Radio Handbremssignal abgreifen

  • Moin miteinander,

    in meinem Duc (Mod. 2020) habe ich ein Moniceiver verbaut. Vorverkabelung ist ohne Can-Bus.

    Rückfahrsignal und Geschwindigkeitssignal habe ich abgreifen können. Nun möchte ich die Rückfahrkamera konfigurieren. Jedoch "denkt" mein Fahrzeug, dass ich fahre und lässt mich nichts einstellen. An das Radio müsste noch das Handbremssignal angeschlossen werden. Gelesen habe ich an anderer Stelle, dass dieses Radioausgangskabel, das an die Handbremse soll lediglich auf Masse gelegt werden muss, um das Radio für diese Funktion freizuschalten.

    Kann das jemand fachkundiges bestätigen? Ist das Handbremssignal gegen Masse gelegt? und wird es durch den "Kniff", etwa durch Verbindung mit dem Radiogehäuse (Masse) möglich, bestimmte Einstellungen vorzunehmen? Oder muss ich dazu ein Kabel aus dem Kabelbaum finden... Welches wäre das?

    P.S. Weiss jemand, wie der Stecker auf dem Foto belegt ist? Es gibt 3 Kabel auf dem mittleren Pinblock (leider habe ich kein Foto, auf denen man die Pin-Nummern sehen kann).


    Vielen Dank für sachdienliche Hinweise !

    Matthias

  • Den Stecker kenn ich jetzt nicht!

    Mein Pioneer liegt auch (verbotener weise natürlich nur zum Test;)) auf Masse!

    Aber ich schau auch während der Fahrt keine Filme an:nono!

    Fiat Ducato III 250, 130Multijet, 131PS, EZ: 04.2007

    Motor Iveco F1AE0481N

    6 Gang Schaltgetriebe

    Dethleffs Aufbau T6401

    KM Stand 07.2020 = 43000km

  • Den Stecker kenn ich jetzt nicht!

    Mein Pioneer liegt auch (verbotener weise natürlich nur zum Test;)) auf Masse!

    Aber ich schau auch während der Fahrt keine Filme an:nono!


    danke Manfred!


    verstehe ich das richtig, dass das Handbremssignalkabel, das aus dem radio kommt, lediglich auf Masse gelegt wird (also etwa an das Metallgehäuse des Radios angeschraubt wird)?

    Das kriege ich dann wohl gerade noch hin ...

  • Habs wie gesagt so bei mir gemacht!

    Kannst ja Versuchsweise mal kurz auf Masse halten und schauen obs geht!

    So hab ichs auch probiert!

    Welches Signal von der HB kommen soll sollte in der Einbauanleitung stehen!

    Hab dies alles auch aus dem Netz erfahren und probiert!

    Fiat Ducato III 250, 130Multijet, 131PS, EZ: 04.2007

    Motor Iveco F1AE0481N

    6 Gang Schaltgetriebe

    Dethleffs Aufbau T6401

    KM Stand 07.2020 = 43000km

  • Das ist korrekt, das Kabel für‘s Handbremssignal auf Masse legen und fertig.

    Roller Team Granduca Garage Alkoven 2010 und 540’er Tabbert Premium Diadem 97‘

    Historie: Zelt, 91’er T4 California, 87’er Camptourist CT 7, 96‘er 532’er Hymer Eriba Moving

  • danke an euch beide!


    jetzt wüsste ich nur noch gerne, welche drei Kabel auf dem oben abgebildeten Stecker abgelegt wurden. Ich finde nichts im Netz dazu. Hier steht immer nur: "Herstellerspezifische Belegung".

    Hat denn jemand hier im Forum ebenfalls diese Belegung. Es handelt sich dabei um die "Radiovorbereitung" es sind die 2 Hauptstecker mit Belegungen für Stromversorgung und der Lautsprecherstecker. Aber wozu ist der dritte Stecker gedacht. Welche Signale werden hier übermittelt?

    Danke vielmals vorab!

    Matthias

  • Such Dir das Kabel am Radio, welches für die Handbremse ist und verbinde es mit Masse. Einen Belegungsplan vom Radio hast Du doch, oder?

    Einfach ein Kabel an den Pin vom Radio, welches für die Handbremse ist und dann mal an Masse (Chassis) legen.

    Den Stecker mit den 3 Kabeln habe ich nicht an meinem 2010'er.

    Sind nur 2, ein Stecker für elektrischen Anschluss und der zweite für die Lautsprecher.

    Roller Team Granduca Garage Alkoven 2010 und 540’er Tabbert Premium Diadem 97‘

    Historie: Zelt, 91’er T4 California, 87’er Camptourist CT 7, 96‘er 532’er Hymer Eriba Moving

  • Könnte der Stecker von der Aufbaubatterie kommen? Das Problem war bei mir, Zündung aus, Radio aus.

    Hab mir eine Leitung von der Aufbaubatterie gezogen und 2 Schalter eingebaut, so kann ich über die Starterbatterie Radio während der Fahrt hören und wenn wir stehen, schalte ich um auf die Aufbaubatterie.

    Nimm einen Multitester und überprüf mal, ob das Spannung anliegt.

    Roller Team Granduca Garage Alkoven 2010 und 540’er Tabbert Premium Diadem 97‘

    Historie: Zelt, 91’er T4 California, 87’er Camptourist CT 7, 96‘er 532’er Hymer Eriba Moving

  • Wenns der dritte Stecker fürs Radio ist, dann evtl. für Lenkradfernbedienung!

    Fiat Ducato III 250, 130Multijet, 131PS, EZ: 04.2007

    Motor Iveco F1AE0481N

    6 Gang Schaltgetriebe

    Dethleffs Aufbau T6401

    KM Stand 07.2020 = 43000km

  • Wenns der dritte Stecker fürs Radio ist, dann evtl. für Lenkradfernbedienung!

    :thumbup:an den habe ich gar nicht gedacht, meiner hat kein Multifunktionslenkrad

    Roller Team Granduca Garage Alkoven 2010 und 540’er Tabbert Premium Diadem 97‘

    Historie: Zelt, 91’er T4 California, 87’er Camptourist CT 7, 96‘er 532’er Hymer Eriba Moving

  • Tach,

    sollte ein Datenbuskabel sein, für die Fernbedienung. Hab ich an meinem 2005er auch.

    Einfach ignorieren und so wegpacken das es nicht klappert.

    Gruß

    Konny


    P.S. Ihr Schlingel, das Handbremssignal einfach auf Masse zu legen...8o:wink

  • Könnte der Stecker von der Aufbaubatterie kommen? Das Problem war bei mir, Zündung aus, Radio aus.

    Hab mir eine Leitung von der Aufbaubatterie gezogen und 2 Schalter eingebaut, so kann ich über die Starterbatterie Radio während der Fahrt hören und wenn wir stehen, schalte ich um auf die Aufbaubatterie.

    Nimm einen Multitester und überprüf mal, ob das Spannung anliegt.

    Genau so möchte ich das auch machen. Radio hören über einen Umschalter zur Aufbaubatterie. Unklar ist mir noch, ob dadurch die Trennrelais-Schaltung ausgehebelt wird, da ja das Dauerpluskabek von der Starterbatterie kommt.

    Deine Erfahrungen sprechen dafür, dass es wohl funktioniert, ohne dass sich die beiden Batterien "bekriegen"...

    Danke jedenfalls für deinen Tipp!!!

  • Canbus kann ich fast nicht glauben, ich hörte oft, dass Fiat dies bewusst nicht vorverlegt, wenn man nicht das Lenkrad mit Multifunktionstasten hat- was in meinem Fall so ist. Es könnte vielleicht auch das Kabel fürs Lenkrad sein...

  • kleiner Erfahrungsbericht für alle interessierten an Rückfahrkameras in Verbindung mit Moniceiver - also ohne integriertes Navi, jedoch mit Android Auto und iphone car (oder wir die das nennen).

    Habe von Alpine den ilx 702d und als kamera die hce-2100rd. Es ist eine multiview-kamera mit 4 perspektivmöglichkeiten.

    Diese Funktion wollte ich haben, um umschalten zu können, während der Fahrt Verkehr hinter mir, zum Einparken, Nahansicht und mit Sicht direkt von oben auf Anhöngerkupplung oder zum noch engeren Einparken. Dazu gibt es noch eine Ansicht der äußeren Ecken des Hecks. Insgesamt max. 170 grad-winkel.

    Das funktioniert hervorragend. Etwa schade ist, dass die 1,3 MP der Kamera auf dem Display des ilx eher suboptimal gut ist, da das Radio nur wxga auflöst.

    Alles in allem dennoch gut.

    Im nächsten Schritt kommt vorne noch ne Kamera ran, um eben noch enger rangieren zu können. Als Stadtbewohner im Ballungsraum sehr hilfreich, da hier die Parkplatzsituation sehr beengt ist...

    Liebe Grüsse

    Matthias

  • Datenbus kann ich fast nicht glauben... falls es so wäre, wäre das mega. Wie könnte ich elektronisch ausmessen, ob es canbus oder lenradfernbedienung ist?

    Wenn ich es richtig verstehe verlangt canbus drei kabel und lenkradfernbedienung ebenso...

    Hat hierzu jemand Erfahrungen?

  • 2 DIN Androidradio Navi XOMAX XM-2DA6901 L2

    Hier mal mein XOMAX Einbau, habe 2 Kippschalter eingebaut, beide auf 1 = Starterbatterie, beide auf 2 = Aufbaubatterie.
    Schalter oben ist Zündung, Schalter unten Dauerplus, beide Schalter auf 0 = stromlos.

    Roller Team Granduca Garage Alkoven 2010 und 540’er Tabbert Premium Diadem 97‘

    Historie: Zelt, 91’er T4 California, 87’er Camptourist CT 7, 96‘er 532’er Hymer Eriba Moving

  • ach, du willst dauerplus und schaltplus vom ebl oder starterbatterie zuordnen.... sehr interessante Lösung. Frage mich dennoch, ob sich die Batterien nicht doch in die Haare kriegen könnten...