Wasserschlauch im Motorraum verlängern

Aktuell sind bis voraussichtlich Ende Oktober 2021 keine Neuregistrierungen möglich
  • Hallo Leute,


    hier gabs mal einen Thread in dem Jemand den dicken Wasserschlauch (der der das Regenwasser von der Windschutzscheibe ableitet) verlängert bzw. ausgetauscht hat...ich find den einfach nicht mehr unter den unzähligen "Regenwasser im Motorraum" Geschichten...vlcht kann mir ja jemand mal einen Link oder ein Bild mit Daten zukommen lassen....;-)
    Danke schon mal!


    VG
    Roman

  • Servus Edgar!
    Erstmal Danke!


    Die hatte ich schon alle durch...irgendwo war da ein Bild mit dem Schlauch und einer Verlängerung (40er Schlauch?) oder sowas...und das find ich nimmer...
    ich möcht eigentlich bloß präventiv das Ganze angehen bevor bei mir auch die Suppe auf dem Getriebe schwimmt...


    Gruß
    Roman

  • Noch ein Tip, nimm doch mal Kontakt mit unserem gewerblichen User Robert Most in Kitzingen auf. Er ist FIAT-Händler und hat schon vielen Usern hier geholfen. Eventuell hat er auch eine Lösung für dich. Wie geschrieben findest du den Robert Most hier in der Rubrik " gewerbliche Forenmitglieder geben Unterstützung und Rabatt ".


    Gruß
    Edgar

  • Ich hab insgesamt 4 Abläufe. Die zwei Außen mit der Spitze von Sylikonkartuschen vergrößert und vor der Naht wo die Kunstoffabdeckung zusammengesetzt wird. Das Wasser muss jetzt nicht mehr über die, manchmal undichte, Naht um abzulaufen da auf jeder Seite ein Ablauf ist. Und egal wie groß die Abläufe sind, ab und an mit einem Draht durchstechen sollte man sie regelmäßig


    LG Thorsten

  • @ 8ung: Die Bilder sind in dem genannten Beitrag leider nicht mehr vorhanden.
    @ Thorsten: Ich hab den Facelift 2016..da sind die äußeren Schläuche bereits erheblich dicker..
    ..werd mir jetzt mal aus der Herrenboutique ein paar Schlauchmuster holen und dann ausprobiern...setze die Bilder dann rein!
    VG
    Roman

  • Warum lange Bilder suchen. Wenn Du den Schlauch verlängern willst, zunächst einmal den exakten Durchmesser ermitteln. Am besten mit einem Meßschieber. Dann in einem gut sortierten Baumarkt, ich denke da z.B. an Hornbach, einen passenden Schlauch suchen, der sich über den anderen Schluach schieben ließe. Also Innendurchmesser neu gleich Außendurchmesser alt oder vielleicht 1mm mehr. Nimm keinen Kaltwasserschlauch für Gartenpumpen, den schwarzen geriffelten. Der geht bei Frost kaputt.


    Zur Montage den alten Schlauch ev. ein wenig mit Vaseline einreiben, damit sich der neue leichter darüber schieben lässt. Mit Schlauchschelle sichern, aber nicht eindrücken. Irgendwo mit Kabelbindern festmachen, dass er nicht im Weg herumschlackert. Fertig.

  • ..muss das Thema nochmal aufwärmen..wo haben die bisherigen "Schlauchverlängerer" den Schlauch dann verlegt? Nur gerade aus macht irgendwie keinen Sinn...

  • großen Ablaufschlauch mit einem Schlauch aus dem Teichzubehör verlängern. Glaube, der Durchmesser war 40 mm. Beide Schläuche lassen sich dann problemlos ineinander schieben.
    Verlängerten Schlauch nach hinten übder das Getriebe führen, mit Kabelbinder am Rahmenteil befestigen und passend über Boden abschneiden.