Fiat Rückrufaktion 6291

  • Habe vor einigen Tagen von FIAT eine Mitteilung bekommen, dass mein Ducato wegen einer Rückrufaktion 6291 in die Werkstatt muss (Überprüfung derAchsschenkel der Vorderachse).

    Da das Fahrzeug im Winterlager in Frankreich steht mit Saisonkennzeichen 04-10 kann ich es auch nicht herüberholen. Da das Fahzeug ja steht, kann ja auch nichts passieren.

    Ich gehe davon aus, dass die Überprüfung/Reparatur nicht zeitlich gebunden ist und auch noch im April 21 möglich ist oder...........


    Gruß Günther

  • Hallo Günther,

    ich würde mich mit meiner Werkstatt in Verbindung setzen und bereits eine Terminisierung machen. Dann bist auf der sicheren Seite! Grund hast ja, zZ nicht "Fahrtüchtig" 8) Viel Erfolg bei der Lösung.

    Liebe Grüße Joachim


    Ein Leben ohne Freunde
    Ist wie eine weite Reise
    Ohne Gasthäuser.

    Demokrit 460-370 v.Christi

  • Wenn die Maßnahme nicht durchgeführt wird kann es sein das die Betriebsgenehmigung erlischt.


    Steht auch bestimmt im Schreiben dabei.


    Ich habe letztes Jahr auch ein Schreiben bekommen wegen eine Maßnnahme,da stand es drinn.

  • Hallo, ich habe vor einigen Jahren auch mal gedacht, eine Rückrufaktion nicht so eng zu sehen,. Es kamen aber weitere Schreiben, im dritten wurde die Zwangsstilllegung angedroht. Termin in der Werkstatt gemacht, dann war alles okay, obwohl es noch einige Zeit gedauert hat.

    Gruß

    Martin

  • Habe morgen einen Termin bei der ortsansässigen Fiat Professional Werkstatt. Es wird eine Sichtprüfung gemacht (30 Minuten). Falls etwas Auffälliges ist, wird der betreffende Achsschenkel bestellt. Auf Nachfrage wurde mir gesagt, dass alle bisher vorgestellten Fahrzeuge alle unauffällig waren. Mal hoffen, dass das bei unserem auch so ist.

  • Hezte war der Termin bei Fiat. Es wurde das Spiel des Achsschenkels geprüft. An unserem Fahrzeug ist alles in Ordnung. Also wieder ab in den Winterschlaf. Es war trotzdem schön, diese kleine Ausfahrt bei schönem Wetter.

  • Hallo, wir sind ebenfalls mit beiden Achsschenkeln betroffen. Das Fahrzeug war im Februar in der Werkstatt. Seit dem warten wir auf das Ersatzteil. Wie sind Eure Erfahrungen? Wie lange ist die Lieferzeit? Gruß, Blue

  • Hallo, steht einem eigentlich ein Nutzungsausfall bzw. Entschädigung zu, wenn man sein Fahrzeug mehrere Monate nicht nutzen kann?
    Wie macht ihr das: einfach abwarten? Gruß Blue

  • Unser Fahrzeug steht nun schon 2 Wochen in der Werkstatt. Beide Achsschenkel müssen getauscht werden. Ersatzteile sind bestellt, aber noch nicht da. Lieferzeit sollte bis zu 2 Wochen dauern ! Laut Werkstatt sind bei Ihnen 90 % aller vorgestellten Fahrzeug vom Schaden betroffen.

    An Bullyfan: meines wissens sollte nicht das Spiel, sondern die Achsschenkel auf Risse (mit Hilfe einer Flüssigkeit) geprüft werden.


    Gruß Günther

  • Hallo Günther, unser Fiat Händler hat uns gesagt, dass bei ihm bislang alle Fahrzeuge betroffen seien. Wir warten weiterhin auf das Ersatzteil. Sieht schlecht aus für einen Sommerurlaub bei uns…

    LG Blue

  • Hallo, unser Fahrzeug steht nun schon die 4. Woche. Ersatzteile noch nicht in Sicht. Ich habe schon gefragt, ob ich das Fahrzeug zum Waschen trotzdem fahren kann (5 km).

    Die Antwort war n e i n, da das Womo beim KBA stillgelegt wurde.

    Wo kann man sich eigentlich beschweren ? Es ist ein Unding, dass Fiat die Ersatzteile nicht beibringt und der Kunde das Nachsehen hat (der soll halt warten). Bei meiner Werkstatt stehen 3 Fahrzeuge zur Reparatur.

    Trotz allem Ärger werden wir am Donnerstag ein Dinner (Pizza oder Döner) im WoMo einnehmen, damit wir den Kontakt zum Fahrzeug nicht verlieren.

    Gruß Günther

  • Habe gestern bei FIAT angerufen und mich beschwert, dass mein Fahrzeug nun schon 6 Wochen bei der Werkstatt steht. Die nette Dame hat zugesagt, dass sie in Italen anruft, wie es mit den Ersatzteilen aussieht. Sie hat dann zurückgerufen mit der Mitteilung, dass 1 Achsschenkel vorrätig wäre, was mir allerdings nicht hilft, denn ich brauche 2.


    Sie hat meinen Auftrag wohl priorisiert, in den nächsten 2 Wochen ist aber nicht damit zu rechnen. Ob die Lieferengpässe mit Corona zusammenhängen (vielleicht ist ein Schiff aus China abgesoffen) weiß ich allerdings nicht.

    Ich finde es eigentlich unverschämt von Fiat, Kunden, ich bin warscheinlich nicht der einzige, so lange hängen zu lassen. Fiat ist in der Bringschuld und sollte sich mehr um seine Kunden (Service) kümmern.

    Grüße Günther

  • Hallo!

    Uns geht es genauso. Seid Anfang Februar steht unser Van schon. Haben ihn da auch gekauft. Dürften ihn bis jetzt noch nicht fahren. Das ist so ärgerlich. Die Ersatzteile kommen einfach nicht.
    meine Frage: ist denn bei irgend jemand hier schon der Fehler behoben worden?

    Lieben Gruß

  • Hallo, habe bei mir auch die Achsschenkel prüfen lassen und beide sollten getauscht werden sobald die Ersatzteile da sind.Prüfung war im April E Teile fehlen immer noch.Zu mir hat niemand gesagt das ich nicht fahren darf ,bin mittlerweile 4500km seit der Prüfung gefahren und bin zur Zeit in Kroatien.Warum sollte ich das Womo nicht benützen? Oder bekommt man von Fiat ein Ersatzwagen? Wenn man nicht mehr fahren darf, muss das irgendwo stehen in dem Schreiben vom KBA.mfh

  • Huhu, also wir wollten ihn nicht im Februar bei der Werkstatt stehen lassen-wollten ihn ja ausbauen. Sie meinten, versicherungstechnisch darf der jetzt nicht mehr bewegt werden. Mussten dies auch unterschreiben…. Die Gefahr besteht dass die Lenkung nicht mehr funktioniert….