externe LTE Antenne

  • Hallo und einen sturmfreien Abend,


    ich habe mal eine Frage in die Runde.

    Im Herbst habe ich mir einen mobilen Router der Marke Netgear Night Hawk M1 bestellt und bin auch, nachdem ich das Gerät eingerichtet habe, sehr zufrieden mit der Downloadgeschwindigkeit. Allerdings wollte ich das Signal durch eine externe LTE Antenne, fest installiert auf dem Dach, noch verstärken. Ich habe mir nun in dem großen Fluss 2 billige Stabantennen gekauft. Die Downloadgeschwindigkeit hat sich dadurch schon etwas erhöht aber ich denke da geht noch mehr. Nun zu meiner Frage, hat von euch jemand eine externe LTE Antenne auf dem Dach fest installiert und wie sind eure Erfahrungen damit.

    Übrigens, was hat es mit der Bezeichnung dBi auf sich?


    Über viele Antworten würde ich mich sehr freuen. ^^


    meine Antennen:

    https://www.amazon.de/dp/B07YB…4rker%20Antenne%20MEHRWEG

  • Manchmal komisch. Genau das Thema hatte ich heute gerade mit meiner Frau.

    Unser Router zickt gerade immer mal wieder und fällt dann aus.


    Somit wird wohl ein neuer her müssen. Der soll auf jeden Fall die Möglichkeit zum Anschluß einer Aussenantenne haben.


    Bin gespannt, was hier so geschrieben wird! :-)

    Gruß aus Bremen,
    Heiko,


    Hymer B 774 auf Ducato 244, Bj 2005, 94 KW / 128 PS, 2,8 JTD,

  • Hallo

    Externe Antenne?

    Oft ist es so das die Verstärkung der Antenne durch das Antennenkabel wieder vernichtet wird.

    Die billigen LTE Antennen habe oft einen Verstärkungsfaktor wo ein Wahrsager an der Ermittlung

    beteilig war.

    Gruß NetFritz

  • Ich habe einen USB-LTE-Stick im Einsatz. Die beiden externen Antennen (vergleichbar mit den o.g.) haben mir deutliche Verbesserung gebracht (Signalanzeige vom Konfigurationsseite des USB-Sticks).

    Allerdings ist das Antennenkabel viel zu lang. Ich will es irgendwann mal kürzen und gehe dann von einer weiteren Verbesserung aus!

    Gruß,

    Christian