Bilder von Sawiko Längsträger mit AHK

  • Hallo, hat zufällig jemand Bilder von den Sawiko Längsträger für Rahmenverlängerung.
    Ab Händler wurde an den Fiat Light Fahrgestell der Sawiko Rollerträger Micro 120 Kg Nutzlast
    Verbaut, mit der Option einer späteren AHK.
    Lt. Zeichnungen von Sawiko sind die Halterungen schon verbaut, aber ich erkenne nicht
    ob es auch die richtigen Längsträger sind, bzw. Wie diese sich unterscheiden.

  • Die Rahmenverlängerung von Sawilo ist für Rollerträger und AHK dieselbe.


    An den Schrauben wo die Traverse für den Haken drann ist,da werden die beiden Einschubvorrichtungen geschraubt.
    Wenn am Womo ein Träger für 120 kg angebaut ist geht da auch die Kuplung drann.

  • Dieter
    Der Meinung war ich auch, aber Sawiko sagt etwas anderes:cursing:
    Danach müsste ein verstärkter Längsträger angebaut werden, und die Rolleraufnahme auch neu.
    920€ Zusammen. Daher auch die Frage nach Bildern zum vergleichen.


    Edit: Schriftgrösse angepasst

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Meganus ()

  • Die Mt 030 geht aber nur bis max Breite 1420mm, mein Abstand ist aber 1480mm.
    Aber bist du dir sicher das deine Längsträger die einfachen sind und nicht verstärkt?
    Und hast du auch noch die Halterungen für die Rolleraufnahme mit montiert?

  • Die Halterungen für die Aufnahme einer Bühne habe ich nicht montiert.


    Werde es aber bald machen,ich will mir einen leichten Träger für unsere Pedelec anbauen.
    Es wird der Velo III von Sawiko.
    Der steckt in den gleichen Aufnahmen.


    Ich kann mir nicht vorstellen das sich der Rahmen vom Ducato geändert hat nach den Facelift.

  • Ich habe den MT 030 angebaut.Ist aber für ne AHK.
    Ist das stabilste was die haben ,sagen sie. Ich habe auch innerhalb von 3 Monaten mehrere male nachgefragt ob immer das gleiche rauskommt um nicht aus versehen das falsche zu bestellen nur weil einer kein Bock hat. Wenn du es stabiler willst dann kannst du nur zusätzlich noch 2 teile lasern und kanten lassen und legst die dazwischen.

  • So sieht es bei mir aus.
    Die Längstträger sind genau an den Trägern, die ab Werk drunter sind, angelehnt und verschraubt.


    An den beiden Schrauben wo die Quertraverse der AHK mit festgeschraubt ist kommen die Einschubteile für den Träger montiert.



  • Hallo,


    ich möchte an unserem Womo eine Anhängekupplung für einen Fahradträger anbauen.

    Das Womo hat eine Werkseitig verbaute Rahmenverlängerung vom Sawiko RA 030 i.

    Frage: Kann mir jemand sagen, ob die RV tragfähig für die Anhängekupplung ist.


    Gruß tobega

  • Frage: Kann mir jemand sagen, ob die RV tragfähig für die Anhängekupplung ist.

    Wenn es die Werksseitige ist, ist diese nicht Tragfähig. Die kann tragfähig gemacht werden durch diverse Verstärkungsprofile.

    VG

    Paul


    Bedenke: Millionen von Jahren warst Du nicht geboren. Millionen von Jahren wirst Du tot sein. Geniesse die paar Jahre dazwischen.:prost

  • da muss ich mal sehen wo man diese Verstärkungsprofile bekommt.

    bei Sawiko. Du musst die passend zur RV haben.

    VG

    Paul


    Bedenke: Millionen von Jahren warst Du nicht geboren. Millionen von Jahren wirst Du tot sein. Geniesse die paar Jahre dazwischen.:prost

  • bei Sawiko. Du musst die passend zur RV haben.

    Hallo,

    da hat Paul Recht.

    Wir haben die gleiche Rahmenverlängerung und mußten für die AHK einen Bausatz passend zu dieser Rahmenverlängerung kaufen. Dieser wird aufwendig am Rahmen befestigt und in die vorhandene Rahmenverlängerung integriert. Der Preis stimmt, wir haben vor Jahren in etwa das gleiche bezahlt. Die AHK habe ich selber eingebaut, ist kein Hexenwerk. Einbauanleitung von Sawiko ist sehr gut bebildert und beschrieben.


    Viele Grüße

    Jörg

  • Man muß aber bohren.

    Die Wangen der Rahmenverlängerung sind zu lang,sie sind für alle Überhänge gedacht.

    Man muß sie eventuell kürzen und bohren.

    Hallo,


    das kann ich so nicht bestätigen.

    An unserer AHK brauchte ich nicht zu bohren oder zu kürzen. Ich mußte sie " nur " montieren, jede Bohrung und jede Schraube hat gepaßt. Es war teilweise Fummelskram, aber es hat alles gepaßt. Die Kupplung habe ich von Sawiko gekauft, passend zur Rahmenverlängerung, ebenso den E-Satz. Bis heute keine Prtobleme.


    Viele Grüße

    Jörg

  • Hallo Jörg,

    Du hast doch nur den Verstärkungssatz der RV eingebaut. Da passt das. Dieter spricht von einer kompletten RV. Und die muss man entsprechend kürzen und somit auch bohren. Bei einer kompletten RV sind die Längsholme immer gleich lang bei Lieferung, egal wieviel Überhang das Mobil hat.


    Somit habt ihr beide Recht.

    VG

    Paul


    Bedenke: Millionen von Jahren warst Du nicht geboren. Millionen von Jahren wirst Du tot sein. Geniesse die paar Jahre dazwischen.:prost

  • Hallo zusammen,

    ich hatte schon mal bei Sawiko nach einer Anhängerkupplung angefragt, die hatten mir die MT030 für 872€ angeboten.

    Wird diese Kupplung zusätzlich zur vorhandenen RV angebaut?


    VG tobega