Ducato 2020 160PS Größe Adblue Tank

Aktuell sind bis voraussichtlich Ende August 2020 keine Neuregistrierungen möglich
  • Hallo Zusammen,


    wir haben ein Dethleffs Womo mit 140PS. Bei ca. 2080km kam die Meldung und es gingen knappe 10,2Liter rein. Nun stehe ich bei 4400km und noch kam nix.

    Wir sind nächste Woche auf dem Weg nach Korsika und ich habe bedenken das die Meldung unterwegs wieder kommt.

    Ich hatte letztes mal keine Möglichkeit mit einem Kanister zu tanken, lief alles daneben und ich musste zu einer Tankstelle.


    Ich habe Angst das es eben diese Tankstellen auf Korsika nicht gibt.

    Wisst ihr ob ich jetzt einfach Zwischentanken darf? Laut Dethleffs sollte man das wohl nicht machen, beim PKW (VW/Audi) ist das aber überhaupt kein Problem.

    Kann mir jetzt auch wieder einen Kanister ins Fahrzeug stellen, aber das hat ja bereits beim ersten Versuch nicht geklappt.

  • Warum sollte man das denn nicht machen? Wenn du jetzt voll machst bekommst du schätzungsweise 6-8L rein, bis aber in jedem Fall über dem Warnlevel. In den Duc-Unterlagen steht etwas von min. 5L nachfüllen. Ich könnte mir vorstellen, das liegt daran, dass man sich eine richtige Tankanzeige gespart hat und man mit den 5L sicher gehen will, dass der Kunde über das Warnlevel kommt. Im Umkehrschluss ist dann aber auch egal was du über dem Level machst...

  • Es steht sogar in der Bedienungsanleitung das man erst nach Anzeige und nicht zwischendurch tanken soll. Daher meine Frage.

    Vielleicht erkennt das System die Zwischentankung nicht?

  • Hallo zusammen, ich bin hier im Forum neu, mein Name ist Stefan


    Ich bekomme Ende August ein neues WOMO , Laika Kreos 5009, und im Vorfeld bin ich natürlich auf der Suche nach Info's rund um Ducato und so.


    In einer Fachzeitschrift für Wohnmobile stand letztes ein Artikel über AD Blue Verbrauch und nachfüllen. Unteranderem gab es auch eine Aussage von einer Fiat Mitarbeiterin bezüglich des Nachfüllen.

    Zitat:
    Beim Tanken rät eine Sprecherin außerdem: "Nach dem Auffüllen wird empfohlen, fünf Minuten zu warten, bevor man die Zündung erneut einschaltet. In dieser Zeit sollten weder die Fahrertür geöffnet noch das Fahrzeug entriegelt werden oder der elektronische Schlüssel sich im Fahrzeuginnenraum befinden. Nach Ablauf dieser Zeit kann man die Zündung einschalten und nach weiteren zehn Sekunden den Motor anlassen."

    Evtl. hilft das ja dem ein oder anderen wenn das nachfüllen nicht richtig erkannt wird.

    In einem anderen Womo Forum gab es dafür die Erklärung das bei dieser Vorgehensweise der CAN Bus zurückgesetzt wird und sich Daten von Steuereinheiten neu initialisieren.

  • Weil es bei anderen Herstellern überhaupt kein Problem ist einfach zu tanken und danach weiterzufahren. Da ist nix mit Tür zu halten, sich nicht bewegen und atmen. Die Fahrzeuge erkennen einfach das nachgetankt wurde und gut ist. Auch kann ich oft Restreichweiten abfragen und bekomme nicht schon bei 50% eine nervende Alarmierung.


    Die erste Adblue Generation hattte tatsächlich solche Eigenschaften, war aber im PKW Segment vor 6 Jahren State-of-the-Art und nicht im Jahr 2020 wie bei Fiat.

  • Hallo Scoty 81,

    wo ist das Problem ??

    Tanken , Zündung ein und warten bis das Ad Blue Level angezeigt wird.

    Oder aber leerer Tank same procedere max 2 Minuten wei das system sich selbst entlüftet.

    Das sagt mMpar dazu bei anderen Herstellern ist das auch nicht viel anders.

    Schönen Tach !!

  • Hi Peter,


    wo, oder wie wird denn das Adblue Level angezeigt? Bei mir nicht.

    Komme gerade von der Tanke und habe voll gemacht um keine unangenehme Überraschung im Urlaub zu erleben.

  • In meiner Betriebsanleitung steht im Widerspruch zur Webseite das man auf Zwischentankungen verzichten und erst Adblue nachfüllen soll wenn hierzu die Aufforderung kommt.

    Ich habe gerade dennoch eine Zwischentankung gemacht und 6,2 Liter reingepackt. Rechnerisch komme ich auf einen Verbrauch von 2,9 Liter pro 1000km was ungefähr 6000km Reichweite ausmacht.