Eintragung original Fiat 16" Alu beim 250er nicht möglich, weil kein WLTP-Prüfzyklus vorhanden?

  • Hallihallo,


    ich würde gerne die originalen Fiat Alufelgen ( -Klick- ) anbauen, da mein Wohnmobil ab Werk mit 15" Stahlfelgen geliefert wurde und ich die Alus schön finde. Der GTÜ-Mann meines Vertrauens sagt nun, das ginge nicht. Zwar stehen im COC des Ducatos beide Reifen-/Felgenkombinationen drin, aber das Wohnmobil als solches hat nur die 15" Stahlfelgen im COC. In der EU-Typgenehmigung des Wohnmobils stehen wiederum alle möglichen Ausstattungs- und Felgenkombinationen drin, aber nie beide Reifen-/Felgenkombinationen gleichzeitig.

    Und da das Fahrzeug als Ganzes schon nach WLTP-Methode den Genehmigungsprozess durchlaufen hat und für meine Ausstattung kein WLTP-Prüfzyklus mit den16"-Alufelgen vorhanden ist, kann er die nicht eintragen, weil: Darf nicht.

    Nun bin ich aber ziemlich sicher, dass andere das schon hinbekommen haben.

    Und jetzt weiß ich auch nicht.


    Kann mir da jemand eine Empfehlung oder eine Quelle für schönere Informationen geben?

  • Der GTÜ-Mann meines Vertrauens sagt nun, das ginge nicht.

    Der GTÜ bei uns, auch NDS, darf nur das eintragen, wofür auch ein exaktes Gutachten oder Bescheinigung vorliegt. Ebenso die DEKRA und KÜS. "Keinen mm links oder rechts daneben".

    Hingegen kann aaS beim TÜV so Einiges eintragen. Auch hat der wesentlich mehr Entscheidungsfreiheit. Muss natürlich Alles den Vorschriften entsprechen. Deshalb fahre mal zu einer größeren TÜV-Station, die auch aaS haben.


    PS: aaS = amtlich anerkannter Sachverständiger

  • Soweit ich weiß, erfordert es einen Prüfingenieur, um Eintragungen vorzunehmen, wenn kein Eintrag im COC oder eine Unbedenklichkeitsbescheinigung des Inverkehrbringers (hier: Rimor) vorliegt. Dabei ist es egal, wie der Prüfdienst heißt: -Klick-

    Die GTÜ (zumindest bei uns im Ort) kann und darf sowas eintragen. Früher hieß das Einzelabnahme. Haben die bei den WR am Peugeot meiner Frau auch gemacht. Der war aber noch nicht mit WLTP-Prüfzyklus "zur Welt gekommen".