Aufstelldach für Ducato L2H1: kennt jemand von euch diese Type?

  • Hallo Leute,


    ich habe diese Frage auch im Bereich "Basisfahrzeuge" drin, aber ich will euch Experten auch hier nochmals fragen, da ich dringendes Interesse an einem Aufstelldach für den Ducato L2H1 habe.


    Wer kennt dieses untenstehende Aufstelldach für einen Ducato L2H1?? (Werbevideo NUOVO ALLESTIMENTO SU DUCATO H1 L2 - YouTube gleich am Anfang des Videos)


    Offensichtlich muss es sowas geben, da die Fa. MES in Italien solche Dächer in L2H1 offiziell verbaut und diese somit eigentlich zugelassen sein sollten.


    Hat jemand schon so eines gesehen oder gar eingebaut oder kennt jemand diese Type? Oder kennt jemand generell irgendein Aufstelldach für den L2H1??



    Habe bisher einige Aufstelldach-Hersteller kontaktiert, aber immer die Antwort erhalten, das für den L2H1 keine Dächer verfügbar seien.


    Bin zwar mit MES Italien schon dran, aber habe noch keine befriedigende Antwort erhalten...ich beiße mir im Moment grad die Zähne aus....


    Schöne Grüße


    Klaus

  • Hallo Klaus,


    mit einer ähnlichen Suche bin ich auch unterwegs - so eine richtig gute Lösung habe ich bis jetzt aber auch nicht gefunden. Ich hab mir die Seite von MES mal angesehen und mehrfach Hinweise auf Reimo gefunden - ich gehe davon, dass das Dach auch von Reimo ist.


    In Deutschland bin ich aber auch 2x fündig geworden - die Firma Friesencamper ebenso wie die Carklinik Uelzen bieten nach eigenen Angaben Dacheinbauten im H1 an - auch wenn die Bilder das nicht belegen.

    Mit SCA habe ich über deren Dächer gesprochen - einen Einbau in eine H1 Variante bieten die nicht an. Das Dach im Hymer Sydney (eine L1H1 Variante) ist zwar von SCA wird aber exklusiv an Hymer verkauft.

    Mit Rocket Camper hatte ich auch bereits Kontakt - einen Einbau von deren Rocket Roof würden die für ca. 7000€ auch im H1 machen, aber dabei würde nur ein Durchstieg ins Dach geschnitten werden - Stehhöhe gibt's damit leider keine.


    Tja - ein paar Infos mehr aber leider keine umfassende Lösung.


    Also beste Grüße

    Thomas

  • Hallo Thomas,

    tut mir leid wegen der späten Rückmeldung für deine super Info.


    Leider bin ich auch nicht mehr richtig weitergekommen - ich habe mit einigen Aufstelldach-Fachfirmen telefoniert und habe immer eine Absage für den L2H1 bekommen. Auch die Fa. MES in Italien (siehe ganz oben angeführter Link) reagiert (voraussichtlich wegen Corona) gar nicht mehr und geht auf Tauchstation.


    Wenn nicht noch ein Wunder geschieht und ich so eine Dachvariante finde, werde ich mir einen L2H2 oder L4H2 kaufen - ich finde mich damit langsam ab...


    Hoffe, du hast mehr Glück - wenn ich was höre schreibe ich es in dieses Form rein ;-)


    LG

    Klaus