Graue Steuereinheit im Motorraum

  • Hallo 😊

    Wir haben im Motorraum unseres Fiat Ducato (Bj 1992, Typ 290) eine kleine graue Box (vermutlich vom Vorbesitzer nachgerĂŒstet - sieht nicht original aus). In dieser Box sind irgendwelche Schaltkreise verbaut. Der Aufkleber gehört vllt nicht zur Box sondern zur Batterie?!


    Problem: heute beim Fahren im Dunkeln und eingeschaltetem Licht und Umgrenzungsleuchten kam zunĂ€chst die VorglĂŒh-Kontrolleuchte (Spiralsymbol). Scheinwerfer, Bremsbeleuchtung, RĂŒcklicht, Umgrenzungsleuchten gehen alle wie sie sollen.


    Beim Fortsetzen der Fahrt fing dann etwas an GerÀusche wie Klicken oder ein alter Rechner beim Rechnen zu machen - Blick in den Motorraum zeigt - kommt von der grauen Box.


    Weiß jemand, was das fĂŒr eine Box ist und was das Problem ist? Dankbar fĂŒr jeden Tipp!!

    (Der Wagen war bis heute in der Werkstatt und hat eine neue Wasserpumpe bekommen, außerdem hĂ€ngt an der Aufbauelektrik des Wohnmobils eine neue Agm Batterie)

  • Das sollte die VorglĂŒhautomatik sein
 könnte sein, dass Euer ZĂŒndschloss spinnt.

    Gruß Jerome

    Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein, wie andere mich gerne hÀtten...

  • FĂŒr ein VorglĂŒh-SteuergerĂ€t scheint mir das zuviel Elektronik zu sein.

    Ich habe auch den 290er von 1992, werde morgen mal schauen was bei mir dort verbaut ist.

    Gruß Eberhard

  • Hallo Jerome,

    Danke fĂŒr den Tipp, was kann man da machen?

    Wir haben erst vor knapp 1000km einen neuen Anlasser einbauen lassen mĂŒssen, weil der alte von einem aufs andere Mal zĂŒnden kaputt war - in der Werkstatt meinten sie, dass man aufpassen mĂŒsste, dass der ZĂŒndschlĂŒssel nicht zu lange gedreht bleibt... Der Anlasser war aber auch 30 Jahre alt..

  • NACHTRAG: Nur wĂ€hrend der Fahrt und bei geöffnetem Fenster riecht es nach fauligen Eiern - kann das auch etwas damit zu tun haben? đŸ˜” Ist gerade einfach alles bisschen viel...

  • FĂŒr ein VorglĂŒh-SteuergerĂ€t scheint mir das zuviel Elektronik zu sein.

    Ich habe auch den 290er von 1992, werde morgen mal schauen was bei mir dort verbaut ist.

    Gruß Eberhard

    Das ist die vorglĂŒheinheit von einem 2,5 td , also flammstartanlage , nix glĂŒhkerzen

    Was nicht passt , wird passend gemacht 8)

  • Wenn es nach fauligen Eiern riecht, kocht die Batterie, bitte Spannung bei 2500/min messen.

    Gruß Thomas

    Sunligth T65 Bj.2019, MT ICC 1600 SI-N/60A, MT LB50, 660WP Solar, SmartSolar MPPT 100/30, SmartSolar MPPT 75/15, 230AH Lithium, SMV 8‘ Luftfederung HA, Duo Control CS, Maxview Roam, Fingerprint, Maxxfan, elektr. Grauwasserventil, 36ltr. und 30 ltr Gastankflaschen mit Außenbetankung

  • Aber wenn es die Startbatterie wĂ€re - hĂ€tte er dann nicht Startprobleme? Er springt bisher immer ohne Probleme auf die erste Umdrehung an.

  • die Batterie kocht wenn die gelieferte Spannung von der lichtmaschine 14.2 volt dauerhaft ĂŒberschreitet , spannungsregler der lichtmaschine defekt ?

    Weil die batterie mal gekocht hat , ist die noch lange nicht defekt , fehlt eventuell nur wasser ,

    Was nicht passt , wird passend gemacht 8)

  • Okay. Danke! Werde gleich morgen frĂŒh mal testen welche Spannung bei 2500/min anliegt. Haben aber eigentlich im Boardsystem eine Spannungsanzeige und diese hat auch bei der Fahrt soweit ich weiß nie viel ĂŒber 13V gezeigt...

  • Der Geruch bei geöffneten Fenstern wĂ€hrend der Fahrt kommt aus dem Abwassertank durch Unterdruck. Du musst die AblĂ€ufe in der Dusche und der Waschbecken schließen.

    Ist jedenfalls bei uns so.

    Gruß Bernd

  • hallo,

    ich wĂŒrde da mal an den dicken kabeln rĂŒttel .

    das war bei mir mal , es klickte und das rote licht in der tachoeinheit blinkte mit dem klicken . ich suchte dann

    den fehler und das war die graue box. das problem war das darunter eine blechkante war an der das kabel scheuerte.

    und bei unebener strasse vibrierte die box und das kabel kam dabei immer an die blechkante.

    das war das klicken und die lampe. ich verbog den halter von der box ein wenig nach oben und aus wars.

    grĂŒsse

    franz

  • NACHTRAG: Nur wĂ€hrend der Fahrt und bei geöffnetem Fenster riecht es nach fauligen Eiern - kann das auch etwas damit zu tun haben? đŸ˜” Ist gerade einfach alles bisschen viel...

    Genau darauf habe ich geantwortet. Es ist bei diesen Symptomen immer der Unterdruck, dadurch riecht es.

    Wenn eine defekte Batterie so riecht, wĂŒrde ich das Womo nicht mehr betreten, das nennt sich nicht umsonst Knallgas.

    Gruß Bernd

  • Problem: heute beim Fahren im Dunkeln und eingeschaltetem Licht und Umgrenzungsleuchten kam zunĂ€chst die VorglĂŒh-Kontrolleuchte (Spiralsymbol). Scheinwerfer, Bremsbeleuchtung, RĂŒcklicht, Umgrenzungsleuchten gehen alle wie sie sollen.


    Beim Fortsetzen der Fahrt fing dann etwas an GerÀusche wie Klicken oder ein alter Rechner beim Rechnen zu machen - Blick in den Motorraum zeigt - kommt von der grauen Box.

    Das ist die Elektronik der Flammstart-Anlage.
    Die soll *eigentlich* nur beim Start, und bei unterschreiten einer gewissen Temperatur (ca. 4°C) loslaufen: ca. 30 - 40 sekunden die Flammstartkerze beheizen, dann ĂŒber ein Relais das Dieselventil getaktet freigeben, was zusammen mit dem Anlass-Vorgang dann ein kleines Lagerfeuer im Ansaugtrakt erzeugen soll.
    Also ist da einmalig - aus noch unbekanntem Grund - ein Winter-Startvorgang durchgelaufen.

    In dem Bereich ist nix abgesichert. Ich wĂŒrde vor Arbeiten hier in jedem Fall die Batterie trennen, und zwar Masseseite! (Gleiches bitte auch mit der Aufbaubatterie, wenn Du die nicht per Steckverbindung trennen kannst.

    Ich wĂŒrde da zunĂ€chst mal die Steckkontakte in dem Bereich prĂŒfen, in dem zuletzt gearbeitet wurde. (Schraubverbindung unter der Elektronik öffnen, Stecker mal ziehen und (nach Entfernen von Korrosion) wieder stecken.FĂŒr die WaPu wurde ggf. auch an der Lima, den 2 Temperatursensoren, der Batterie vorne gearbeitet.Und - wie Franz schon richtig angemerkt hat - Suche nach SchĂ€den in der Isolation und behebe diese gegebenenfalls.
    An der Elektronik sind zwei dicke rote Kabel angeschraubt (8er und 10er Mutter, selbstsichernd)

    Eins ist Dauerplus, das andere ist Plus geschaltet fĂŒr die GlĂŒhkerze. Da ist laut Foto auch die Isolation auf dem Kabel verrĂŒckt und muss wieder an die richtige Stelle.

    Es wĂ€re auch gut, wenn die Elektronik hinterher wieder spritz- und tropfwassergeschĂŒtzt wĂ€re,


    Der Aufkleber ist definitiv nicht original, zumindest nicht auf dem SteuergerÀt. ;)
    (Die Befestigung mittels Kabelbinder ĂŒberigens auch nicht ) ;(


    Viel Erfolg!
    Jo...

  • NACHTRAG: Nur wĂ€hrend der Fahrt und bei geöffnetem Fenster riecht es nach fauligen Eiern - kann das auch etwas damit zu tun haben? đŸ˜” Ist gerade einfach alles bisschen viel...

    WĂŒrde ich derzeit getrennt als zweites / eigenes Thema betrachten.
    Da ist der Ansatz von Bernd NRW gut - mit offenen Fenstern erzeugst Du im Fahrzeug wÀhrend der Fahrt Unterdruck.
    SpĂŒle alle AbflĂŒsse mit Danklorix, den Abwassertank auf dem Weg auch.
    Danach mal mit offenen Fenstern fahren. -> Chlorgeruch?! Dann kommt trotz Stöpsel Luft aus dem Abwasserbereich ins Fahrzeug. Unangenehm <X , aber nicht tragisch :saint: .

    CU,

    Jo...

  • Mal wieder Bitron Video. Es gibt dies hier: Steckerbelegung GlĂŒhrelais Bitron Video_12V_2044019/S.

    Dort steht etwas von einem Schaltplan als PDF. Der Link geht nicht mehr. Hat jemand die Datei ? Mir geht es um die Steckerbelegung.

    Ich habe das Problem, dass, wenn er warm ist (ca 300 KM) gefahren; nicht mehr anspringt. Beholfen hab ich mir, aber will dieses Teil mal checken um Ruhe zu haben.

    Danke euch

  • Danke jo... , auch fĂŒr die KĂŒhlschrankinfo ;)

    Warmstart, was war an Deiner ESP?

    Bei mir ist das Problem dann, es kommt am Magnetschalter des Anlassers nix an. GebrĂŒckt von Batterieplus zum Anlasser und los gehts. Könnte auch ggf ZĂŒndschloss sein, aber was hĂ€tte dies mit "warm" zu tun...Mein aktueller Workaround funktioniert, aber aussteigen will ich dann nicht, ggf auch so ein "Start"-Schalter nach Innen legen..oder Relaisschaltung vom ZĂŒndschloss zum Magnetschalter..in diese Richtungen gehen meine Überlegungen.....muss das mal in Ruhe prĂŒfen alles