Allwetterreifen ohne Schneeflockensymbol

  • Hallo,

    da nun mein Rentnerleben früher angefangen hat als geplant (Covid19) planen wir im Dezember über Östereich/Italien nach Spanien zu fahren und dort 2-3 Monate zu verbleiben.

    Nun zu meiner Frage:

    Habe die Michelin Agilis M&S Reifen auf dem Wagen nach meiner Recherche sind diese Reifen in Italien und Östereich als Wintereifen auch ohne Schneeflockensymbol zulässig.Da in Germany diese Reifen nicht als Winterreifen gelten müsste ich mir Allwettereifen M&S mir Schneesymol kaufen um im Winter falls Schnee und Glatteis ist hier fahren zu dürfen ohne mit einem Busgeld zu rechnen.

    Ich halte auch diese Reifen ohne Symbol aus eigener Erfahrung als Wintertauglich in Deutschland,warum sollten den die Reifen vor Herstellung 2018 noch bis 2024 als Wintereifen gelten.


    An die jenigen die auch eventuell vor diesem Problem stehen oder gestanden haben wie verhaltet Ihr euch ?

  • bei Schnee nicht weiterfahren, habe auch die Michelin drauf .

    Als Rentner hat man Zeit.

    Oder bereits November fahren.


    Wir fahren diese Strecke meist November und Februar, allerdings über Frankreich

    Gruß Martin
    :ubria ______________________________________ :prost

  • Auf der Michelin Homepage wird er als reiner Sommerreifen deklariert. Die M&S Kennung ist eher für die leichten Matsch Eigenschaften. Je nach DOT (ab 0118) ist er in Deutschland auch nicht mehr als Winterreifen zugelassen.

  • Ich habe dieselbe Reifen MIT Schneeflock symbol. Schau mal genau, das Symbol ist ziemlich klein.

    es muss diese Schneeflockensymbol sein: 3PMSF      


    Der Michelin Reifen: Michelin Agilis Camping hat dieses Symbol nicht und ist nur mit einer DOT vor 5217 / 0118

    mit der alten M&S Kennzeichnung bis 09/ 24 als Winterreifen in der EU zulässig.


    Hier ein Links zu den Texten und erklärungen:

    http://3pmsf-schneeflockensymb…27158899377-be1dc872-6b49

    mit freundlichem Gruß, der Rolf aus dem Rheinland


    Reisen ist Leben, wie umgekehrt das Leben Reisen ist. Jean Paul (1763-1825)

  • An die jenigen die auch eventuell vor diesem Problem stehen oder gestanden haben wie verhaltet Ihr euch ?

    Grundsätzlich umrüsten auf die Conti CP, die haben die Schneeflocke. Ich habe noch einen Satz Michilin Agilis (2 Stk.) vor 2018, die werde ich jetzt drauf ziehen, damit ich sie bis 2024 wenigstens noch ausnutzen kann. Die aktuellen Michelin werden nun tatsächlich porös, Das Womo steht ja draußen, Profil ist in jedem Fall noch genug drauf.


    Gruß


    Nils

  • Knaus z.B. hatte im Modelljahr 2020 noch ohne Wahlmöglichkeit die Michelin Agilis CP ausgeliefert. Echt ätzend mit dem M+S Symbol.


    Inzwischen kann man bei Neukonfiguration bei Knaus Ganzjahresreifen ordern. Welche das sind, weiß ich gerade nicht.


    Ich jedenfalls habe im September nach 15500km meine Michelin gegen Continental VanContact Camper GJR getauscht. Hab jetzt erstmal Ruhe und bin bisher nach 2000km zufrieden. Jedoch noch ohne Wintererfahrung. Habe für die Reifen 182€ pro Stück bezahlt.


    Ach ja, habe auch noch 4 Michelin in 225 75 R16 116/118 abzugeben 🤣

    Beste Grüße vom Tobi

    unterwegs mit 250er Schalter 2,3 l 160PS, 4,4to heavy von 04/2020 mit Knaus LiveWave 700MEG Aufbau :)

  • Ich habe gedacht Ich habe diesel Reifen MIT Schneeflock symbol, Ohne Zweifel Herr Artus! Michelin Agilis Cross Climate 205/75-16C. Gerade nochmal kontrolliert. Ich kann leider kein Photo schicken sind unterwegs von Türkei Reise und jetzt in Konstanta Rumänien. Hier ungenügend MB vorhanden jetzt. Eric

  • Ohne Zweifel Herr Artus! Michelin Agilis Cross Climate 205/75-16C

    dieser Reifem: Michelin CrossClimate     ist der aktuelle GJR von Michelin mit der 3PMSF - Winterreifenkennzeichnung.

    Leider wird dieser Reifen nicht als CP - Reifen hergestellt.


    mit freundlichem Gruß, der Rolf aus dem Rheinland


    Reisen ist Leben, wie umgekehrt das Leben Reisen ist. Jean Paul (1763-1825)

  • Grundsätzlich umrüsten auf die Conti CP, die haben die Schneeflocke. Ich habe noch einen Satz Michilin Agilis (2 Stk.) vor 2018, die werde ich jetzt drauf ziehen, damit ich sie bis 2024 wenigstens noch ausnutzen kann. Die aktuellen Michelin werden nun tatsächlich porös, Das Womo steht ja draußen, Profil ist in jedem Fall noch genug drauf.


    Gruß


    Nils

    Wenn ich das richtig lese und deute dann fährst Du ohne Schneeflockensymbol auch im Winter.

  • Wenn ich das richtig lese und deute dann fährst Du ohne Schneeflockensymbol auch im Winter.

    Korrekt. Die Agilis Camping wurden früher als wintertaugliche Sommerreifen verkauf. Und es gibt eine Übergangsfrist in der auch nur mit M&S Kennzeichen versehen Reifen zugelassen sind. Diese gilt für vor 2018 hergestellte und läuft 2024 ab.


    Dazu muss ich aber sagen, dass wir selten im Schnee unterwegs sind. Aber im Winter kann es natürlich mal sein, dass man an einem Wochenende dann doch unerwartet von Schnee überrascht wird und dann habe ich zumindest offiziell einen gültigen Reifen.


    Gruß


    Nils

  • Kauf dir Schneeketten, da der Ducato vorne sehr leicht ist rutschen die Reifen sehr schnell. Schneeketten gehen heute sehr schnell aufzuziehen und haben maximale Traktion auch beim Bremsen. Kann ich dir nur empfehlen. Am besten zweimal zu Hause geübt und das ganze dauert im Schnee nicht länger als 10 Minuten.

    Die Gedanken sind Frei, wer soll sie erraten....

  • Kauf dir Schneeketten, da der Ducato vorne sehr leicht ist rutschen die Reifen sehr schnell. Schneeketten gehen heute sehr schnell aufzuziehen und haben maximale Traktion auch beim Bremsen. Kann ich dir nur empfehlen. Am besten zweimal zu Hause geübt und das ganze dauert im Schnee nicht länger als 10 Minuten.

    Das ist ein Super Tipp! Ab 15. Oktober ist in Österreich Winterreifenpflicht, das könnte teuer werden, da nutzen Schneeketten auch nichts!

  • Ließ Mal Auszug vom ADAC. Österreich. In Österreich besteht keine generelle Winterreifen-Ausrüstungspflicht in den Wintermonaten. Autofahrer müssen aber bei tatsächlich winterlichen Straßenverhältnissen, also bei Schneematsch, auf schneebedeckten oder vereisten Fahrbahnen Winterreifen oder Schneeketten montiert haben.


    Dann lieber gleich Ketten drauf und Du bist auf der sicheren Seite. Die beste Traktion ist Kette.


    Erst informieren dann denken und dann schreiben...Wiener_67

    Die Gedanken sind Frei, wer soll sie erraten....

  • Ließ Mal Auszug vom ADAC. Österreich. In Österreich besteht keine generelle Winterreifen-Ausrüstungspflicht in den Wintermonaten. Autofahrer müssen aber bei tatsächlich winterlichen Straßenverhältnissen, also bei Schneematsch, auf schneebedeckten oder vereisten Fahrbahnen Winterreifen oder Schneeketten montiert haben.


    Dann lieber gleich Ketten drauf und Du bist auf der sicheren Seite. Die beste Traktion ist Kette.


    Erst informieren dann denken und dann schreiben...Wiener_67

    Hallo Jens,

    es gibt zu dem Thema Winterreifen-Pflicht dann wohl verschiedene Aussagen.

    Auf dieser Seite steht das Pkw und Lkw mit einem höchstzulässigen Gesamtgewicht bis zu 3,5 t dürfen während des Zeitraumes 1. November bis 15. April bei winterlichen Fahrbahnverhältnissen wie insbesondere Schneefahrbahn, Schneematsch oder Eis nur dann in Betrieb genommen werden, wenn an allen Rädern Winterreifen angebracht sind.

    Viele Grüße vom Niederrhein. :wink

    Rolf

  • Oder Schneeketten aufgezogen sind. Ich habe beim ADAC nachgeschaut. Ich bin LKW Fahrer und setzte voll auf Kette, gerade beim Ducato mit seinem VorderradAntrieb.


    Drunter steht der Rest.


    Alternativ zu Winterreifen ist es auch zulässig, Schneeketten auf mindestens zwei Antriebsrädern zu verwenden – jedoch nur dann, wenn die Fahrbahn mit einer zusammenhängenden oder nicht nennenswert unterbrochenen Schnee- oder Eisschicht bedeckt ist.

    Die Gedanken sind Frei, wer soll sie erraten....

  • In Italien und Österreich gelten Allwetter und Ganzjahresreifen mit einer M&S Bezeichnung als Winterreifen.

    In der Schweiz besteht keine generelle Winterreifenpflicht.

    In Frankreich ,eine allgemeine Winterreifenpflicht besteht derzeit nicht.


    Alles nachzulesen im Anhang hat der ADAC mir gesendet

  • Moin,


    erstmal dank an Klaus, für diesen ausführlichen Bericht. Das bedeutet, das viele aktuelle Wohnmobile mit Reifen ausgerüstet sind, die im Ausland als Winterreifen verwendet werden können in Deutschland aber nicht. Wenn ihr also auf trockener Straße ins Ausland kommt, könnt ihr dort bedenkenlos fahren, ihr müsst halt nur beachten, dass es auch trocken sein muss, wenn ihr wieder nach Hause wollt ;) Dir Wirren der EU Regelungen :/


    Gruß


    Nils