Defekter Partikelsensor neuer Ducato 2,3L Euro 6d temp 160PS

  • Hallo liebes Forum,


    wir sind Besitzer eines neuen Pössls Roadcamp auf Fiat Ducato Basis.

    Nach unserem ersten Tagesausflug vor ca. 3 Wochen erschien nach ca.200km Gesamtlaufleistung des Fahrzeugs die Motorkontrollleuchte, jedoch ohne Leistungsverlust oder Notlaufbetrieb.

    Nach dem darauffolgenden Werkstattbesuch wurde ein defekter Partikelsensor diagnostiziert, da nach gelöschten Fehler und folgender Probefahrt die Warnleuchte wieder kam.


    Soweit so gut. Nun kommt leider das ärgerliche: Lieferzeit des Sensors 18.05. - 10.06.2020! <X

    Das Fahrzeug steht nun seit gut 2 Wochen bei uns zu Hause und wir warten auf ein Lebenszeichen von Fiat.


    Ich habe letzte Woche beim Fiat Camper Kundenservice reklamiert. Diese haben das Anliegen aufgenommen. Leider habe ich bisher keine Rückmeldung.


    Meine Frage an euch, gibt es noch Tricks oder Ideen was ich tun kann?

    Die Lieferzeit ist des Ersatzteils ist meines Erachtens, trotz Corona, exorbitant hoch. :/


    Danke im Voraus und viele Grüße!

    Eric

  • Ein herzliches Hallo an Dich Eric und an alle Forumsmitglieder,


    Leider habe ich keine Tricks wie man schneller an den Sensor kommt, ich wäre aber auch froh drum.

    Ich bin seit 180 km Besitzer eines Sunlight A70 mit Ducato Basis 2,3L Eur6d temp 140PS.

    Letztes Wochenende hat mich ebenfalls die Diagnose Partikelsensor ereilt.
    Der Werkstattmeister wusste nach der Fehlerdiagnose am Montag (18.05.2020) sofort was Sache ist, er meinte nur das auf seinem Hof seit einigen Stunden ein WoMo mit der gleichen Problematik steht, allerdings hat dieses erst 100 km auf der Uhr. Der Sensor wurde umgehend bestellt und er meinte Mittwoch (20.05.2020) wäre das Teil spätestens da, würde es dann sofort einbauen und sich danach bei mir melden.
    Was soll ich sagen, es kam leider kein Anruf.

    Und wenn ich die Lieferzeit für deinen Sensor hier lese, befürchte ich dass wir noch länger auf unsere erste richtige Ausfahrt (haben für Pfingsten schon Campingplätze gebucht) warten müssen.
    Mein erstes Wohnmobil, nach wochenlangem warten durch Corona die erste Tour in Sicht und jetzt sowas.....:(


    Viele Grüße an dich Eric, das Forum und alle Betroffenen,


    Arndt

  • Ich habe ja auch den 160 PS Euro6 Temp, kilometerstand 48 km


    Da kann ja was auf uns zukommen.

    Die erste größere Fahrt wird im August sein.


    Ich hoffe das die Werkstätten bis dahin ein paar von den Dingern auf Lager haben.

  • hallo,

    also mein 6-Wochen alter carado cv600 auf ducato-basis bj. 2019 mit 2,3 L und 140 PS hat jetzt gerade mal knapp 2000 km. bis dato problemlos. läuft wie schmitt´s katze.

    gruß

    bernd

  • Servus,
    die Sensoren sind laut Werkstattmeister nicht alle fehlerhaft. Nur eine bestimme Serie mit den entsprechenden Nummern. Wer vor der nächsten größeren Tour sicher gehen möchte, kann die Seriennummer auslesen lassen.
    Wundert mich nur dass es seitens Fiat Kundenservice keine Info bzgl. des Problems gibt.:/

    Grüße,

    Arndt

  • Sehr ärgerlich das mit den geplatzten Vermietungen, kommt Fiat für den entstandenen Schaden auf, oder hat man in so einem Fall Pech gehabt ? Es handelt sich immerhin um ein Neufahrzeug. Hab heute den ersehnten Anruf bekommen. Mein Sensor ist am Samstag, 5 Tage nach Bestellung (trotz Feiertag dazwischen), angekommen. Morgen wird er eingebaut. Der Werkstattmeister holt das Fahrzeug sogar persönlich mit Fahrer ab und bringt es wieder repariert zurück. Super Service seitens der Werkstatt, wie ich finde.:thumbup:

  • Einfach nur Pech gehabt, gibt keine Entschädigung.

    Ok, wenn deiner am Samstag ankam, stirb meine Hoffnung zuletzt.

    Angeblich sollen ja keine vorrätig sein. Irgendwie passt das alles nicht was Fiat

    da erzählt. Beim Anruf heute beim Camperdienst, meinte die Dame nur, das ich am Donnerstag wieder etwas von Ihr höre🤬

    Grund, Kurzarbeit.

  • :) Hallo mjoj :)


    Nur mal so aus reiner Neugier,

    was machst du denn jetzt mit den beiden Kunden, hast du Ersatzfahrzeuge für die ?


    Gruss von der schönen Mittelmosel :ubria

    Achim

    Und stets dran denken : Immer die Kirch' im Dorf lasse !

  • Zum Glück, oder leider wegen Corana, genug Ersatzfahrzeuge vorhanden.

    Ansonsten hätte ich bei einen Kollegen einen gemietet, letztendlich kann der Kunde ja nichts dafür.

    Lt. Fiat heute morgen, sind wir auf der Prioritätenliste gelandet, und angeblich soll das Teil am Freitag aus Madrid ankommen. Da bin ich echt gespannt.

  • :) Hallo mjoj :)



    Danke für deine Antwort, war wie gesagt reine Neugier.

    Und viel Glück mit der Lieferung der bestelllten Teile


    Gruss von der schönen Mittelmosel :ubria

    Achim

    Und stets dran denken : Immer die Kirch' im Dorf lasse !

  • So, der Sensor ist eingebaut. Das WoMo steht startbereit vor dem Haus. Mein Sensor kam übrigens aus Italien. Bei mir hat es von Bestellung bis Einbau letztendlich 1 Woche gedauert.

    Ich habe bisher noch keine Erfahrung mit Fiat–Werkstätten sammeln können, da ich noch nie einen Fiat besessen habe.

    Solch einen freundlichen und zuvorkommenden Service (Fahrzeug wird abgeholt, repariert und wieder zurückgebracht) habe ich bei all den Fachwerkstätten, die ich in den letzten 34 Jahren mit meinen Fahrzeugen deutscher Hersteller besucht hatte, noch nicht erlebt.
    Outstanding :thumbup::thumbup::thumbup:


    Viele Grüße aus dem Unterallgäu,


    Arndt

  • Nicht nur beim Service scheinen die Italiener hier inzwischen in vorderster Liga mitzuspielen.

    Die meisten Meiner Handwerks- Speditions -und Kurier - ,Bau-Gewerbekunden —-gerade auch die ehemals rein „ deutsch“ kaufenden—- , wenden sich immer stärker und überzeugter den Ducatos zu.

    Übereinstimmende Gründe sind neben dem natürlich immer noch günstigeren Kaufpreis , zunehmend Qualitätsmängel wie unglaublicher Rostbefall und unverschämtes Service-und Reklamationsverhalten bei den „ etablierten“ deutschen Herstellern (außer Ford, die kommen nach unseren Statistiken wieder ).

    Also ich beneide schon lange keine Womo Kollegen mehr die auf Fahrgestellen der vermeintlichen „ Premiumhersteller“ unterwegs sind.


    Martin

  • So, stand der Dinge😁, Sensor wurde heute bereits geliefert, also ein Tag früher sogar.

    Werkstatt hat den auch direkt eingebaut, und jetzt ist schon ein zufriedener Kunde im Kurzurlaub.
    👍