Dachhaubenlüfter selbst bauen - Haare ansaugen verhindern

  • Hallo schon wieder,


    Nachdem ich in der Suchfunktion eine Menge über Dachlüfter lesen konnte, aber keine hinreichende Diskussion über eventuell angesaugte Haare finden konnte, frage ich hier einmal:


    Ich möchte in eine Dachluke im Womo einen Luftabzug einbauen, der die warme Luft nach draußen befördert. Bestehen soll das ganze aus zwei PC-Lüftern, die in eine dünne Holplatte eingelassen werden und dann etwa die Hälfte der Dachlukenfläche einnehmen. Dadurch sollen die Griffe zum Öffnen des Fensters noch erreichbar bleiben.


    Frage: Wie kann man am besten verhindern, dass Haare von Personen unter dem Fenster in den Ventilator gesogen werden? Ich habe schon an ein Fliegennetz o.ä. gedacht... Fällt jemandem noch etwas besseres ein?


    Die gekauften Modelle haben meines Wissens gar keinen richtigen Schutz... Gibt das nicht Probleme?


    Danke für Eure Antworten!


    Paul

  • was glaubst welchen wirkungsgrad diese ventilatoren haben?

    da ensteht auch kein unterdruck, da ja zwangsentlüftung vorhanden. da ziehts keine haare an, schon gar nicht bei pc-lüftern.

    wenn keiner mit hochsteckfrisur direkt in die rotorblätter kommt, was auch kein problem wäre, hat es einfach keine bedeutung. die lüfter hältst mit dem finger auf.

    der domestic fantasicven hat eben ein gitter drunter. der ist aber mit zwei pc lüftern nicht zu vergleichen.


    nur nicht marge einladen ;-)


    simpsons-frau.jpg

  • Das ist doch kein Staubsauger wo du ne Düse vorne dran hast. Da zieht es echt nix hoch, auch nicht bei meinem Omnivent. Schön wärs.

    Ja es entlüftet bzw. es kommt mehr Frischluft rein als ohne Vent, mehr aber auch nicht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Dietmar ()

  • Falls Du auf Nummer sicher gehen willst, baust Du einen Näherungsschalter an die Dachhaube, der die Lüfter ausschaltet, wenn sich jemand nähert. Dürfte mit Arduino und einem Ultraschallsensor einfach machbar sein.... Allerdings möchte ich mich der Skepsis meiner Vorredner anschließen: Ich halte die Leistung der Lüfter auch nicht wirklich für gefährlich/störend für die Haare...

  • Da passiert mit den Haaren gar nichts😂 wir hatten in den alten Womos schon die Fiamma Teile, was ihr Geld im Vergleich zum jetzt verbauten Aldi Vent. absolut nicht wert sind!

    Vorteil der Fiamma Vent, läuft auch über 12V

    Nachteil.., bringt nicht annähernd die Leistung und Effekt wie der 20€ Aldi Vent😁💪👍

  • Falls Du auf Nummer sicher gehen willst, baust Du einen Näherungsschalter an die Dachhaube, der die Lüfter ausschaltet, wenn sich jemand nähert. Dürfte mit Arduino und einem Ultraschallsensor einfach machbar sein.... Allerdings möchte ich mich der Skepsis meiner Vorredner anschließen: Ich halte die Leistung der Lüfter auch nicht wirklich für gefährlich/störend für die Haare...

    Vielen Dank für alle Antworten! Die Idee mit dem Arduino finde ich witzig, aber gleich einen Arduino dafür verbraten - Du sagst ja selbst, dass es im Prinzip nicht nötig ist ;)


    Sollte man mit der Frisur tatsächlich direkt in die Rotorblätter kommen (nicht durch Sog, sondern weil man 1,90 groß ist und das so ziemlich die Deckenhöhe ist), ergibt sich dann auch keine Gefahr?

  • Irgendwann lach ich mich hier nochmal tot;)

    Hast du dich denn mal schlau gemacht was die Lüfter für eine Leistung haben?

    Die kosten fast nix und die Leistung ist genauso gering, die Temperatur im Womo wirst du damit garantiert nicht senken.

    Ein PC-Lüfter bringt vielleicht 50 m³/h ergibt also gesamt etwa 100m³/h||

    Ein Fantastic Vent ist deutlich teurer bringt aber in der kleinsten Stufe schon ca. 13 m³/min = 780m³/h, in größter Stufe ca. 1500 m³/h

    damit kriegst du auch etwas warme Luft raus, und selbst bei dem zieht es dir keine Haare vom Kopf:ja

    Gruß Hilli

  • Moin zusammen,


    bei PC Lüftern gibt es unterschiedliche Durchmesser und Leistungen.


    Die kleinen 80er aus dem PC, die bringen nix. Die größeren mit 120 mm Durchmesser und 0,9 Ampere, die haben schon ordentlich Wums. Ich habe die in den Hundeboxen verbaut. Die ziehen die Gardinen rein und da steckst Du auch nicht ohne weiteres einen Finger rein.


    Gruß Jerome

  • Der bringt ca. 80 m3/h und das bezeichnest du als Wumms ???

  • Wie gesagt, ich habe die verbaut. Und die haben soviel Leistung, dass Du es fühlst, wenn Du an den Boxen vorbei gehst.

    Und wenn sie Gardinen reinziehen, dann sicher auch Haare.

    Und ich stecke mein Finger da nicht rein.

  • Hallo

    Mein Dachhaubenlüfter, allerdings gekauft, bringt 26 m3 Luftaustausch pro Minute.

    Und der läuft im Hochsommer auch auf vollen Touren, damit etwas Erfrischung da ist.

    Rausblasen bringt übrigens mehr als Reinblasen.

  • Hallo! Ich hatte einen Computerlüfter, 22 cm, 600 U/min drin. Das war so gut wie nichts,weder zum absaugen,noch zum lüften. Ok leise war er.

    Den habe ich noch,nur mit Kabel und Stecker,um ihn bei Hitze vor meiner Nase zu stellen.

    Gr Egon