Zwei Schalter für elektrische Trittstufe parallel?

  • Moin Blaubär

    ich weis ja nicht wo Du den Schaltplan her hast, die Darstelleung des Wippschalters T2 stimmt nicht überein.

    Z. B. Mitte / Ruhe Block unten beim Schalter 6/3 + 1/4, im Schaltbid oben 6/2 +1/2.


    Ich gehe davon aus das beide Taster sind, also ihre Ruhestellung nach loslassen wieder einnehmen.


    Viele Grüße aus dem Norden von Claus

    Erzähle es mir und ich vergesse, zeige es mir und ich erinnere, lass es mich tun und ich verstehe. (Konfuzius)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Claus aus Kaki ()

  • Hallo Blaubär


    Dein Schaltbild ist nicht ganz korekt. Laut Anschlußschema hat der T1 eine Mittelstellung. U und T sind nicht miteinander verbunden und bleiben unbenutzt. Beide Schaltebenen sind mechanisch verbunden und schalten einmal in Richtung H und einmal in Richtung"ohne". Unabhängig davon, sollte es aber trotzdem so funktionieren.


    Kannst du den Schalter mal durchmessen.

    Mittelstellung: "ohne" und H dürfen keinen Kontakt mit einem anderen Anschluß haben. Die Verbindung zwischen den anderen Kontakten ist unerheblich.

    Stellung E: H und L sind verbunden, "ohne" ist frei. Rest unerheblich.

    Stellung A: "ohne" und D sind verbunden, H ist frei. Rest unerheblich.


    Gruß Egon

  • Hallo,

    ob die Taster nach U oder H schalten ist unerheblich. Die Ruhestellung in der Zeichnung führt ins "Nirwana", also ohne Funktion.

    Wenn T1 nicht funktioniert, dann Mal durchmessen und mit T2 vergleichen.

    Schaltungstechnisch sollten beide Schalter so funktionieren. Hab das gerade Mal auf der Werkbank nachvollzogen.

    Könnte also nur sein, dass der T1 nicht so wie unten im gepostetem Bild wie abgebildet schaltet.

  • Nein, aber spielt funktionstechnichen keine groß Rolle, nur raus / rein sind verdreht.

    Liegt Plus an?

    "ohne" und "H2" schließen die wirklich?

    Altes "Siemens-Rezept": tausche die Schalter: wandert der Fehler mit?


    VGadN v Claus

    Erzähle es mir und ich vergesse, zeige es mir und ich erinnere, lass es mich tun und ich verstehe. (Konfuzius)

  • Soo - die Kombination aus Euren beiden Posts war's dann, danke vielmals!!


    Ich hab's so durchgemessen, wie Egon vorschlug, da war alles in Ordnung.

    Beim weiteren Messen bin ich dann drauf gekommen, dass an 1 und 6 in Ruhestellung 12V dauernd anlagen. Claus hat also Recht, das war falsch rum belegt. T2 abgeklemmt und T1 funktionierte wie er soll. Jetzt bei T2 12V auf 2 und 3 und 4 unbelegt gelassen und alles schaltet wie es soll.

    Warum allerdings bei falschem Anschluss von 12V an den T2 dieser die Stufe fuhr, T1 nicht funktionierte und nix kaputt ging ist mir schleierhaft.


    Egal, jetzt läuft's wie's soll - ich danke Euch!!