Probleme mit CBE C2015EM+DS500EM in Eura Mobil Aktiva

  • Hallo Wohnmobilkollegen,


    seit einigen Tagen will meine Elekttik nicht mehr so wie sie sollte.

    Beim Einschalten des Bedienpanels C2015EM werden keine korrekten Werte angezeigt:

    Z.B. Batt1 und 2: 0,0V, Stromanzeige: -9,6A und das Display blinkt und piept nach ca. 30 Sek.

    schaltet das Bedienfeld wieder ab.

    Ich habe alle Versogungsspannungen an der "Zentralelektrik" DS500EM überprüft und

    alles scheint i.O.

    Um den Fehler eingrenzen zu können hätte ich nun eine Frage.

    Könnte mich ein Besitzer eines Eura Mobil Aktiva / Contura / Integra der Baujahre ca. 1988 - 2006

    mein Panel an seinem Mobil das Panel testen lassen oder hat jemand eines zu testen rumliegen ?

    Anders habe ich leider keine Möglichkeit, einzugrenzen wo der Fehler liegt.


    Bin selbst Hochfrequenztechniker und das Risiko daß beim Test was kaputt geht ist gleich null, da das

    Panel nur mit 12Volt und einer Busleitung mit der Zentralelektrik verbunden ist.

    Wenn also jemand im Umkreis Münchens ( wohne südöstlich von München ) dazu bereit wäre bitte melden.


    Mfg Mike

  • Moin Mike,die Displays von EURA haben oft eine Back-Up-Bakterie auf der Platine.Diese sollte dann gewechselt werden.Aber Vorsicht: zunächst eine (meist) 3-Volt Quelle anklemmen ,dann erst die Bakterie auslöten .

    Hoffe,das hilft weiter,gruss aus der Lüneb.Heide Peter

  • Moin yaesuicom,

    danke für die Info, aber das hab ich vor 2 Jahren erst gemacht und dazu eine bebilderte Anleitung hier eingestellt.

    Daran liegt´s leider nicht. Da hat sich wohl ein Bauteil verabschiedet und ich müsste erst mal klären in

    welcher Baugruppe. Die Lötstellen habe ich schon alle auf "kalt" untersucht und das brachte mich auch nicht weiter.

    LG Mike