Armlehne reparieren

  • Hallo,
    an meinem Fahrersitz (Orginal Hymer Sitz) ist die rechte Armlehne defekt, d.h. sie lässt sich um 380Grad drehen und ist auch seitlich sehr beweglich.
    Im Forum sind 1000de Artikel über Nachrüstung aber nicht ein einziger über die Reparatur.
    Kann man die Armlehne reparieren?

  • Hallo grobleben,


    ich hatte bei meinem Sitz das gleiche Problem, ich habe mit einem Spanngurt die Sitzlehne zusammengezogen, oberhalb der Armlehne, dann kam eine Imbus-Schraube zum Vorschein.
    Die Imbusschraube wider eingeschraubt. Im Sitz ist ein Rohr mit einem Gewindeloch, auf der die Armlehne mit einer Schraube befestigt ist.


    Gruß Detlef

  • Hallo
    Es sind ISRI Sitze
    Die Armlehne gibt es im Internet relativ günstig.
    Im Innern ist eine Kunststoff Nase die abbricht bei zu hoher Belastung.
    Die Ducato Armlehne past nicht und kostet circa 250€


    Grüße Fehrenbach

  • Moin, ich gehe davon aus das eine ISRI Stütze verbaut ist . Deshalb mein Tip : Armlehne von unten öffnen , auf der Drehwelle sitzt ein dicker Kerbstift der auf eine kleine Welle :cursing: drückt .Da der Kerbstift dicker ist als der Anschlag verbiegt dieser leicht und zerbricht die Kunststoffaufnahme in der Lehne . Einfach die Welle richten und eventuell die Aufnahme instandsetzen . Das ganze ist eine Fehlkonstruktion ,übrigens sind die Armlehnen auch tauschbar rechts/links da meist die Gangseite betroffen ist .
    Gruß Brandy :wink

    Die Woche ist zu lang und das Jahr ist zu kurz

  • Hallo,


    bei meinem Dethleffs sind "orginal" Fiatsitze (die mit der Kunststoff-Rahmenkopfstütze) verbaut, welche von Dethleffs mit einem Bezug mit Schaumstoffoberteil über der Rahmenkopfstütze versehen sind.
    Haben also das Wohnraumdesign und sehen etwas wertiger aus.


    Öffnet man den Klettverschluss des Sitzbezugs oberhalb des Einstellrades der Lehnenverstellung, dann sieht man die Schraube, mit welcher die Armlehne festgeschraubt ist.


    Herzliche Grüße
    Uwe

  • Danke für die vielen Tipps.
    Weder Fiat noch Hymer konnten mir weiterhelfen.
    Ich habe daher die Armlehne demontiert (2 Imbusschrauben), dann den Bezug entfernt und den Schaumstoff mit einem Messer aufgeschnitten und zum Teil abgeklappt.
    Von unten sind 4 Holzschrauben zu entfernen und man kann das Holzbrett entfernen.
    Den Stift richten (wie Brandy geschrieben hat), alles zusammenbauen / kleben und fertig ist die reparierte Armlehne.
    Der Sitz stammt von ISRI, allerdings nicht die Armlehnen! Die werden offensichtlich von Hymer später am Sitz angeschraubt (Aussage ISRI)
    Die Armlehnen selber sind von Fiat (Armlehne re. 0060911356, Armlehne li.
    0060911355)

    Viele Grüße
    Matthias

  • Ich hole das mal wieder hoch, da ich das gleiche Problem habe. Bei mir ist ein etwa 5mm Stift rausgefallen, der fas 90º verbogen war. Stecke ich ihn dahin wo ich meine, das er hingehört, fällt er immer wieder raus. ich habe den Sinn noch nicht verstanden. hat vielleicht noch jemand ein Bild davon

    Danke