Guten Tag und Optimierung ESP

Achtung!
am 07.Juli 2020 ab 22 Uhr werden von unserem Provider Arbeiten durchgeführt. Das Forum wird voraussichtlich bis 08.Juli 2020 circa 6 Uhr nicht oder schlecht zu erreichen sein
  • Hallo liebe Leut,


    ich möchte mich auch kurz vorstellen.
    Nach kurzem hin und her haben wir uns vor 4 Wochen dazu entschlossen unser WoMo Ducato 290 95PS 2,5TD GG 3,5t zu kaufen.


    Da das Fahrzeug wahnsinnig gut gepflegt ist, innen wie auch aussen, haben wir vereinbart diesen Zustand beizubehalten.


    Rein die Leistung vom Motor war mir ein wenig zu wenig.
    Zum guten Glück habe ich dieses Forum entdeckt und habe mich die letzten Tage ziemlich gut eingelesen. Hatte dann erfahren das es eine Feder für die Einspritzpumpe gibt, welche gegen die Originale getauscht wird.
    Also habe ich gesucht wer so eine Feder anbietet. Und nach einigem Suchen habe ich einen Anbieter gefunden.


    Heute war es, bei sonnigem Wetter, soweit. Ich habe die Feder getauscht..........
    ...........und ich muß sagen ich bin begeistert.


    Unser WoMo fährt jetzt eher wie ein Pkw. Kein Vergleich mehr zu früher.


    An dieser Stelle möchte ich auch gleich herzlichen Dank an meinen "Feder-Spender" sagen, der auch telefonisch heute jederzeit erreichbar war und mir bestimmt 5-mal oder so weiterhelfen musste, weil ich mir beim Schrauben nicht sicher war ob das alles so richtig ist, wie in der Anleitung beschrieben.


    Aber es hat alles geklappt.


    Jetzt bin ich mal gespannt was der Dieselverbrauch so sagt.......
    Hat jemand Erfahrung mit Dieselverbrauch nach "Feder-Tuning".


    Ich wünsche allen Forumsmitgliedern einen angenehmen Abend und immer gute Fahrt !


    Grüße Markus :essen

  • Herzlich willkommen hier im Forum.
    Wahrscheinlich hast du die Feder von unserem Forumsmitglied bimbim drin?
    Ich war auch zunächst (jahrelang trotz Studium dieses Forums) mehr als skeptisch gegenüber dieser Tuningmaßnahme und hätte nie gedacht, dass hier in den mechanischen Einspritzmotoren (idTD) solche "Reserven" an Drehmoment stecken.


    Habe die Feder jetzt seit etwa 3.000 km drin und kann nur bestätigen, dass das Fahren jetzt ein ganz Anderes und viel Entspannteres ist.
    Mein Verbrauch ist bei gleicher Geschwindigkeit auf Strecke um ca. 1 Liter zurückgegangen, da ich jetzt drehzahlschonender (und alleine hierdurch viel entspannter) unterwegs bin. :thumbsup: :thumbsup: :thumbup:


    Also für mich nie mehr ohne.


    Martin

  • ... hier im Forum. Ich bin auch noch nicht lange hier. Doch auch ich habe hier schon den einen oder anderen Hinweis bekommen.


    Doch zu dieser Verbesserung, die du hier bescbreibst, habe ich noch nichts gelesen. Für welchen Motor ist sie geeignet und wo finde ich etwas dazu?


    Gruß Siegfried!

    Die Natur ist wie ein Medizinmann für unsere Seele. Wir müssen sie nur wahrnehmen.


    Leider muß unser Babberl-Treffen vom 21.05.2020 bis 24.05.2020 hier in Stralsund ausfallen. Aber wenn ihr wollt, bereite ich das Treffen für 2021 hier in Stralsund vor!

  • Moin Siegfried,


    die Feder hat leider nur der Turbo, bei deinem Saugdiesel also nicht möglich.


    Freundlich grüßt


    Bernd

    Haftungsausschluß: Meine Tipps und Ratschläge befolgst du auf eigenes Risiko, eine Befähigung zu den von dir ausgeführten Arbeiten setze ich voraus:nono

  • Moin, kann mir jemand die Adresse von dem Federspender geben? Hätte großes Interesse an dem Teil!


    ach ja auch von mir ein Herzliches Willkommen im Forum und viel Spaß mit dem Womo !

  • Hallo Leute,


    vielen Dank für die herzlichen Willkommensgrüße !!!


    Also ich habe die Feder von BimBim, dieser hat sich ja schon in diesem Thread gemeldet.
    Ich kann nur ebenfalls bestätigen, das ich niemals gedacht hätte das der Motor solche Reserven hat.


    Wenn jetzt noch der Verbrauch auch noch ca. 1 Liter runter geht, dann wäre es das i-Tüpfelchen.


    Ich habe den Turbo Motor mit 2,5 Liter.
    Am Besten würde ich bei BimBim nachfragen ob und für welche Modelle die Feder passt.


    Werde nun den Dieselverbrauch im Auge behalten und dann wieder posten !


    Grüße an Alle,
    Markus :thumbsup:

  • Hallo Sven,


    vieleicht kannst du hieraus dein Wissen ergänzen.


    Ich vermute mal das die Tuningfeder weicher oder vieleicht progressiv ist.


    Warum ist dein Profil eigentlich nicht mehr ausgefüllt ?


    Freundlich grüßt


    Bernd

    Dateien

    Haftungsausschluß: Meine Tipps und Ratschläge befolgst du auf eigenes Risiko, eine Befähigung zu den von dir ausgeführten Arbeiten setze ich voraus:nono

  • Ok, also Veränderung der Lastanreicherung. Kann man beim J5 mit einer Schraube einstellen, Feder gibt es da keine, wird mit unterschiedlichen Tarrirdrücken über kalibrierte Bohrungen gemacht.


    Danke !


    Gruß Sven

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von SvenS ()

  • Hallo Sven,
    die Feder sitzt in der ESP. Es wird einfach eine längere stärkere Feder gegen die Originalfeder getauscht.
    Ein paar kleine zusätzliche Einstellungen an der ESP und fertig.
    Ich vermute mal das der Motor damit mehr Anreicherung bekommt.....also die Einspritzmenge wird erhöht.


    Bin mir nicht sicher ob du mit an der Schraube drehen den gleichen Effekt erzielst, aber ich denke nicht. Aber wenn es keine Feder gibt es es bei dir wohl doch anders.......


    Grüße Markus

  • Danke für die Aufklärung...


    Beim J5 kann man zwei Sachen zusammen machen, diese Schraube ein Stück herausdrehen = fetteres Gemisch und dann den Ladedruck erhöhen (Wastegate-Ansteuerung etwas kürzer einstellen). Damit wird der mehr eingespritzte Diesel auch verbrannt.


    Da aber der 2.5er TD im J5 / C25 thermisch und mechanisch sowieso stark belastet ist, werde zumindest ich da nichts verändern. Mal ab davon, dass da hinten ja auch noch die Abgasreinigung dranhängt. Habe also alles auf Werksvorgabe.


    Das Fz ist aber länger mit hängendem Wastegate (und entfernter Ladedruckwarnlampe) gelaufen. Auch als ich ihn abgeholt habe, hat der richtig gut am Gas gehangen. Ich war sehr ernüchtert, als ich nach der Reparatur des Wastegates deutlich weniger Leistung hatte (Ladedruck nach Vorgabe 0,75 Bar). Aber ich glaube, die Folge dieser 'Tuning-Maßnahme' war dann das Mahlen im Getriebe, für dessen Reparatur ich bei Robert schon einige Scheinchen abgeben durfte. Dann lieber weniger Leistung und alles bleibt heil...


    Gruß Sven

  • Hab heute die Bimbim-Feder bestellt...


    Hatte sehr guten Kontakt mit bimbim (Franz) und er traut mir den Einbau nach seiner Anleitung zu :klatsch


    Und dann bin ich gespannt, was das ganze bringt...


    Ich werde berichten!

    Gruß


    Ormoduc


    Alle haben gesagt : Das geht nicht!
    Da kam einer, der wusste das nicht und hat's einfach gemacht !

  • Hallo,


    das Tuning wäre eine Grund vom Peugeot auf Fiat zu wechseln...


    Frage: Für welche ESP passt die Feder?
    War es nicht so, dass es im 280/290er Fiat Boschpumpen und eben auch andere Pumpen gab?
    Wer kann helfen? Für welche ESP´s passt das Federtuning?


    mfg
    Stefan

  • hallo stefan ,


    für alle ladedruckgesteuerten Einspritzpumpen von bosch.


    gruss
    franz

    Ich hab in einem anderen Threath eine Foto beigefügt, die meine ESP (teilweise und von oben) zeigt -->hier
    Ist das die besagte, reicht das Teilfoto zum identifizieren?

    Gruß


    Ormoduc


    Alle haben gesagt : Das geht nicht!
    Da kam einer, der wusste das nicht und hat's einfach gemacht !