Test Solarkollektoren

  • Hallo,

    Ich habe auf meinem Womi 2 Solarpanel. Hab ich schon so mit übernommen. Sprich die Teile sind sicher schon etliche Jahre alt.

    Wie kann ich jetzt testen wieviel sie noch bringen. Einen Batteriecomputer habe ich verbaut. Die Solaranlage kann ja nur liefern wenn Last daran hängt. Ich habe aber gar nicht so viele Verbraucher.

    Wie macht ihr das? Erstmal die Batterie etwas entladen und dann in die Sonne stellen und dann messen?

    Grüße Rainer

  • Hast Du einen Wechselrichter? Ansonsten 12V Kühlbox usw. einschalten und den Batteriecomputer beobachten. Wie alt sind die Solarplatten? Ganz wichtig auch erstmal richtig sauber machen die Dinger. Auf der Rückseite müssten auch technische Daten stehen.

    Die Gedanken sind Frei, wer soll sie erraten....

  • Hallo,

    Hab nur ein kleinen Wechselrichter und so auch keine großen Verbraucher. Die Panele sind über 10 Jahre alt.

    Der Batteriecomputer zeigt bisher Max 6 Ampere an. Jetzt kann ich noch die Verbraucher dazu rechnen. Da muss ich dann mal Abends sehen wieviel die ziehen.

    Die Panele mache ich immer sauber wenn das Dach gewaschen wird.

    Grüße Rainer

  • der erste Schritt ist bei gereinigten Solarmodulen und direkter Sonneneinstrahlung die Spannung am Solarreglereingang zu messen (multimeter spannung) was dann dein solarregler daraus macht....mppt vs pwm.... je nach entladener Aufbaubatterie musst du jetzt nach dem laderegler den strom in ampere messen. Und mit Deinem Batteriecomputer hast Du alles zum Messen.

    ahoi ahoi ahoi, Ostern an der Ostsee, volle Wohnmobilstellplätze :P machmal kann man auch mit wenigen Nachbarn kuscheln---aber es wird immer voller ---statt kuscheln Ostereier :qualm

  • Tach

    nicht Abends,am Tage bei guter Sonneneinstrahlung den Test machen.Alles einschalten was Energie verbraucht,so bis etwa 10A .Dann hast du einen einigermaßen einen guten Messwert.

    gruß roma

  • wenn Du nicht viel verbrauchst, dann werden die 6A wohl reichen um die Batterie wieder voll zu machen.

    Wenn die Batterie voll ist, nimmt sie nur noch ganz wenig ab.


    Wenn Du es ganz genau wissen willst, klemmt Du am Besten die Solarzelle vom Regler ab und misst bei schöner Sonne einzeln Leerlaufspannung und Kurzschlussstrom.

    Wenn Du kein geeignetes Messgerät hast oder nicht sicher bist, dass Du damit richtig umgehen kannst, lass Dir von einem Fachmann helfen.

  • Leerjuckeln was geht. Da fällt dir schon was ein, alle Lichter über Nacht anlassen, Schlauch reinhängen, über Abfluss stehen und Pumpe laufen lassen, Handy über Zigaretten Anzünder laden und Film drüber streamen bei voller Lautstärke, Kühlschrank mit 12 Volt betreiben, Ventilator oder noch besser ein paar schlauchboote aufblasbasen und und und. Alles was du sonst nicht machen würdest:)

    Wichtig, vorher Pannels abschalten.


    Dann, wenn die Aufbau Batterie nur noch 12 Volt oder so hat, alles aus, bisschen warten, noch Mal messen. Dann, wenn du sicher bist, dass Aufbau Batterie "geschwächt", Pannels an, bei Sonne, am besten mittags und schauen, was sie bringen.


    Was hast du für einen Regler?


    PS

    Natürlich nicht unter 12 Volt juckeln

    Je nach Alter des Womos vielleicht lieber von Hand messen. Hab da schon Bordanzeigen erlebt, die eher gefühlte Werte angezeigt haben

  • Hallo,

    So ähnlich hatte ich das mir gedacht.

    Also werde ich die Sicherung von der Solaranlage ziehen. Die Batterie runter ziehen und ihn dann in die Sonne stellen.

    Danke für eure Tipps.

    Grüße Rainer

  • salü Rainer,


    statt die Bart vorher zu entladen kannst auch einen massigen 12V Verbraucher

    anhängen. Schweinwerfer usw.

    Der Verbraucher soll mehr ziehen als die Panele liefern.


    So wird die Sache auch entsprechend gefordert.


    Das Panel vor dem Regler gemessen gibt dir Aufschluss was es liefert. Nach dem Regler gemessen, was die Anlage liefert.


    Wenn möglich die Panele auch einzeln messen, so kannste feststellen ober eines davon sauer geworden ist.


    Sonnige Grüsse

    Ernst

  • Je nach dem, was Du für ne Batterie drin hast, ist gnadenloses Runterziehen nicht die beste Idee :/.


    Es müsste schon reichen, den Kühlschrank auf 12V zu betreiben und alle Lichter anzumachen während das Womo in der Sonne steht. Damit ist die Solaranlage mit zwei Platten vermutlich mehr als genug belastet.


    Wie groß sind die Module (Abmessungen)?


    Gruss

    Jürgen

    Mercedes Viano 3.0 V6 CDI Ambiente Edition (265PS / 500Nm, Brabus D6S)
    Astra K Sports Tourer 1.4T (150PS / 245Nm)
    Humbaur HN 253118 Tandem (0PS / 0Nm, aber 2.1 Tonnen Zuladung)

    Dethleffs Advantage 7871-2 auf Basis Fiat Ducato 3.0 Multijet

  • Hallo,

    Den Kühli kann ich so nicht auf 12 Volt laufen lassen. Wird über D+ gesteuert.

    Ich habe 2 Kollektoren. Zum Glück hab ich die einzeln verkabelt. Sprich es kommen 4 Leitungen am Regler an. Dort werden sie parallel geschaltet. So kann ich die schön einzeln testen.

    So wie Uwe das zeigt werde ich wohl messen. Vor dem Regler Volt und Amper im Kurzschluss. War mir nur nicht sicher ob die Panele das abkönnen.

    Größe der Panele ungefähr 120 x 70 cm. Womi steht in der Halle. Daher hier noch kein Fortschritt zu vermelden.

    Grüße Rainer