ducato 280 2,5D Motor "zittert" im Leerlauf

  • Ich kann mir nur vorstellen, dass er die Leckölleitung (ist ja hier ein Schlauch) meint...die anderen sind ja alle aus Stahl. Da könnte der Luft ins System ziehen, aber auch eher unwahrscheinlich. Auf der Saugseite der Vorförderpumpe kann das sein, sonst eigentlich nicht.

  • Franz hatte schon recht bei mir... ich bin über den Dieselgeruch darüber gestolpert. Das war dann auch natürlich dieselig eingenässt.


    Da ist ja schon ordentlich Druck im Gebälk. Trotzdem dachte ich, dass da auch Luft mit eingesogen wird. Wieder ein bischen schlauer geworden.


    Gruß Jerome

    Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein, wie andere mich gerne hätten...

  • Eine Leitung von der ESP zur Düse war über den Kaltstartbowdenzug durchgescheuert.


    Nach dem Austausch war das Thema durch.


    Ich würde mal alle Überwurfmuttern zu der Leitungen nachziehen, vielleicht zieht eine Leitung Nebenluft.

    Na das klingt doch mal vielversprechend und hoffnungsvoll. Werde am WE mal danach schauen...

  • hallo,


    ich will keine werbung machen. aber so sehen die auch aus wenn ihr mit desolite dw gefahren seid.


    ich kann es bestätigen. ist für mich der werkstättenschreck im bereich der diesel technik. schützt

    vor teuren werkstattkosten.


    grüsse

    franz

  • Hallo Franz

    Der Effekt könnte der gleiche sein. Rechne aber bitte einmal aus. Der Preis/Tankfüllung mit Desolite ! Kommt preislich auf´s gleiche raus. Das sind ja die Aditive, die dem Diesel beigemischt werden bei Shell und Aral. Sicher ist auch Reklame dabei. Geld verdienen wollen sie alle und das reichlich;(.

    Der Basisdiesel ist immer gleich. ( außer Biodiesel ). Die Tankwagen fahren alle unter eine Ladestation und mischen ihre eigene Zusätze bei. Davon gibt es genug : Aromaten, Xylole, Antischaummittel, Zündbeschleuniger, Antiklopfmittel, Paraffinverzögerer und wahrscheinlich noch mehr.

    Warum fährt man mit Diesel aus Holland eine längere Strecke, bei Heizöl das gleiche ?

    Wolfgang

  • Hallo Franz

    Der Effekt könnte der gleiche sein. Rechne aber bitte einmal aus. Der Preis/Tankfüllung mit Desolite ! Kommt preislich auf´s gleiche raus. Das sind ja die Aditive, die dem Diesel beigemischt werden bei Shell und Aral. Sicher ist auch Reklame dabei. Geld verdienen wollen sie alle und das reichlich;(.

    Der Basisdiesel ist immer gleich. ( außer Biodiesel ). Die Tankwagen fahren alle unter eine Ladestation und mischen ihre eigene Zusätze bei. Davon gibt es genug : Aromaten, Xylole, Antischaummittel, Zündbeschleuniger, Antiklopfmittel, Paraffinverzögerer und wahrscheinlich noch mehr.

    Warum fährt man mit Diesel aus Holland eine längere Strecke, bei Heizöl das gleiche ?

    Wolfgang

    Hast schon Recht. Allerdings hab ich das Desolite immer zur Hand, kann’s zugeben wann ich möchte und muss keine passende Tankstelle suchen. In Deutschland ist das nicht so das Problem, aber in manchen Ländern findest keinen Superdiesel und der normale ist schlecht/kann schlecht sein. Ist mir übrigens schon zweimal passiert...beide Male hat so ein Additiv geholfen, dass er wieder normal/besser lief.

  • Hallo Franz

    Das hatte ich vergessen zu schreiben. Mussten auch oft suchen, um bei Aral oder Shell das Ulimate oder V.Super zu bekommen. Da hast Du zu 100% recht. Wenn man wüsste, das es das gleiche ist, würde ich umstellen auf Desolite. Du hast aber ja gute Ergebnisse erziehlt. Wieviel brauch man davon für 50L Diesel

    So ein 1-2 Liter Gebinde hat im Womo immer irgendwo Platz. Nun siehst Du einmal wieder, man lernt nie aus im Leben !

    Also erst Diesel in den Tank und dann Desolite:perdono bitte nicht antworten:klatsch. Das kenne ich von Kunden mit 2Taktern, zuerst Öl oder Benzin, immer wieder die gleiche Frage.

    Gruß Wolfgang

  • hallo,


    das erste mal bei 70 liter 0,7 liter. ich habe dann den zusatz in 0,5 liter flaschen abgefüllt und mitgenommen. bei jeden tanken eine flasche reingekippt.


    ich probierte das bei einen motor den fiat austauschen wollte gegen einen neuen. problem war das der motor sowie du über 90 gefahren ist das öl rauspumpte bis auf etwa 2 bis 2,5 liter.

    zweimal ölwechsel mit kuren intervall und motorreiniger und danach 5 liter desolite lief der motor wieder wie eine neuer. sehr ruhig und kein ölverbrauch.mit anhänger hintendran ( motorboot klein ) autobahn bis zur abschaltdrehzahl 127 km/h . und sehr flott durchgezogen.


    kosten gesamt zweimal motorreiniger ca 35 DM , 13 liter motoröl ca 80 DM und 5 liter desolite etwa 60 DM waren zusammen rund 175 gerundet 180 DM. das kann sollte man immer investieren bevor auf einen kosten in mehr als 30 facher höhe zukommen.


    mit diesel zusätzen anderer hersteller habe ich leider keine erfahrung.


    grüsse

    franz

  • Nun hast Du mich überzeugt. das werde ich so machen. Über den Daumen sind das dann 0,5Liter auf 50Liter Diesel. Also 0,5 L Colaflaschen abfüllen, die kann man gut in den Tankstutzen ohne Trichter einführen. Außerdem ist das der halbe Preis vom Ultimate. Da sind es 10€/50Liter Richtig ist, wenn der Motor so verdreckt ist, auch Ölwechsel und Filterwechsel macht. Danke für den Tip und Gruß

    Wolfgang