Schubfächer statt Tür

  • Hallo,


    mich hat schon lange genervt das der Schrank unter der Spüle sehr tief ist und es nicht so einfach ist etwas von hinten rauszuholen.



    Bei den neueren Modellen sind da oft Schubfächer eingebaut.


    Deswegen habe ich zwei Schubfächer gebaut, die Front mit dc fix bezogen und die an die Stelle der Tür eingebaut.




  • So habe ich das auch in meinem WoMo gelöst.

    Nur mit zwei Schubladen. Ich wollte in dem unteren Schubfach größere Sachen stellen können. (1,5L Flaschen)

    Viele Grüße vom Niederrhein. :wink

    Rolf

  • Servus Udo!

    Schaut gut aus, danke. Sag mal bitte, welche Teile (Ladenführung, Holzmaterial, Fertiglade oder Eigenbau) hast du verwendet? Ich frage deshalb, weil bei mir auch ein Schrank unter dem Kleiderschrank mit Schranktür verbaut ist. Erstens kommt man da nur hinten rein wenn man sich hin kniet, und zweitens lässt sich die Kastentür nicht ganz öffnen, weil rechts davon die erste Stufe der Treppe zu den Längsbetten ist. Nun möchte ich im kommenden Jahr das Türblatt teilen, in der oberen Hälfte vom Schrank eine Lade mit Vollauszug machen. Der Untere Teil vom Schrank bleibt dann mit Türblatt zum öffnen. Daher interessiert mich momentan alles was ich diesbezüglich an Informationen für den Umbau bekomme.

    LG Mathias

    .....................

    Die Zeiten ändern sich..................................
    ......................................
    12551300tg.jpg ...........nun unterwegs mit unserem LMC T674G !

  • Servus Udo!

    Schaut gut aus, danke. Sag mal bitte, welche Teile (Ladenführung, Holzmaterial, Fertiglade oder Eigenbau) hast du verwendet? Ich frage deshalb, weil bei mir auch ein Schrank unter dem Kleiderschrank mit Schranktür verbaut ist. Erstens kommt man da nur hinten rein wenn man sich hin kniet, und zweitens lässt sich die Kastentür nicht ganz öffnen, weil rechts davon die erste Stufe der Treppe zu den Längsbetten ist. Nun möchte ich im kommenden Jahr das Türblatt teilen, in der oberen Hälfte vom Schrank eine Lade mit Vollauszug machen. Der Untere Teil vom Schrank bleibt dann mit Türblatt zum öffnen. Daher interessiert mich momentan alles was ich diesbezüglich an Informationen für den Umbau bekomme.

    Hallo Mathias,

    eine gute Anleitung zum nachbauen findest du hier.

    Viele Grüße vom Niederrhein. :wink

    Rolf

  • Ja. Toni ist halt Schreiner!

    Aber wer es sich nicht selber zutraut; ab zu einer Schreinerei.

    Oder selber einen Plan zeichnen und die Teile im Netz bestellen.

    Man bekommt fasst alles und was man nicht selber machen kann (Nuten fräsen z.b.) läßt man halt von einem Fachmann durchführen.

    Natürlich wird auch der schwedische Möbelhändler gerne in Anspruch genommen.

    Da bekommt man evtl. mal passende Schubladen. Nur noch die Blende tauschen, und gut is.

    Fiat Ducato III 250, 130Multijet, 131PS, EZ: 04.2007

    Motor Iveco F1AE0481N

    6 Gang Schaltgetriebe

    Dethleffs Aufbau T6401

    KM Stand 07.2020 = 43000km

  • Hallo,


    die Seite mit der Beschreibung kannte ich nicht.


    Ich habe das von Grund auf selbst konstruiert und gebaut. Ich plane solche Sachen immer mit so wenig Aufwand wie nötig, das es gut funktioniert, nicht mit dem maximal möglichen Aufwand.


    Erst mal ausgemessen wie groß die Schubfächer max. sein können, dann aus Multiplexplatten 15mm Seite und 9mm Boden die Teile im Baumarkt sägen lassen, klappt prima, schon mehrfach so gemacht,

    Mit ein Holschrauben und Kaltleim die Fächer zusammen geleimt.

    Die Fächer sollten bei mir so etwa auf den Ebenen sein wie die Böden vorher.

    Für die Fronten wollte ich eigentlich die Einlegeböden mit dem Originalfurnier verwenden, da wäre aber die Maserung waagerecht gewesen, deswegen das dc fix,.

    Es ist zwar eine Nuance heller was ich aber verschmerzen kann.

    Die Fronten sind mit Holzdübeln und Kaltleim an den Fächern befestigt.


    Diese Führungen https://www.ebay.de/itm/260667430856?var=560013692158 besorgt.

    Die Push Lock 53272 vom Campingkaufhaus24 besorgt.


    Da der Türausschnitt etwas schmaler ist als der Schrank gesamt , waren für die Führungen Distanzhölzer nötig, bei mir 44mm dick.

    Diese mit Holzschrauben und Kaltleim an den Seiten befestigt.


    Falls Interesse besteht mach ich morgen noch mal Bilder der Innereien.

  • Mir würde für die Schubladen ein solches System gut gefallen. Hat das schon jemand im Einsatz? Wenn auch nicht im Wohnmobil...

    LG Mathias

    .....................

    Die Zeiten ändern sich..................................
    ......................................
    12551300tg.jpg ...........nun unterwegs mit unserem LMC T674G !

  • H

    Ich habe das von Grund auf selbst konstruiert und gebaut. Ich plane solche Sachen immer mit so wenig Aufwand wie nötig, das es gut funktioniert, nicht mit dem maximal möglichen Aufwand.

    Genau meine Worte. Planen und machen. Hast du wirklich sehr gut hin bekommen!

    Besser als nur eine abdeckende Schublade+. Nur meine Meinung!

    Fiat Ducato III 250, 130Multijet, 131PS, EZ: 04.2007

    Motor Iveco F1AE0481N

    6 Gang Schaltgetriebe

    Dethleffs Aufbau T6401

    KM Stand 07.2020 = 43000km

  • So als Tischler als Tip. Und da bin ich bei Dieter2 bzgl. des Dekores:


    Den untersten Auszug mit der gesamten originalen Front als Blende.


    Darüber dann hinterlaufende Schübe.


    Ich selbst nutze gerne die Legrabox. Das sind Hohlkammerauszugskombinationen,wo man selbst nur Boden, Rückwand und Front herstellen muss. Die gibt es in verschiedenen Höhen, mit oder ohne Softclose, und, wenn man möchte, mit Push to open.


    Gruß Jerome

    Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein, wie andere mich gerne hätten...

  • Der Toni war bei mir nur der Anstoß als ich das Video gefunden habe.

    Die Ausführung war meines, die Schubladen habe ich selber gebaut, alles schön mit Zinken Verbindung.

    Die Blumvollauszüge können 40 kg tragen, da können schon mal etliche Konserven drinn lagern.


    Aber wie auch immer, alles ist besser wie nur der Schrank mit einen Einlegeboden.

    Den Einlegeboden konnte ich wo anders verwerten wegen des Dekors.

  • Jerome, was sind hinterlaufende Schübe bitte ?

    LG Mathias

    .....................

    Die Zeiten ändern sich..................................
    ......................................
    12551300tg.jpg ...........nun unterwegs mit unserem LMC T674G !

  • Schübe die hinter der störenden großen Klappe raus gezogen werden können!

    Siehe #3

    Fiat Ducato III 250, 130Multijet, 131PS, EZ: 04.2007

    Motor Iveco F1AE0481N

    6 Gang Schaltgetriebe

    Dethleffs Aufbau T6401

    KM Stand 07.2020 = 43000km

  • Schübe die hinter der störenden großen Klappe raus gezogen werden können!

    Siehe #3

    Störend liegt im Auge des Betrachters. Die Schübe werden dann auch von oben, nur dann der unterste eher von der Seite bedient.


    Natürlich ist es das beste, wenn alle Schübe vorlaufend sind. Dann sollte man, aus meiner Sicht, die Originalfront entsprechend fachgerecht auftrennen und die Schnitte dann so aufbereiten, dass es aussieht, als wäre das ab Werk so.


    Sonst sticht einem die Änderung sofort ins Auge.


    Die Technik selbst ist nicht die Herausforderung aus meiner Sicht, eher das Design. Und manchmal ist weniger mehr. Hinterlaufende Schübe erfüllen den selben Zweck wie vorlaufende, außer, dass man immer den untersten Schub mit öffnen muss.


    Im Übrigen braucht man am Verschluss nichts ändern, der unterste Schub riegelt alle ab.


    Gruß Jerome

    Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein, wie andere mich gerne hätten...

  • Ich habe lange nach einer Folie gesucht die den Dekor unseres Womos entsntspricht, habe nichts gefunden.


    Und die Tür aufteilen für Schubladenfronten, man hat nur ein Versuch :huh:

    Eine Möglichkeit währe noch die Tür drannzulassen und die Schubladen hinter der Tür zu bauen.

    Dann muß aber die Tür auch immer aufgemacht werden um an die Laden zu kommen.


    Also hab ich es wie Toni gemacht, nur drei Laden statt zwei.

  • Servus Jerome!


    Genau so hätte ich es im Sinn. Die Lade kann ich mir selber bauen, oder fertig bestellen . Die Front lass ich mir von einem Tischler auftrennen, und die Schnittkante mit Kunststoffumleimer versehen. Der Schnitt auf der Platte dann +- 2mm in der Höhe, dann kann man den Rest mit der Fixierung der Front an der Lade angleichen..

    LG Mathias

    .....................

    Die Zeiten ändern sich..................................
    ......................................
    12551300tg.jpg ...........nun unterwegs mit unserem LMC T674G !