Getriebölwechsel 244er 5 Gang

  • Hallo,


    da ich einiges über Getriebeölwechsel schon gelesen habe möchte ich bei meinem 244er, 2,8JTD, 5Gang, 190tkm, 2004 das Getriebeöl erneuern.

    Kann jemand sagen welches Getriebe das ist, welches Öl reinkommt und wieviel?


    Ich habe heute mal Bilder von unten gemacht.


    Ölablassschraube, gelb markiert ???


    Öleinfüllschraube, gelb markiert ???


    Danke für die Hilfe!


    Grüße


    Udo

  • Ich hab das Getriebeöl diese Jahr auch gewechselt.

    Die Ablassschraube stimmt.

    Eine Einfüllschraube gibt es nicht. Dazu muss die Kunststoffkappe der Getriebeentlüftung abgezogen werden und dort das Öl mittels passendem Schlauch und Trichter eingefüllt werden.

    Ob dein Bild die Entlüftung zeigt kann ich nicht genau erkennen.

    Laut Rep-Leitfaden müssen 2,7 Liter eingefüllt werden.

    Ich hab die abgelassene Menge ausgelitert und es hat fast gestimmt.

    Eingefüllt habe ich

    Petronas Tutela Transmission Matryx SAE 75W-85 API GL4

    so wie in der Betriebsanleitung beschrieben.

    3 Liter im Netz für 29,50 Euro.

    Viele Glück beim Wechsel.


    Grüße

    Ralf

  • Es gibt (leider) keine Kontrollschraube für den Getriebeölstand. Wenn man wissen will, ob ausreichend Öl im Getriebe ist, muss man laut Fiat das Öl ablassen und die Ölmenge gemäß Betriebsanleitung einfüllen. Ölmenge bei innen völlig trockenem Getriebe ca. 2,7 Ltr.

    Wenn das Getriebe äußerlich trocken (dicht) ist und nur z.B. 2,2 Ltr. rausgelaufen sind, würde ich auch nur wieder die 2,2 Ltr. einfüllen, weil die restlichen 0,5 Ltr. dann eben noch im Getriebe verblieben sind. Es läuft nie alles raus.

    Zum Einfüllen des Getriebeöls benutzt man die Entlüftungsöffnung oben auf dem Getriebe, die mit einer kleinen Plastik(entlüftungs)kappe abgedeckt ist. Diese Plastikkappe kann man nicht sehen, da sie sich direkt unter dem Ansaugschlauch des Turboladers befindet (Schlauch vom Luftfilter zum Turbolader), in etwa in der Flucht des Bremsflüssigkeitsbehälters. Man kann sie aber ertasten und abziehen. Das Einfüllen des Öls geht am besten mit einem dünnen Schlauch und Trichter. Wenn man das Öl im Wasserbad auf 50-60°C erhitzt, geht das Einfüllen viel schneller.

    Eine andere Möglichkeit, Öl einzufüllen, ist: Tachosensor oder Schalter für Rückfahrscheinwerfer ausbauen.

    Es sind leider keine glücklichen Lösungen, die Fiat bietet!



    Gruß, Gizmo

  • Hallo,


    danke für die Infos.

    Den Entlüfter habe ich gefunden, Öl ist unterwegs. Wenn es da ist wird gewechselt.


    Die Frage die mir noch bleibt, es gibt ja Meinungen 0,2-0,3 L mehr Öl einzufüllen werden wegen der besseren Schmierung des 5. Ganges.

    Ist das bei diesem Getriebe auch so???


    Grüße


    Udo

  • Hallo,


    habe heute das Getriebeöl erneuert.

    Es war was rotes drin, vermutlich ATF, warum auch immer. Sah auch nicht sehr alt aus.

    Es kamen 2,85 Liter raus. Die habe ich auch wieder mit dem Tutela reingfüllt.

    Eigentlich kann mE. nichts passieren wenn gringfügig mehr drin ist, da das Entlüftungsventil nicht komplett zu ist.

    Dann tropft es mal kurz.

    Besser als zuwenig.


    Grüße


    Udo

  • Beim Duc habe ich noch kein Getriebeölwechsel gemacht. Aber bei meinen PKWs schon häufiger. Da hab ich schon einen Unterschied gemerkt.

    Das Leben ist zu kurz für..... IRGENDWANN!!