Trumatic C 3400 zündet und geht dann in Störung

  • Hallo zusammen,

    Ich habe folgendes Problem:

    An meiner alten Trumatic C 3400 war der Boiler undicht. Heizung lief allerdings.
    habe nun eine neue Defekte gebrauchte mit dichtem Boiler erstanden.

    An dieser ist folgender Fehler.
    Grünes Lämpchen im Stellrad leuchtet nicht. Heizung versucht trotzdem zu starten.
    Habe nun das Stg getauscht dann leuchtet es, Startet aber immer noch nicht, nach einer hörbaren Zündung klickt es nochmals und dann schaltet sie in Störung....

    Habe bereits Beide Lüfter getauscht ohne Erfolg.
    Was könnte es noch sein?

    Die Überwachungskerze?
    irgendwas gibt das Signal für Gaszufuhr abstellen denke ich ....


    hoffentlich könnt ihr mir weiterhelfen.

  • nach einer hörbaren Zündung klickt es nochmals

    Moin, kenne zwar deine Heizung nicht, aber eigentlich ist das ja

    alles in etwa das gleiche Prinzip.

    Also zündet er, brennt gut und geht dann wieder aus?

    Dann schau mal, ob dein Flammwächter richtig in der Flamme ist.

    Wenn der nicht richtig erwärmt (heiß) wird, denkt(!) die Eletronik

    deine Flamme ist aus und sperrt das Gas ab.

  • Hallo!

    Der Flammwächter ist ein Lichtsensor - vielleicht ist dieser verrußt und erhält somit kein Licht(Flamme) und schaltet den Brenner ab, ist Standart bei einer Hausölheizung. Oder das Ölsieb ist verdreckt und der Brenner erhält kein Öl, wenn die Leitung Luft anzieht, geht auch der Brenner aus. Wenn es die Düse ist dann hilft nur eine Neue.

    schöne Grüsse joschr

  • Das ist kein Flammwächter, sondern ein Temperaturfühler vom Boiler.

    Der Flammwächter befindet sich am Brenner, wenn der Wert nicht stimmt schaltet die Elektronik die Gaszufuhr ab.

    Das Leben ändert sich, wenn man sich selbst verändern will.

  • Ich habe ein ähnliches Problem...

    es passiert immer öfter, am Anfang, ungefähr vor 3 Jahren, war es nur 1 mal in der ganzen Saison, jetzt sind mehrere Startversuche erforderlich, bis er endlich anspringt. Ärgerlich ist, wenn über Nacht schwach geheizt wird, dann geht es auch mal auf Störung. Und erst wenn mir kalt wird merke ich das. Dann aufstehen, frieren und mehrere Startversuche, bis es endlich anspringt!

    Jetzt habe ich für übernächste Montag einen Termin bei Truma... Da muss ich allerdings ankommen mit frei gelegter Heizung!

    Allzeit gute Reise und


    Grüße vom Diesel-Georg :wink



    Zitat Hape Kerkeling: "Ich bin dann mal wech....."

  • Hallo Georg,

    aus Erfahrung : wenn die Überwachungskerze getauscht wird, lasse auch gleich die Zündkerzen mittauschen. Genauso umgekehrt. Das Material ist im Vergleich zum Arbeitslohn klein. Danach hast Du wieder Ruhe.

    VG

    Paul


    #WirBleibenZuhause


    Pünktlickeit ist die Fähigkeit abzuschätzen, um wieviel sich die Anderen verspäten

  • Hmm ok ja also denke es geht Richtung Flammwächter. Problem ist nur es gibt wohl keine Teile mehr oder kennt jemand noch einen Schwarzbestand :-)


    ist der Brenner inkl Kerzen und Flammwächter aus der C6000 baugleich?

    Benötigt werden

    Flammwächter ( überwachungskerze)

    Zündkerzen (Elektroden)

    Dichtung


    danke

  • Hallo,

    hast Du wirklich die C3400 oder die C3402.


    Zünd- und Überwachungskerze sind bei der C3402 , C4002 und C6002 gleich. Kann mir nicht vorstellen, dass die sich bei der C3400 davon unterscheiden. Ist nur eine Vermutung. Rufe doch zur Sicherheit bei Truma an, oder schicke eine Mail. Die reagieren normalerweise sehr schnell.


    34000-76500 Überwachungskerze

    34000-76300 Zündkerze links

    34000-76400 Zündkerze rechts

    VG

    Paul


    #WirBleibenZuhause


    Pünktlickeit ist die Fähigkeit abzuschätzen, um wieviel sich die Anderen verspäten

  • Super danke für die Hilfe. Ist tatsächlich eine 3400 die bei mir verbaut ist :-( leider...

    Ok das ist ein guter Vorschlag mit Truma werde ich nacher mal machen

  • Ich wollte mir für einen Boiler b10 baureihe 1 einen Brenner kaufen.

    Gibt es nicht mehr.

    Habe ich einen der Baureihe 2 oder 3, weiß nicht mehr so genau, gekauft.

    Da habe ich den Brenner an meine alte Halterung, an dem die Zündkerze,

    Gasdüse und der Flammenwächter sind, gebaut.

    Auf jeden Fall passte der Brenner danach wunderbar.

    Meist werden nur ein paar Veränderungen gemacht, der eigentliche Brenner

    ist bei allen Baureihen gleich. Nur der Halter wurde verändert.

    Würde die Teile von der C3402 mal mit deinen vergleichen.

  • Danke für eure Tipps.
    habe mir mal einen Brenner besorgt werde dies die Tage mal versuchen.
    kurze Frage noch, gibt es eig auch ein Sensor der die temp überwacht und zu einer Abschaltung führen kann?


    Grus

  • gibt es eig auch ein Sensor der die temp überwacht und zu einer Abschaltung führen kann?

    Ja. Da das Wasser auch beim Heizen mit erwärmt wird schaltet sich die Heizung bei einer Wassertemperatur von 95°C ab. Das ist aber der gleiche Fühler, der auch dafür sorgt, dass sich die Heizung beim nur Boilerbetrieb bei 40 oder 60° abschaltet, je nachdem was eingestellt ist.

    Wir haben es aber noch nie geschafft die 95° zu erreichen, auch nicht im Winter, wenn die Heizung längere Zeit bollern musste.

    VG

    Paul


    #WirBleibenZuhause


    Pünktlickeit ist die Fähigkeit abzuschätzen, um wieviel sich die Anderen verspäten

  • Hallo,

    Jetzt weiß ich nicht mehr weiter...


    Habe den kompletten Kabelbaum der funktionierenden heizung umgebaut,

    Einen „neuen“ Brenner eingebaut der funktionierte. Trotz allem bleibt der Fehler gleich.....

    kann ja jetzt eigentlich nur noch an der gaszuführung oder Abgas liegen oder?
    seltsam das hatte j alles funktioniert...

  • Warum nimmst du nicht die Leistung von einem Fachbetrieb in Anspruch?

    Es gibt doch immer noch Betriebe die diese Anlagen reparieren.

    Das Leben ändert sich, wenn man sich selbst verändern will.

  • Wenn's nach dem Zünden noch mal knackt ists das Magnetventil??

    Hast du das mal gewechselt? Dein Fehler kann in der Regel nur die Überwachungselektrode, die Elektronik oder das Gasmagnetventil sein.

    Was anderes ist ja nicht dran...

    Edit:

    Hast du das gewechselt... hört sich so einfach an.... .Das Gasmagnetventil bitte nicht selbst wechseln, wenn du nicht grade wie ich Gasfachmann bist.