Mein Kühlschrank nervt.

  • Hallo Klaus,


    geht bei mir auch nicht mehr, war ein Ausstellungsstück für ca. 1900€

    Aber bei 600€ für die Reparatur würde ich auch keinen neuen kaufen.


    Freundlich grüßt

    Bernd

    Haftungsausschluß: Meine Tipps und Ratschläge befolgst du auf eigenes Risiko, eine Befähigung zu den von dir ausgeführten Arbeiten setze ich voraus:nono

  • Aehm, habe ich richtig verstanden 4J alt und 600Euro??


    Fahre diese Woche nach Duesseldorf, meine Frau moechte was Neues.


    ICH nicht!! Und alles was ich lese, ob Automatisierte Kupplung, jetzt defekter Kuehlschrank, nee da bleib ich lieber bei meinen 16Jahre alten Freund.


    Auch wenn gerade eine Phase von erhoehter Pflegebeduerftigkeit da ist, aber der hat vernueftigen Unterbodenschutz und auch andere Maengel sind


    ausgestanden.

  • Hallo, Leute,


    ich verweise einmal auf meinen Beitrag, da hier - wenn ich es nicht übersehen habe - niemand den Energiewahlschalter (Gas/12V/230V) zum Thema gemacht hat. Bis heute sind die für mich seinerzeit nicht nachvollziehbaren Gründe nicht wieder aufgetreten.


    Bitte nur als Anregung verstehen - es mag Einflüsse geben, die ich nicht kenne, oder von denen ich keine Ahnung habe. Danke!

    Mit freundlichem Gruß aus'm Pott


    Glückauf-Ralf

  • wenn ich es nicht übersehen habe - niemand den Energiewahlschalter (Gas/12V/230V) zum Thema gemacht hat.

    Den hat keiner zum Thema gemacht weil es ihn nicht gibt, theoretisch könnte ich alle drei Energiearten gleichzeitig fahren.

    Das ist auch nicht das Problem, alle Energiearten funktionieren wobei der Gasbrenner schwächelt, den mache am WE.

    Grüße aus Kiel

    Ralf


    Ja, ich führe Selbstgespräche, manchmal brauche auch ich kompetente Beratung.

  • Update:

    Der alte Gasbrenner war rott, auserdem war Dreck vor der Düse so das die Flamme zwar blau war aber zu klein. Neuer Brenner mit Düse, jetzt faucht er wieder.

    Das die Kühlleistung auf 230V so niedrig ist liegt an der Leistung der Heizpatrone, entgegen meiner Annahme hat sie die gleiche Leitung wie die 12V Patrone (135W/130W). Dadurch ist erklärbar das der Kühli die ganze Nacht brauchte um runter zu kommen.

    Bislang hatte ich mit Gas vorgekühlt und dann auf dem SP auf 230V um gestellt, das reicht um die Temp. zu halten nicht aber um sie wesendlich zu verringern.

    Jetzt sollte es wieder gehen, woher der Metallabrieb in der Gasleitung kommt weiß ich noch nicht, es aber auf den Gasregler hinauslaufen.

    Grüße aus Kiel

    Ralf


    Ja, ich führe Selbstgespräche, manchmal brauche auch ich kompetente Beratung.

  • Der Metallabrieb kommt i.d.R. Von den Schneidringen und den Resten des Rohrschneiderabfalls ( Grate )

    Dieses Rohr hat einen Bördel und ist schon 22 Jahre alt, in den letzten 5 Jahren lief der Kühli ohne Probleme. Ich habe ihn nur im Frühjahr mal ausgeblasen. Wird wohl der Regler sein, zumal der mittlerweile schon etwas hakelig ist.

    Grüße aus Kiel

    Ralf


    Ja, ich führe Selbstgespräche, manchmal brauche auch ich kompetente Beratung.

  • Ich bin mir ziemlich sicher dass mein Kühlschrank sich 15A holt, da Solar immer da dann bei konstant 14V. Also 200W, ca.


    Kann's nicht testen, Sonne scheint. Sonst würde es mir der BC sagen. Aber 130 ist denke ich zu wenig. Aber die Patronen haben tatsächlich die selbe Nennleistung, das hat irgend jemand hier im Forum mal ausgemessen.

    Grüße, Sebbi
    ______________
    Gesendet von meinem myPhone mit TalkABull.

  • Habe gestern Abend nachgeschaut. Bei 12,7V waren es 9,5A. Glaub 4mm2 zum Kühlschrank, Originalkabel, ca 4m. Von da eigentlich nur ein Sicherungsblock der mit 35mm2 angebunden ist.


    Also 120W. So kann man sich täuschen.

    Grüße, Sebbi
    ______________
    Gesendet von meinem myPhone mit TalkABull.

  • Also 120W. So kann man sich täuschen.

    Der Gasbrenner ist mit 270W angegeben. Meiner läuft jedenfalls wieder, habe ihn gestern, noch leer, runter gekühlt auf 8°C dann 6l Wein rein gelegt und heute morgen hatte er auf mittlerer Stufe 0°C. Fazit; alles gut.

    Grüße aus Kiel

    Ralf


    Ja, ich führe Selbstgespräche, manchmal brauche auch ich kompetente Beratung.

  • Der Gasbrenner ist mit 270W angegeben. Meiner läuft jedenfalls wieder, habe ihn gestern, noch leer, runter gekühlt auf 8°C dann 6l Wein rein gelegt und heute morgen hatte er auf mittlerer Stufe 0°C. Fazit; alles gut.

    Dem Wein dürfte aber der Temperaturschock nicht bekömmlich sein. Aber von der technischen Seite, aus gestern und heute gemachter Erfahrung, stimme ich voll zu. In Frankreich ist der Kühli auf Gas ausgestiegen. Ursache war natürlich die Brennerdüse. Ausblasen mit dem Kompressor für die ZLF ist nutzlos. Gestern angekommen habe ich erstmal beide Gitter mit Rahmen abgebaut, sodass man schön an alles rankommt. Brenner und Schornsteinsystem mit richtig Druck ausgeblasen, zusammengebaut und nach 2Std. Gas auf höchster Stufe war das Thermometer im Gefrierfach schon festgefroren. Kann man in Frankreich auch selbst machen, wenn man eine Tankstelle mit Reifenfüllanlage finden würde. Das Suchen danach habe ich nicht erst angefangen.

    Al