Saugnäpfe für Markisenstangen

Achtung!
am 07.Juli 2020 ab 22 Uhr werden von unserem Provider Arbeiten durchgeführt. Das Forum wird voraussichtlich bis 08.Juli 2020 circa 6 Uhr nicht oder schlecht zu erreichen sein
  • Man liest immer viel Positives von den Nutzern in diversen Gruppen und Foren. Mein Händler ist der Meinung, dass die Belastung für die Wand des Fahrzeuges nicht so toll ist, auch wenn nur ein leichter Wind weht. Ich benutze deshalb keine Saugnapfhalter, sondern fixiere die Stützen mir Schraubheringen im Boden mit den Adapterplatten von PeggyPeg,

  • Moin,

    hatte mal solche Dinger aber nur 1x bnenutzt, die schwarzen "Fingerabdrücke" gingen nur sehr schwer wieder ab.


    Freundlich grüßt

    Bernd

    Haftungsausschluß: Meine Tipps und Ratschläge befolgst du auf eigenes Risiko, eine Befähigung zu den von dir ausgeführten Arbeiten setze ich voraus:nono

  • Ich finde die Saugnäpfe auch grenzwertig und habe mich aus mehreren Gründen dagegen entschieden.

    Eine schöne Alternative sind für kurzzeitige Übergangsaufbauten an der Wand montierte Markisenfußaufnahmen, vorzugsweise aus Metall.

  • Mein Freundlicher hatte sich schlichtweg geweigert, die Aufnahmeplatten am Aufbau zu montieren. Für den Fall, dass ich es selbst machen würde, hätte er mir sämtliche eventuellen Garantieansprüche verweigert. Die tatsächliche Windlast wird sehr oft unterschätzt.

  • ..........ich könnte mich kringel, wenn ich über lege das bei uns die Markiese mit 4 oder 6 Schrauben am Aufbau befestigt ist und das immer die ganze Zeit allem ausgesetzt, so sind die Saugnäpfe bestimmt nicht schädlich für die Mobilwand /Aussenhaut, man muss sich mal die Fläche der Verklebung und vorstellen was da für Kräfte wirken müssen um die runter gerissen zu bekommen oder zu lösen, zumal man, ist bei uns so, die Saugnäpfe eh nicht immer am selben Punkt befestig sind.

    Auch muss man sich mal die Kräfte Vorstellen die auf die Stützen wirken, in was für einem Winkel usw.

    Meine Erfahrung nach fast 8 Jahren Praxis nur Positiv.


    Für das festschrauben der Platten am Aufbau konnten wir uns nicht begeistern da müsste man dann schon einen soliden Unterbau treffen der das dann hält und wenn das eine Werksattt nicht tut, bzw, die Garantie kürzt habe ich da Verständnis für.


    Immer feste Markise wünschen wir Euch:prost