht.

    Aber ein Rückschlagventil sollte ja vorhanden sein.

  • Druckanlagen haben einen kleinen (Druck-) Ausgleichsbehälter.

    Nein, wir haben keinen Druck Ausgleichsbehälter, die Druckpumpe funktioniert einwandfrei.

    Ok, ich habe keine aktuelle Erfahrung mit diesem Druckschalter, weiß nur daß wir im Wohnwagen von meinen Eltern so einen hatten, mit einer Tauchpumpe, das war 1970. Und das hat funktioniert

  • Danke, wenn man weiss wie die Schubladen zu entriegeln sind ist es ja recht einfach.
    Wasserhahn ist draussen, allerdings habe ich beim Schlauch abziehen den Roten Zulauf abgebrochen, reparieren ist dann wohl erledigt.
    Mal schauen wo ich einen Neuen günstig bekomme

  • Druckanlagen haben einen kleinen (Druck-) Ausgleichsbehälter.

    Wo soll denn der sein?

    Du hast in deiner Anlage ein Rückschlagventil, das den Druck hält.

    Deswegen denken auch viele, das sie irgendwo ein Leck haben, wenn sie nach

    einiger Zeit ihre Pumpe anstellen und diese erstmal Druck aufpumen muss.

    Oft ist das Rückschlagventil undicht.

    Ich habe nachträglich so einen Ausgleichsbehälter eingebaut.

    Aber nur, damit die Pumpe nicht bei jedem Schnapsglas anfängt zu pumpen.

  • Danke, gleich gekauft.


    @All als Dankeschön habe ich mal ein paar Quick and Dirty Nupsies entworfen und schnell gedruckt , hab eh noch welche gebraucht.8w6KB9I.png
    pU8ss8L.png


  • Ganz korrekt.

    Unsere Druckpumpe z.B. läuft nicht bei jedem Schnapsglas an, z.B. eine Toilettenspülung packt sie ohne anzulaufen. Das ist ja das schöne, kurze Wasserentnahmen klappen ganz ohne Pumpenstart.

    Und das auch ohne Ausgleichsbehälter, zumindest bei uns.

  • Tach

    Ob die Pume jetzt anläuft oder irgend wann gelaufen ist ist doch egal.

    Jeder Tropfen der aus dem Hahn läuft wurde durch die Pumpe gefördert,nur zu einer anderen Zeit.

    Noch ein Hinweis zu Druckschalter es gibt versch. Bauarten damit kann man die Anlage je nach Auswahl für die eigenen Bedürfnisse gut auslegen.Und dann kann man jede schöne und günstige Haushaltarmatur verwenden.

    roma