Mechanischen Tempomat nachrüsten

  • Hallo,


    ich hoffe, das Thema wurde nicht schon zu oft durchgekaut:

    Ich war auf der Suche nach einem Tempomaten für meinen 230er 2.8 TDI.

    Der gute MS50 von Waeco wird nicht mehr hergestellt und Gebrauchte sind schwer aufzutreiben.


    Da bin ich auf die Firma Command gestoßen. Die Tempomaten werden von Australien aus vertrieben und sind preislich OK (ca. 200 EUR +Versand+ Zoll).

    Erstaunlicherweise sieht das Kit dem Waeco verblüffend ähnlich. Daher habe ich den Namen "Command" auf dem Schaltermodul überklebt und führe eine Kopie der Waeco ABE mit 8o


    Der Einbau war dank Anleitung und der simplen Technik im Duc einfach zu bewerkstelligen. Einen zusätzlichen Reed-Schalter für die Kupplung habe ich in der Bucht erstanden.

    Das Teil hat auf Anhieb funktioniert und hat mir in unserem Urlaub eine entspannte Reise beschert.


    Negativ: reagiert leicht verzögert und mehr als 110 km/h will er nicht ansteuern (mir reicht das als Reisegeschwindigkeit).


    Fragen willkommen.


    Viele Grüße

    Rainer

    Ich bin der, vor denen meine Eltern mich gewarnt haben :teuflisch

  • Hallo,

    coole Lösung!

    es gib nicht was es nicht gibt,

    Ich hatte mich auch schon mit gebrauchten MS 50 befasst.

    zum Glück funktionierte bei meinem die Aktivierung des eingebauten Tempomat.

  • Ich wiederhole mich zwar, aber es kommen fast alle - ob nun Waeco, Zemco, Command - vom gleichen Hersteller, LiteOn aus Taiwan.

    Der MS50 (und baugleiche) wird nicht mehr hergestellt, weder für Waeco, Zemco noch für einen anderen Vertrieb.

    Nichts anderes ist ja Waeco, die kleben nur ihre Aufkleber drauf und fertig ist das Waeco (oder Dometic) Produkt.

    Anscheinend besteht doch noch Nachfrage, eine Marktlücke? Es fahren halt noch etliche ältere Womos mit mech. Einspritzpumpe.

    Anscheinend hat hier jemand das Lager aufgekauft:

    https://www.ebay.de/itm/Cruise…iversal-Fit-/251487481199

  • Hallo Rainer,


    ich habe das gleiche Set für meinen 2,8 idtd bestellt. Hast du vielleicht einen Link für den zusätzlichen Reed- Schalter für mich?

    Und hast du sonst noch Dinge zusätzlich bestellen müssen?


    Vielen Dank für Deine Mühe!


    Frank

  • Hat schon jemand versucht dort über Ebay zu kaufen. Ich suche dringend einen für meinen 230er.

  • Hat schon jemand versucht dort über Ebay zu kaufen. Ich suche dringend einen für meinen 230er.

    Es wird sicher funktionieren.

    Nur musst du neben den horrenden Versandkosten noch Zoll zahlen und Umsatzsteuer darauf (normalerweise).

    Der Grundpreis ist ja akzeptabel, du wirst mindestens 50% drauf rechnen können

  • Hallo,


    bestellen sollte kein Problem sein,

    Kaufpreis plus Versand, darauf Zoll, dann noch zusätzlich Einfuhrumsatzsteuer, ist wie MwSt., wimre

    Ersatzteile haben einen günstigeren Zollsatz,

  • Vielen Dank für die vielen Anmerkungen und Tipps.

    Wie schnell sich doch die Welt verändert.... Mittlerweile sind die Command AP60B scheinbar nur noch in der Bucht zu bekommen.

    Ich habe meinen auch dort aus Australien erstanden. Es kamen noch ca. 68.- EUR Zoll usw. dazu, wobei sich der Zöllner leider vertran hat (USD berechnet statt Australische $) :cursing:.

    Hat meine Holde bei der Abholung im Zollamt nicht bemerkt.


    Wenn man keine ABE für einen nachgerüsteten Tempomaten braucht, frage ich mich aber, warum WAEKO eine ABE rausgibt. :/ Bin aber kein Experte, haben ist besser als brauchen :wink

    Einfache Reed-Schalter in der Bucht kosten nur 2-3 EUR und funktionieren prima. Einbau ist einfach, wenn man gelenkig ist und kleine Hände hat :wacko:

    weitere Fragen und Tipps gern. Ich bin nach wie vor ein Fan des Tempomaten. Mal eben 600km abspulen ist halt wesentlich entspannter :sleeping:

    Ich bin der, vor denen meine Eltern mich gewarnt haben :teuflisch

  • Wie sieht es denn gerade hier im Forum aus, besteht da noch Bedarf?


    Habe gerade auf Ebay einen Preisvorschlag gesendet und man hat mir geantwortet, dass eine Reduktion des Angebotspreises nur bei Bestellung mehrerer Artikel infrage käme (ohne das genaue Angaben zu Mindestanzahl der Artikel und Höhe des Nachlasses gemacht wurden).


    Vielleicht wäre ja eine Sammelbestellung interessant.


    Laut Seite des Zolls würden wohl kein Zollsatz, jedoch 19% Einfuhrumsatzsteuer erhoben werden. Das wären bei 205,- plus 45,- Versand nochmal 47,- EUR, so dass man dann bei knapp 300EUR liegen würde.


    Ich weiß allerdings nicht wie es sich verhält, wenn man mehrere Artikel importiert, hat da jemand Erfahrungen?


    Fall Interesse besteht oder auch jemand Tips für eine günstigere Lösung hat gerne Bescheid geben.

  • Danke für den Link,


    habe natürlich auch schon nach den Alternativen (Waeco, Zemco, VDO) geschaut. Neu sind die bekanntlich ja alle nicht mehr zu haben, bzw. ganz vereinzelt zu Mondpreisen.

    Selbst das von dir gepostet Gebrauchtteil liegt ja mit 200 nicht mehr all zu weit von der australischen Variante entfernt. Dazu kommt dann, dass es natürlich keine Garantie gibt und ich wegen mangelnden Talents das Teil auch am liebsten in einer Werkstatt einbauen lassen würde, die ja eh schon immer zickig sind wenn man Teile mitbringt. Wie die dann auf gebrauchte Teile reagieren kann ich mir vorstellen.


    Trotzdem Danke

  • Danke für den Link,


    habe natürlich auch schon nach den Alternativen (Waeco, Zemco, VDO)

    Zemco, Waeco, Command sind ja alle baugleich und kommen vom gleichen Hersteller, LiteOn aus Taiwan.

    Die Produktion ist anscheinend komplett eingestellt, sonst würde ja noch irgendeiner liefern können und nicht die letzten verbliebenen zu Mondpreisen gehandelt werden.

    Ich hatte damals meinen MS50 Anfang der 2000 er für 93.-€ direkt von Waeco gekauft.

    Wäre ein gutes Geschäftsmodell gewesen...

    Eigentlich müsste man nur so einen Servo mit Gaszug nachbauen, der das Gasgeben emuliert und diesen an den aktuellen, noch lieferbaren Modellen anklemmen...

  • Man da hatte ich ja Glück.

    Hab noch einen MS 50

    Ich auch, mein Vorgänger hat eine eingebaut. Wenn ich mir so die Preise anschaue könnte man auch eine Studentische Hilfkraft zum Gasgeben anheuern.

    Grüße aus Kiel

    Ralf


    Ja, ich führe Selbstgespräche, manchmal brauche auch ich kompetente Beratung.

  • Zemco, Waeco, Command sind ja alle baugleich und kommen vom gleichen Hersteller, LiteOn aus Taiwan.

    Die Produktion ist anscheinend komplett eingestellt

    Jap, so ist es und eben darin liegt der Vorteil zumindest auch für den baugleichen Waeco eine ABE bekommen zu können. Im Gegensatz zur US Variante von Rostra oder Eigenbauten.


    Bei 320 würde ich jetzt auch nicht unbedingt mehr von Glück sprechen, aber gut, wie man's nimmt.


    Finde die australische Option preislich vertretbar und dass es anscheinend klappt hat haitonno ja schon bewiesen. Wenn man jetzt durch ein paar mehr Bestellungen noch etwas an Preis und vielleicht auch Versand sparen könnte wäre das doch attraktiv. Vielleicht hat ja noch wer Interesse.