Dieselfilter undicht :-(

Aktuell sind bis voraussichtlich Ende Oktober 2021 keine Neuregistrierungen möglich
  • Der Dichtring wird durch den BioAnteil im Diesel weicher und größer, verliert dadurch den Anpressdruck

    Das sehe ich ebenfalls so, hatte ich irgendwo auch gelesen, wo man geschrieben hatte, dass die dem Kraftstofffilter beigelegten Dichtungen "nicht die besten" sind.

    Unser Hymerein 514 er mit Fahrgestell Ducato 251 oder zu zu unseren Reiseberichten
    Ich halte mich dran: Streite nicht mit dummen Menschen, du begibst dich dadurch auf ihr Niveau und da schlagen sie dich durch ihre Erfahrung! :saint:

  • der Dieselfilter wurde vor 2,5 Jahren gewechselt. Als wir am Abend bei Fiat auf den Hof gefahren sind, ist der Diesel in Strömen geflossen. Am Morgen bei der Annahme war alles wieder dicht und kein Fehler mehr feststellbar.

    Ein typisches Fehlerbild der Dichtung die ja auch Temperaturabhängig agiert, dass Problem ist, dass irgendwann die Dichtungen defekt sind, ich tippe auch auf den aggressiven Biodieselanteil als Verursacher.


    Ich bin überzeugt davon eine neue Dichtung hätte es auch getan.


    Vor 2,5 Jahren erneuert ist für die Dichtung ok, ich erneuere erst alle 4 Jahre und bisher keine Undichte.

    Unser Hymerein 514 er mit Fahrgestell Ducato 251 oder zu zu unseren Reiseberichten
    Ich halte mich dran: Streite nicht mit dummen Menschen, du begibst dich dadurch auf ihr Niveau und da schlagen sie dich durch ihre Erfahrung! :saint:

  • bei unserem 3L ist im September auch der Dieselfilter unterwegs undicht geworden, 12 Jahre alt. Bei meinem Schwager nach 11 Jahren auch diesen Frühsommer. Macht mich erwas stutzig, Plastikgelumpe halt.

    Den vielen Meldungen hier folgend habe ich mir nun auch ein komplettes Filtergehäuse ins Wohnmobil gelegt.

    Außerdem bin ich dabei den richtigen Dichtring für das Teil zu finden, nachdem ich mit dem bei der Patrone von Mann beiliegenden Dichtring das Gehäuse nicht dicht bekommen habe. Jetzt habe ich den alten Dichtring wieder genommen und es scheint dicht zu sein. Probefahrt steht aber noch aus.

    Obwohl wenn die Zündung an ist hat er ja eigentlich schon den Betriebsdruck, oder sehe ich das falsch?

  • Nein sehe ich ebenfalls so, noch vor dem Start läuft die Kraftstoffpumpe an und fördert Diesel.

    Wie ich schon geschrieben habe, die Dichtringe sind nahezu immer der Verursacher.

    Unser Hymerein 514 er mit Fahrgestell Ducato 251 oder zu zu unseren Reiseberichten
    Ich halte mich dran: Streite nicht mit dummen Menschen, du begibst dich dadurch auf ihr Niveau und da schlagen sie dich durch ihre Erfahrung! :saint:

  • Spritfilter nehme ich immer von Purolator, mit deren Dichtring hatte ich noch keine Probleme.

    Allerdings wechsle ich grundsätzlich alle Filter nach spätestens 2 Jahren.

    Und die Überwurfmutter wird angeknallt!

    Und ja, mit der Zündung läuft die Pumpe.

    Deswegen soll man ja nach Filterwechsel erst mal eine Zeitlang die Zündung einschalten, um das Filtergehäuse mit Diesel zu füllen.

    Ich bin keine Signatur, ich putze hier nur.7yg5-3h-bc40.gif