Dringend! Klopfgeräusch hinten vom Boden her

  • Hallo,

    bin gerade auf Reise und habe am 290er 2.5D mit Hymer Camp 52 Aufbau hinten im Bereich der Hinterachse ein Klopfen am Boden, als würde während der Fahrt einer von unten dagegen klopfen. Man merkt das Klopfen auch am Boden, Höhe Hinterachse aber ziemlich der Mitte des Fahrzeugs.

    Habe schon drunter gelegen und alles mögliche auf Festigkeit geprüft soweit mir das auf dem Parkplatz möglich. Konnte nichts feststellen. Von innen kommt es nicht, hier haben wir schon alles auf links gedreht.

    Habt ihr eine Idee?


    Vielen Dank und Grüße!

  • Hallo,

    Auspuff? Wenn Du drunter liegest, fährst Du ja nicht, also im Lehrlauf auch da, drück mal mit den Füssen am Auspuff!

    oder wie bei mir, anfahren boing, abbremsen boing, schalten boing, verzögern boing,fünf Tage gerätselt!

    unterm Tisch ist ein Stauraum, ich hab sie sofort vernichtet, die blöde Flasche Wein!

    gruß fritzi

  • Hallo,

    das ist jetzt ernst gemeint : schaue Mal ob die Leistenfüller in den Leisten Wand/Dach lose sind und während der Fahrt gegen das Fahrzeug schlagen. Hatte das bei unserem vor 2 Jahren. Klang, alsob im Radkasten bzw Unterboden etwas schlägt. Kam in Wirklichkeit von oben.

    Ist wirklich ernst gemeint, da eigene Erfahrungen


    Gruß Paul

    VG

    Paul


    Bedenke: Millionen von Jahren warst Du nicht geboren. Millionen von Jahren wirst Du tot sein. Geniesse die paar Jaare dazwischen.:prost

  • Also der Auspuff ist es meiner Meinung nach nicht, habe mir den sehr gut angeschaut und gedrückt in alle Richtungen. Da war nichts.

    Mir ist nun aufgefallen, dass wenn ich innen im hinteren Bereich stehe und etwas wippe, dass dann auch manchmal so ein Klopfen Auftritt, dann halt nur einmalig.


    Die Kederleisten sind alle fest. Muss nachher nochmal in den Schränken schauen aber das haben wir eigentlich schon durch und ich habe den Eindruck es kommt von unter dem Fahrzeug.

  • Zück dein Handy oder IPad aus der Tasche und lege es schräg auf den Boden und stell Video Aufnahme an

    Dann fahr so drüber das dein Gerät in der Mitte liegt

    Am besten mehrmals vor und zurück

    Dann bleibst mal stehen und hüpf durch dein Womo mit der Hoffnung das dein Geräusch kommt


    Wenn fertig hol dir mal n Bierchen und schau das Video an


    Das mit der Kamera habe ich beim Womo kauf gemacht

    Und die ersten 2 Womo nicht gekauft

    Viel Erfolg 🍀

    Das du dein Klopfen ertappst

    Leisten Füller überprüfen nicht vergessen

  • MMMh,

    passt mir noch nicht mit dem Auspuff, wenn ich ihn anschaue und ihn kräftig drücke, in alle Richtungen da muss nichte passieren!

    ich will hören ich habe ihn kräftig und in möglichst viele Richtungen gewippt, geschaukelt, getreten, aufgeschaukelt gerüttelt gewackelt!

    egal wie Du es nennst,geht mit dem Fuss am besten!

    gruss fritzi

  • Tach

    Beschreibe doch mal das Klopfen.ZB Rhytmus, Interwalle,gleichmäßigkeit,Tonlage etc.

    Schon mal die Innenseite der Reifen oder die Lauffläche abgesucht ?

    Gruß roma :wink

  • Ich hatte ein ähnliches Klopfen auch mal.

    Hörte sich wirklich an, als käme es von der Mitte des Fahrzeugs, laut Aussage meiner Frau, da ich ja fuhr.


    Bei mir war des die Abdeckklappe des Außenstromanschlusses, die während der Fahrt mal abhob und dann wieder zurückschlug.


    Hab das im Aussenspiegel dann gesehen, und so konnte ich den Fehler finden.

    Die Schallübertragung im Womo geht manchmal seltsame Wege.


    Schönen Abend

    Gruß Bernhard

  • Auspuff und Aufhängung habe ich heute nochmal soweit es mir möglich ist gecheckt. Es ist nichts festzustellen was locker wäre. Stabi ist an der Hinterachse keiner.

    Könnte es ggf ein loses Abwasserrohr sein? Vom Klang ist das Geräusch etwa als würde im Kühlschrank eine Flasche hin und her fliegen.


    Weiß jemand wie die Abwasserrohre liegen und man da ran kommt?

  • Habe habe nun nochmal auf dem Boden gelegen während der Fahrt. Das Geräusch scheint genau dort zu entstehen, wo ein Rahmenträger quer unter dem Boden durch geht. Könnte da eine Reibung zwischen dem Träger und dem Boden sein, die zu diesem Geräusch führt?

  • Habe habe nun nochmal auf dem Boden gelegen während der Fahrt. Das Geräusch scheint genau dort zu entstehen, wo ein Rahmenträger quer unter dem Boden durch geht. Könnte da eine Reibung zwischen dem Träger und dem Boden sein, die zu diesem Geräusch führt?

    Ich habe mir für den Zweck der Suche während der Fahrt ne endoskop Kamera an nem langen Kabel gekauft. Die kann ich im fraglichen Bereich montieren und beim Fahren mit dem tablet aufzeichnen oder gucken....

  • Bremsleitung an der Achse lose, also so dass die gegen die Achse klopfen kann? Wenn die das macht, dann wird das über das Gestänge des Bremskraftreglers auf den Rahmen übertragen.

    Hatte sowas ähnliches mal vorne...

  • Moin,


    klopft es nur während der Fahrt? Stell dich mal hinten ins stehende Womo rein und wippe kräftig. Wenn es dann auch diese Klopfgeräusche gibt, hätte ich einen Verdacht. Ich hatte diese Erscheinung vor Jahren an unserem Dethleffs auch einmal.


    Gruß Wolfgang