Felge Gutachten MIchelin 5,5 JK HA (FAB France CT B 16 GL UD 1 81003 Michelin)

  • Liebe Ducatofreunde,


    ich möchte für meinen Hobby 620 Peugeot J5 280 L, der seit letztem Jahr ein H Kennzeichen hat, von 14 " Reifen nun auf 16" Reifen umsteigen und auflasten mit Luftfedern. Mein Tüv-SV hat da grundsätzlich nichts gegen, aber sagte, er brauche für meine gebraucht gekauften Stahlfelgen von Michelin (MIchelin 5,5 JK HA (FAB France CT B 16 GL UD 1 81003 Michelin)) ein Gutachten. In seinem PC befindet sich dazu wohl nichts.


    Ich habe in älteren Foren schon etwas grundsätzlich zu dem Themenbereich gefunden, dort stand dann, man soll wegen des Alters der Beiträge ein neues Forum öffnen.


    Auch habe ich zu den Daten meiner Felge direkt nichts gefunden. Zu anderen Michelin Felgen wurde auf ein Linepp Gutachten in der Anlage verwiesen, aber da konnte ich keine Anlage finden und bin auch unsicher, ob das für meine Felge hilft.


    Für jeden Tipp wäre ich dankbar, denn ich habe mir schon stundenlang im Internet die Augen wundgesucht und bin bisher nicht weiter gekommen.


    Herzliche Grüße


    Dirk

  • Wende dich doch mal an Wolfgang, ansonsten eine Werkstatt suchen die Ducatos schraubt, dort haben die Tüver meist einen besseren Durchblick...

    Ich habe eine Frage. Anstatt einen LLK eine Wassereinspritzung montieren. Sicher ist das wesentlich einfacher. Dann geht doch der Großteil Wasser in die Verbrennung und ein Teil ( je nach Laufleistung) ein Teil an den Kolben vorbei in den Kurbeltrieb, zusätzlich zu der angesaugten feuchten Luft.

    Wenn man den Schlauch der KW Entlüftung vom Luftfilter oder Querholm abzieht, sieht man was da rauskommt.

    Dann brauche ich aber min. 120-130°C Öltemperatur in der Wanne, um das Wasser auszukochen. Wenn ich lese, habe Öltemperatur von 90-100°C, dann habe ich irgendwann mehr Wasser als Öl im Motor.

    Oder habe ich Gedankenfehler gemacht ? Ich habe den Wasser/Ölnebelaustritt schon richtig reduziert mit einem Eigenbau Abscheider. Der TÜV war vor einer Woche begeistert und ohne Mängel die Plakette bekommen. Auch die 16" Michelin Felgen sind eingetragen. Nun Kommt nächsten Monat das " H "

    Wolfgang

  • Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort, ich werde das Mitglied Reube jetzt gleich anschreiben (habe jetzt die email Funktion gefunden...:))

  • In besagtem Linnepe-Auflastgutachten werden die

    Zitat

    5,5JKx16H ET50 Michelin (F) Kennz. A905/61639 oder CMR (I) Kennz. CMR A306

    genannt.

    Hilft dir das?

  • Hallo Philipp,


    ich könnte das, wenn ich es habe, ja meinem TÜV-SV zeigen, ich weiß nicht, ob es reicht zu argumentieren, dass die Angabe 5,5JKHA16 reicht oder auch die ganzen anderen Daten stimmen müssen. EIn Versuch wäre es ja vielleicht wert. Also falls Du mir das schicken könntest, das wäre sehr nett.


    Herzliche Grüße


    Dirk