Airbag Fehler Ducato 250. Gibt es typische Fehler ?

  • Anfang des Jahres ging es los, morgens zum Start unserer ersten Tour nach Holland beim starten ein lautes Beep und „Airbag defekt , siehe Handbuch“ im Display unseres 250 mit Fahrer und Beifahrerairbag.

    Mit einem mulmigen Gefühl sind wir dann trotzdem losgefahren und siehe da , nach etwa 10 Km erlosch die rote Lampe . Während der einwöchigen Tour mit mehreren Stopps auch keine weiteren Meldungen.

    Danach hatten wir ein paar Fahrten übers Wochenende und ab und zu kam die Meldung kurz mal wieder und verschwand genauso schnell. Typisch wenn das Fahrzeug eine Nacht gestanden hatte.

    (Insgesamt etwa 10 mal )

    Irgendwann erlosch sie dann aber nicht mehr und ich bin zum Freundlichen gefahren um der Sache auf den Grund zu gehen.

    Er hat sein Diagnosegerät angeschlossen und nur gemeint Steuergerät defekt .

    Dies wurde sofort vor Ort getauscht und der Fehler war anschließen verschwunden .

    Allerdings nur für ein paar Wochen denn auf unsere späteren Norwegen Tour wieder genau das gleich Phänomen . Beim Starten Beep, Meldung und Lampe an und nach 10 Minuten alles wieder aus.

    Hatte gelesen das Übergangswiderstände an den Steckern unter den Sitzen ein Problem sein könnte. Habe sie gereinigt und mit Kontakt spray eingesprüht allerdings ohne Erfolg.

    Deshalb suche ich hier Rat ob es für diesen Fehler typische „Verdächtige „ gibt ?. :/

    Grüße aus dem Norden


    Niko

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von nikom ()

  • An den Sitzen ist die Gurtpeitsche mit gurtstraffer. Wenn das Kabel eine Macke hat kommt die gleiche Fehlermeldung. Also Kabel und den Steckverbinder vorne am Sitzkasten kontrollieren. Es passiert auch ganz leicht, dass das Kabel beim Drehen des Sitzes eingeklemmt wird.


    Gruß

    Paul

    VG

    Paul


    Bedenke: Millionen von Jahren warst Du nicht geboren. Millionen von Jahren wirst Du tot sein. Geniesse die paar Jaare dazwischen.:prost

  • Hallo Paul,

    hab mich heute nochmal die Stecker und die Verbindungen angeschaut.

    Auf der Fahrerseite gibt es 4 Leitungen (2 Gurtstraffer Schwarz und Gelb sowie 2 für das Gurtschloss Schwarz Rot )

    Auf der Beifahrerseite sind es nur 2 Leitungen zum Gurtstraffer ( Im Stecker sind die Anschlüsse für das Gurtschloss gebrückt.)

    Ich Kabel sind doppelt isoliert und schön verlegte, ich habe keine Scheuerstellen festgestellt.

    Hab mit dem Ohmmeter gemessen und bei den Gurtstraffern etwa 12 Ohm gemessen sowie bei angelegtem Gurt 0 Ohm am Gurtschloss .

    Soweit wohl alles Normal, hat aber leider nichts am Problem verändert.


    Ist das Airbag Steuergerät so intelligent das es noch weitere Fehlercodes ablegen kann die vielleich bei der Problemlösung helfen ?


    Gruß

    Niko



  • Hallo,

    gockel mal nach Wickelfeder/Schleifring im Lenkrad, das ist das einzige Teil das beim Lenken immer mal in bewegung ist!

    Als ich noch meinen VW Bus hatte, brauchte ich den 3x in sieben Jahren!

    viel Glück

    gruß fritzi