Zwei Schalter für elektrische Trittstufe parallel?

  • Moin zusammen,


    ich ersetze meine manuelle Trittstufe durch eine elektrische von Project 2000. Der Stufe liegt ein solcher Schalter bei. Den möchte ich im Armaturenbrett installieren und zusätzlich einen solchen an der Aufbautür einbauen.

    Kann ich beide Schalter einfach parallel an der Stufe anschließen oder muss ich da was beachten - die Verschaltung des Ein- und Ausfahrens ist mir nicht geläufig.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Blaubär ()

  • Moin Blaubär,


    verstehe jetzt deinen Plan nicht, willst du vom Cockpit aus mit der Stufe winken?

    normalerweise kommt da ein D+ gesteuertes Relais dran, Motor an, Stufe weg.

    Kostet nich mehr als der Schalter und den Summer/Warnlampe kann man sich sparen.


    Freundlich grüßt

    Bernd

    Haftungsausschluß: Meine Tipps und Ratschläge befolgst du auf eigenes Risiko, eine Befähigung zu den von dir ausgeführten Arbeiten setze ich voraus:nono

  • Hallo,


    unser Fahrzeug, ich glaube viele Womos, haben bei der Aufbautür einen Schalter zum aus- und einfahren und am Armaturenbrett einen Schalter für das einfahren der Trittstufe.


    Ist praktisch, wenn man mit ausgefahrener Stufe losfährt, warnt der Summer und man kann vom Armaturenbrett bequem die Stufe einfahren.


    Ein Bekannter mit Concorde hat die Stufe über D+ laufen. Der muss erst den Motor ausschalten, wenn er die Trittstufe ausfahren will.

    Ist doof, wenn der Beifahrer kurz aus- und einsteigen will, um den Fahrer einzuweisen. Immer muss der Motor ausgeschaltet werden. Da ist mir das mit Schalter lieber. Ich kann auch kurz mit Summer das Fahrzeug rangieren mit ausgefahrener Treppe.


    Wie das allerdings bei uns verschaltet wurde, weiß ich leider nicht.


    freundliche Grüße aus dem Sauerland


    Peter

  • Der Schalter für das Ein- und Ausfahren der Trittstufe ist bei unserem Mobil bei der Aufbautür. Im Amaturenbrett ist lediglich ein Taster, für das Einfahren, sowie eine Kontrollleuchte mit Summer.

    Zusatzlich ist in der Sitzkonsole ein Schalter, macht die Stufe stromlos, um ein unbeabsichtigtes Ein- oder Ausfahren der Trittstufe zu verhindern.

    Der Beifahrer steigt bei unserem Mobil über die Beifahrertür aus. :P

    Frei ist nicht, wer viel hat, sondern wer wenig braucht. :)

  • Ich danke für die Beschreibung Eurer Einbauten und zu Bernds Unverständnis für meinen Plan: ich hab mir das reiflich überlegt, eine Automatik will ich nicht.


    Nun nochmal auf Anfang...


    Kann ich beide Schalter parallel am Motor anschließen oder gibt’s da was zu beachten?

  • Tach

    Aber klar doch,kann Mann so machen.Die Polbelegung muss nur gleich sein.Woher der Befehl kommt ist egal 1/2 auch 3 Taster/Schalter

    Und ne Sicherung,wenn da mal was klemmt haut es nicht gleich Etwas kaputt.

    Und über die Endlagenabschaltung sollte man nachdenken.Schön ist auch ne Zustandsanzeige ,so als Ampel, grün eingefahren rot ausgefahren.

    Bis neulich,roma :wink

  • Hallo Blaubär,

    so könnte die Schaltung aussehen. Eine Sicherung in der Plusleitung in diesem Schaltkreis ist immer erforderlich.



    18.11.18 Hier ensteht eine neue Schaltung

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von Triton ()

  • Hallo

    Geht das wirklich so.

    Meine Tritstufe wird durch Tasten des WippTasters in AUF oder ZU gefahren.

    Bei deiner Schaltung steht in Grundstellung immer Spannung am Motor an.

    Die WippTaster haben bei mir eine Mittelstellung dann ist der Motor aus.

    Gruß NetFritz

  • Hallo Netfritz,

    genau, auch hier haben die Schalter eine Mittelstellung.

    Wenn Du genau hinschaust, dann liegt bei der Schaltung von Triton an beiden Polen des Motors Plus an.

    Erst durch schalten an der Wippe erhält der Motor je nach Drehrichtung Plus und Minus.

  • Hallo

    Das an in Grundstellung am Motor an beiden Anschlüssen der Plus anliegt habe ich auch gesehnen.

    Aber das die Schalter eine Mittelstellung haben wo der Kontakt 1 zu 6 und 2 zu 5 durchgeschaltet

    konnte ich mir nicht vorstellen.

    Ich habe nur hinten an der Tür ein Wip Taster der hat in Mittelstellung keinen Kontakt geschaltet.

    Gruß NetFritz

  • Richtig Netfritz, bei Dir ist das evtl. so.


    Der TE wollte aber die Stufe an zwei unterschiedlichen Stellen schalten können.

    Das geht aber nur mit der Schaltung und Schaltern wie in #7 mal geschrieben wurde.

  • Hallo Triton,


    ich komme jetzt endlich zum Einbau. Ich hab mir die Relais' und Dioden besorgt und hänge jetzt an folgendem Problem: In Deiner (guten) Schaltung sind die Anschlüsse an den Tastern mit 1-6 definiert. Am für's Armaturenbrett gedachten sind die Anschlüsse aber mit Buchstaben bezeichnet und an dem für an die Aufbautür gar nicht, da sind auch nur fünf... ;(
    Weißt Du oder sonst jemand hier, wie ich das zuordnen kann oder wie ich das messtechnisch rausfinde, welcher Anschluss den 1-6 im Schaltbild entspricht??

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Blaubär ()

  • Da schien noch was nicht zu stimmen und ich hänge immer noch. Ich habe jetzt eine Laborschaltung auf der Werkbank und, da ich die gleichfalls auf dem Bild gezeigten Belegungen gefunden habe, wie auf dem Bild angeschlossen.

    Beim Betätigen des Trittstufentasters 1 (der 6-polige 'KFZ'-Taster) tut sich nix, bei Betätigung des Trittstufentasters 2 (bei mir der 5-polige Flächentaster) fährt die Treppe wie sie soll,

    Weiß einer der Elektrofüchse hier Rat?

  • Hallo Blaubär. An dieser Lösung habe ich bei unserem Carado auch etwas zugebracht, zumal ich die Stufe ohne zusätzliche Kabel zu verlegen per Funk steuern wollte. Ich füge mal die von mir gebaute Schaltung (Schaltplan) bei vielleicht hilft Dir oder einem anderen Kollegen weiter.


    Viele Grüße aus Osthessen.

  • Hallo,

    was bedeutet bei dir bei T1 der Anschluss " ohne"? Ist der überhaupt nach innen kontaktiert?

    Das ist der Steckeranschluss ohne zugehörigen Buchstaben und laut Schaltplan ist der verwendet.



    Hallo Blaubär. An dieser Lösung habe ich bei unserem Carado auch etwas zugebracht, zumal ich die Stufe ohne zusätzliche Kabel zu verlegen per Funk steuern wollte. Ich füge mal die von mir gebaute Schaltung (Schaltplan) bei vielleicht hilft Dir oder einem anderen Kollegen weiter.


    Viele Grüße aus Osthessen.

    Danke - ich möchte aber weder mit Funk arbeiten, noch habe oder möchte ich das Relais für automatisches Einfahren.