Zenec E3726 Erfahrungen und Tipps

  • Hallo Mediafan,

    momentan ist da bei Zenec bzw NNG, dem Produzenten der IGO Programme, anscheinend noch nichts bekannt.

    Aber um immer sicher zu gehen, lade Dir auf Dein Smartphone den App " Green Zones" runter, ist gratis.


    Da kannst Du dann genau erkennen, wo und wann eine Umweltzone aktiv ist.

    Du musst einmal Dein Fahrzeug anlegen, dann kannst Du ersehen, ob Du in die Umweltzone einfahren kannst oder nicht.

    Ganz wichtig für alle Reisemobillisten die in Frankreich unterwegs sind.


    Schöne Grüße

    Der Wilddieb

  • Danke für den Tip. Habe es heute installiert, aber es ist nicht die Lösung, die ich suche. Leider kann ich diese Daten nicht mit den Kartendaten des Zenec verknüpfen. Zenec hat mir folgendes geschrieben:

    Sehr geehrter Herr xxxxx

    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Unsere Entwickler arbeiten an einer Lösung allerdings kann ich Ihnen kein konkretes Datum nennen, wann diese veröffentlicht wird, da vorher einige Tests durchgeführt werden müssen.

    Vielen Dank für Ihr Verständnis.


    Mit freundlichen Grüßen

    Sebastian
    NNG - Naviextras Support
    ref:_00D0Y1Hxzj._5001n1AvFbz:ref Wenn Sie unzufrieden sind oder nicht zustimmen, prüfen Sie, wo Sie sich Beschwerden können: Streitschlichtung















    servlet.ImageServer?oid=00D0Y000001Hxzj&esid=0181n00000FKLAW

  • Ich bin bezüglich des o.g. Problems nun seit eineinhalb Jahren am Ball, warte seither auf das angekündigte Update und bin mittlerweile so etwas von Sauer auf den Support von Zenec und Naviextras. Zenec behauptet immer noch (zuletzt letzte Woche) , dass Naviextras an einem Fehlerbehebungspaket arbeite. Naviextras will davon nichts wissen. Sie wüssten von keinem entsprechenden Update. Zenec hätte die Schuld an der Problematik.

    Wenn man Zenec mit der Aussage von Naviextras konfrontiert ( ich habe den entsprechenden Mailinhalt von Naviextras an Zenec weitergeleitet) und auf eine detaillierte Antwort besteht wird seitens des Zenec - Supports einfach das das entsprechende Support-Ticket kommentarlos geschlossen und kann nicht wieder geöffnet werden. Das ist mir schon 3 mal in dieser Sache passiert.

    Ich denke mal Zenec sitzt die Sache aus, hält den Kunden mit fadenscheinigen Versprechungen hin und in Punkto Fehlerbehebungspaket wird nichts passieren.

    Für mich das letzte Zenec-Gerät. Nicht unbedingt wegen des Gerätes an sich aber wegen des grottenschlechten Supports.

    Grüße vom Rand der Lüneburger Heide
    Peter

  • Hallo, habe auf der Düsseldorfer Messe mit Zenec gesprochen, zwei Themen, erstens, der update auf Womo >3,5t, soll noch kommen, wird daran gearbeitet. Zweitens mein miserabler DAB Empfang, bekam hier den Tipp, meinen DAB Antennen Eingang anzuschauen, mehr als 15 sekunden auf 'Preset' drücken, dann sieht man den Eingangspegel, und siehe da, ich habe einen Pegel von 100 %, schalte ich die Zündung ein, fällt der Pegel auf 5%. Zenec meinte, es könnte das LED Tageslicht sein. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Auf jeden Fall weis ich jetzt, warum ich während der Fahrt so schlechten DAB Empfang habe. Schön wäre es, wenn jetzt aus unserer Gemeinschaft der Tipp kommen würde, wie ich den Fehler fixen kann.

    Gruß, Helmut

  • Hallo Helmut,

    Danke für Dein Feedback. Das mit dem Update für das Tempolimit höre ich seit fast 2 Jahren von Zenec. Nur Naviextras weiß von nichts. Wird Zenec mit deren Aussage konfrontiert brechen die den Support kommentarlos ab. Bin mal gespannt was da nun rauskommt.

    Beim DB-Empfang habe ich auch während der Fahrt keine Probleme. Der Duc hat auch das serienmäßige TFL. Ich werde nächste Woche mal den Pegel auslesen, wenn ich daran denke.

    Grüße vom Rand der Lüneburger Heide
    Peter

  • Hallo Peter von den Lüneburger Heiden,


    du bist da auf den falschen Weg, für die Software ist nur Naviextras zuständig. Zenec ist Hardwarehersteller und hat da mit nichts zu tun, Ich habe 2 Geräte mit der Software und beide laufen mit den selben Fehlern. Meine Geräte sind von Zenec und einem anderen Hersteller. Ich vermute mal das alle Geräte aller Hersteller die Software drauf haben diesen Fehler haben.


    Bei mir schwankt der DAB Antennen Eingang zwischen 50 - 80 %. Ich habe eine Spiegelantennen und mein Zenec ist ein Herstellereinbau von Bürstner oder Fiat.

    Ich versuche es mal mit einer neuen Antennenweiche.


    Ich war dieses Jahr in Kroatien, Österreich, Italien, Dänemark, Norwegen und der Schweiz und hatte keine Probleme. Was fast nie richtig ging sind, die kleinen Verkehrsschilder mit der Geschwindigkeit.


    Gruß vom Steinhuder Meer


    Artur

  • Hallo Artur, ich habe nur weitergegeben was Naviextras mir sagt. Übrigens hat der User Zenec, ich glaube es war sogar in diesem Thread, hier im Forum geschrieben, dass Zenec mit Naviextras an der Lösung bzw dem Update arbeiten. Das ist aber schon ca 1 Jahr her. Lies mal bitte in diesem Thread meinen Dialog mit dem User ZENEC ab 4.9.2018.

    Grüße vom Rand der Lüneburger Heide
    Peter

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von pewoka ()

  • Peter, das habe ich durchgelesen, ich glaube nicht das da noch einmal was kommt. Es gibt da einfach zu wenig Fahrzeuge. Lass dich einfach mal überraschen.


    Was mir so aufgefallen ist, das nach dem letzten update das Touchscreen bedeutend besser geworden ist.


    Ich diesem Sinne einen schönen Feierabend.


    lg Artur

    Renntier

  • Artur, der Meinung bin ich auch. Da wird nichts mehr kommen. Aber der Umgang von Zenec als Gerätehersteller dem Kunden gegenüber, mit Versprechungen, Vertröstungen, etc. sowie der Dialogabruch über das Supportcenter wenn man denen auf den Zahn fühlt, finde ich unter aller Kanone und dem Gerätepreis nicht angemessen.

    Grüße vom Rand der Lüneburger Heide
    Peter

  • Hallo, ja was den Support angeht ist Zenec nicht der Klassenbeste .

    Verweise mich an mein Händler zu halten.... der ist eine Pfeife.

    Dieses Wochenende waren wir auf einem Oktoberfest unseres Lieferanten unter anderem war auch ein Stand von Zenec da ,

    Siehe da sehr Nett hat Zugehört und ein Aktuelles Update auf gespielt auf das Gerät gespielt ein wenig etwas optimiert und die Karte auch Aktualisiert....

    Ganz toll gemacht.

  • Nur das, selbst auf der Messe, versprochene Update für das Tempolimit bei WoMo's > 3.5 to ist noch nicht da.

    Das war aber klar, dass das nur leere Versprechungen sind und waren.

    Grüße vom Rand der Lüneburger Heide
    Peter

  • Hallo
    ich bin neu hier im Forum und habe folgendes Problem:


    Beim Einschalten des Zenec E3726 kommt kurz der Hymer Startbildschirm, dann aber ein Windows Bildschirm,
    hier bleibt das Gerät stehen und fährt nicht weiter hoch. Somit gehen Radio, Navi, etc überhaupt nicht.
    Reset sowie an und ausschalten hat nichts gebracht.


    Hat jemand eine Lösung für mich?

    Hallo! Bin auch nagelneu hier und habe das selbe Problem. Bin gerade in Italien unterwegs.

    Leider hab ich hier jetzt die Lösung nicht gefunden.

    Kann jemand helfen?

    Das wäre natürlich wunderbar.

  • Hallo Theo,

    ich denke mal, dass Problem läßt sich nur mit einem Mainsystem-Softwareupdate beheben. Dazu braucht man einen unbeschriebenen USB-Stick (FAT32 formatiert).

    Die Vergehensweise und das Update zum Systemflash findest zu im Link.

    http://www.zenec.com/support/archiv/software-update-z-e3726/


    Vielleicht vorher nochmal das Gerät komplett vom Strom nehmen um zu sehen ob es nach Wiederanklemmen normal hochfährt.

    Grüße vom Rand der Lüneburger Heide
    Peter

  • Hallo E3726 Fahrer,


    hier ist es ja ruhig geworden, wartet ihr alle auf den Saisonstart? Ich habe gestern ein neues update gemacht. Es bleibt aber bei 3.4.1, UUID 2749, Device ID: Z E3726 1P.

    Corona hatte das Gerät nicht, es war wohl nur eine Kleinigkeit.


    LG Artur vom Steinhuder Meer

  • Nix neues an der Front.

    .... und wie erwartet ist das Update bezüglich der Tempolimits für WoMos > 3.5 t auch nicht gekommen. Toller Zenec-Support. Auf jeder Messe wurde das seitens Zenec immerhin versprochen.

    Grüße vom Rand der Lüneburger Heide
    Peter

  • Da wird wohl auch kein Update mehr kommen.

    Ich nutze das Zenec nur noch als Radio und Rückfahrkamera. Für die Navigation habe ich mir ein "TomTom Go Camper" angeschafft und bin damit bisher sehr zufrieden.

    Grüße aus der Rattenfängerstadt Hameln.


    Frank