Fahrverhalten verbessern

  • Wenn du "einen Kreis" hast, würden beide Seiten Druck verlieren, oder?

    Wenn du beide Seiten seperat aufpumpen kannst, musst du an deiner

    Bedieneinheit Ventile öffnen oder schließen können.

    Oder zwei Pumpen haben.

    Bei meinem 230iger habe ich beide Seiten mit einem Schalter Aufgepumpt und konnte an 2 Knöpfen (Re+Li)jede Seite separat ablassen. Jetzt im Nachfolger hab ich 2 Schalter. Einen für Rechts und der andere eben links. Jetzt Pumpe ich jede Seite für sich auf oder lasse ab. 2 Kreis. Mit einem Kompressor.

    Ich bin nicht Faul, ich hab nur Geduld.

  • Hallo zusammen,

    heute habe ich mir die Hinterachse angeschaut, da ist auch schon beim Baujahr 2009 ein Stabi angebracht.

    Im Großen und Ganzen fährt er sich recht gut, läuft keinen Spurrillen nach.

    So im Vergleich zu unserem integrerten Vorgänger.

    Der 250er fühlt sich ganz anders an als der 244er mit LKW feeling.

    Am 22.04. holen wir Ihn ab.


    Gruß Klaus

    Knaus Van Ti 600 ME auf Ducato 250 Mj 130

  • Ja sieht so aus

    Auszug der Bedienung:

    "Mit dem nachrüstbaren Komfortbedienteil kann man den Luftdruck des Basis-Sets autark regulieren und das sogar während der Fahrt (geeigneter Montageplatz vorausgesetzt). Dabei wird die Luft über einen speziellen Kompressor in beide Luftkreisläufe gefüllt. So ist es möglich, die Fahrzeughöhe den Straßenverhältnissen und der Beladung jederzeit anzupassen."Also wird auch in beide gepumpt.

  • Auszug der Bedienung:

    "Mit dem nachrüstbaren Komfortbedienteil kann man den Luftdruck des Basis-Sets autark regulieren und das sogar während der Fahrt (geeigneter Montageplatz vorausgesetzt). Dabei wird die Luft über einen speziellen Kompressor in beide Luftkreisläufe gefüllt. So ist es möglich, die Fahrzeughöhe den Straßenverhältnissen und der Beladung jederzeit anzupassen."Also wird auch in beide gepumt.

    Also bei mir nicht. Rechter Hebel rechts mehr Druck, linker Hebel links Druck nach oben. Ergo getrennt.

  • Auszug der Bedienung:

    "Mit dem nachrüstbaren Komfortbedienteil kann man den Luftdruck des Basis-Sets autark regulieren und das sogar während der Fahrt (geeigneter Montageplatz vorausgesetzt). Dabei wird die Luft über einen speziellen Kompressor in beide Luftkreisläufe gefüllt. So ist es möglich, die Fahrzeughöhe den Straßenverhältnissen und der Beladung jederzeit anzupassen."Also wird auch in beide gepumpt.

    Hallo Andreas, hab im Anhang eine Beschreibung meines Systems. Ist aber nicht Semi sondern Goldschmitt. Wobei kommt glaub ich eh alles aus einer Schublade.

  • Hallo Andreas, hab im Anhang eine Beschreibung meines Systems.

    Ja, dann ist das wohl so.

    Allerdings kann ich beide Bälge aufpumpen und getrennt ablassen.

    Wird auch als 2 Kreissystem verkauft.

    Und die Systeme, bei denen man beide Bälge gleichzeitig entweder

    zusammen aufpumpen oder zusammen absenken kann, sind dann

    1 Kreissysteme.