Glühkerze abreißen

  • bei meinem 13 Jahre alten Peugeot Boxer habe ich letzte Woche in der freien Werkstatt

    meines Vertrauen die Glühkerzen wechseln lassen.

    Auf meine Frage ob die eventuell abreißen können , sagte der Chef das passiert nur wenn

    Nichtfachleute da rangehen.

    4 neue Glühkerzen Stück 14,50 € netto 1 Arbeitsstunde 58 € netto das war’s.

  • bei meinem 13 Jahre alten Peugeot Boxer habe ich letzte Woche in der freien Werkstatt

    meines Vertrauen die Glühkerzen wechseln lassen.

    Auf meine Frage ob die eventuell abreißen können , sagte der Chef das passiert nur wenn

    Nichtfachleute da rangehen.

    4 neue Glühkerzen Stück 14,50 € netto 1 Arbeitsstunde 58 € netto das war’s.

    Dann gib uns mal bekannt, wer das wo war ?

    Hört sich doch mehr als fair an.!!😉👍

    Martin

  • Wenn ich Glühkerze wäre und hier mitlesen könnte, würde ich freiwillig aufgehen :)

    War gerade am Duc! Hab meine Glühkerzen wieder fest geschraubt!

    Ich glaube er liesst wirklich mit!:)

    Fiat Ducato III 250, 130Multijet, 131PS, EZ: 04.2007

    Motor Iveco F1AE0481N

    6 Gang Schaltgetriebe

    Dethleffs Aufbau T6401

    KM Stand 07.2020 = 43000km

  • Auf meine Frage ob die eventuell abreißen können , sagte der Chef das passiert nur wenn

    Nichtfachleute da rangehen.

    Kann man nur uneingeschränkt zustimmen. Leute die sowas beruflich, meist schon 100x gemacht haben, wissen wie was wann wo. Die haben im Handkelenk, wann sie aufhören müssen, wie sie dann weiter agieren.

    Ich weiß, das Profis ja allgemein gern als Pfuscher vor dem Herren dargestellt werden- klar, manche Dinge werden evtl nicht 100% so erledigt wie ein Laie sich das OPTISCH vorstellt, aber Zeit kostet halt.... Und genau solche Sachen, an die niemand denkt, werden oft ruckzuck erledigt, finden aber keinerlei Würdigung.

    Jemand der tagtäglich mit Schrauben zu tun hat, braucht nicht für jeden Furz einen Drehmomentschlüssel -was ja mancher schon wieder als gröbsten Pfusch hinstellt... Aber der WEIß was welche Verschraubung hergibt, aushält.

    Klar gibte es auch mal ein schwarzes Schäfchen- muss, wg dem Wolf :-) Das wird immer zerrisen und verallgemeinert- das Groß der tadellosen Arbeiten aber nie gewürdigt.


    Als kleines Beipiel mal die Radschrauben und der Schlagschrauber. Hat man mal ein paar Zehntausend davon angezogen KANN man das ohne die Schrauben zu überziehen, davon darf man ausgehen. Dann wird nachgeknickert und fertig. Was mancher Laie da hingegen abliefert ist gelindegesagt grausam- wird aber oft als das nonplusultra gehypt....und dann geschimpft, wenn die Schrauben nach einem Jahr nicht mehr aufgehen :-)

  • Wenn ich Glühkerze wäre und hier mitlesen könnte, würde ich freiwillig aufgehen :)

    Also offensichtlich kann meine Kerze nicht lesen,- hab sie gerade mit größter Vorsicht abgerissen:wein

    Wobei ich sagen muss, dass sie schon bei deutlich weniger als 20 Nm abgerissen ist. Ich vermute dass ich sie beim damaligen Versuch vor 10 Jahren schon vorgeschädigt hatte. Na ja, ich denke jetzt bleibt der Rest einfach drin für die nächsten 300.000.

    Die Kompression im Zylinderkpof dürfte wohl kaum ausreichen um das Ding aus dem Kopf zu schießen, oder?

    Trotzdem nochmals vielen Dank für die rege Beteiligung und die vielen Tipps!

    Gruß Thomas

  • Hat sich denn überhaupt etwas gedreht oder hattest Du gleich den Kopf in der Hand?

    Wenn sich gar nichts bewegt hat, dann wird meiner Meinung nach auch weiterhin alles dicht bleiben.


    Schade, dass es so gekommen ist. Aber wenn das Ding bei unter 20 NM den Geist aufgibt, dann war da wahrscheinlich eine Vorschädigung.


    Gruß Rüdiger

  • Also offensichtlich kann meine Kerze nicht lesen,- hab sie gerade mit größter Vorsicht abgerissen:wein

    Wobei ich sagen muss, dass sie schon bei deutlich weniger als 20 Nm abgerissen ist. Ich vermute dass ich sie beim damaligen Versuch vor 10 Jahren schon vorgeschädigt hatte. Na ja, ich denke jetzt bleibt der Rest einfach drin für die nächsten 300.000.

    Die Kompression im Zylinderkpof dürfte wohl kaum ausreichen um das Ding aus dem Kopf zu schießen, oder?

    Trotzdem nochmals vielen Dank für die rege Beteiligung und die vielen Tipps!

    Gruß Thomas

    ... da gab's bei den AUTODOC,s letztens ein Video auf YOU TUBE: die haben eine abgerissene Glühkerze gezielt durch Starten des Motors herausgeschossen (hat sich ordentlich in ein dickes Brett gebohrt).

    Wenn das Gewinde offen ist würde ich im Zweifelsfall zum Weiterfahren dann doch lieber eine neue Glühkerze opfern, den Bereich unter dem Gewinde abschneiden, und den Zylinderkopf dann mit der neuen Restkerze verschließen.....

    Vielleicht lockert sich ja den auch der verbliebene Rest im Zylinderkopf und lässt sich später gezielt herausschießen...

    Ich hab aber keine Ahnung ob er nicht auch ins innere des Zylinders gelangen kann...

    ..Vielleicht hat ein anderes Mitglied hierzu eine Ideee oder Erfahrung ?

  • Im Normalfall reiß die ja über dem Gewinde ab. Wenn das Gewinde also noch drin ist, kann ja nichts passieren.

    Ich würde sie trozdem ausbohren lassen. Fraglich ist nur, ob das eine Werkstatt macht, wenn sie schon abgerissen wurde.

    Selbst ausbohren geht, ist aber nur mit dem richtigen Werkzeug zu empfehlen.

  • ... da gab's bei den AUTODOC,s letztens ein Video auf YOU TUBE: die haben eine abgerissene Glühkerze gezielt durch Starten des Motors herausgeschossen (hat sich ordentlich in ein dickes Brett gebohrt).

    Wenn das Gewinde offen ist würde ich im Zweifelsfall zum Weiterfahren dann doch lieber eine neue Glühkerze opfern, den Bereich unter dem Gewinde abschneiden, und den Zylinderkopf dann mit der neuen Restkerze verschließen.....

    Vielleicht lockert sich ja den auch der verbliebene Rest im Zylinderkopf und lässt sich später gezielt herausschießen...

    Ich hab aber keine Ahnung ob er nicht auch ins innere des Zylinders gelangen kann...

    ..Vielleicht hat ein anderes Mitglied hierzu eine Ideee oder Erfahrung ?

    Die Kerze ist oberhalb des Gewindes abgerissen, d.h. zwischen 6-kant und Gewinde. Da sollte eigentlich der Rest stabil im Zylinderkopf bleiben, hoffe ich ....

  • Hallo Hofa,


    ein Abriss unter 20 Nm ist schon seltsam. Du bist dir aber sicher, dass dein Drehmomentschlüssel auch für Linksgewinde geeignet ist bzw. beim Lösen auslöst. Die meisten Drehmomentschlüssel sind nur für den Schraubenanzug geeignet.


    Gruß

    Hycampa

  • ja, hatte mir extra einen solchen besorgt.

    Gruß Thomas