Kappen für Aussenspiegel X250

  • Also die sind schon wirklich günstig, ich habe vor 6 Jahren auch deutlich mehr bezahlt,

    allerdings für den langen Arm.

    Na ja, der Weg aus England ist halt weiter und nach dem Brexit sollte man da sowieso nix mehr kaufen...... :klatsch

    MfG
    Peter


    Ich bin nicht neugierig,

    ich will bloß immer alles wissen. :)

  • Ich kenne die verlinkten nicht, ich weiß nur, dass meine aus sehr stabilem Material sind und mit Puffern auf das Spiegelgehäuse geklebt werden, die ordentlich Aufprallenergie absorbieren.

    Vielleicht sind die billigen ja nicht ganz so stabil...

  • Ich kenne die verlinkten nicht, ich weiß nur, dass meine aus sehr stabilem Material sind und mit Puffern auf das Spiegelgehäuse geklebt werden, die ordentlich Aufprallenergie absorbieren.

    Vielleicht sind die billigen ja nicht ganz so stabil...

    Die sind alle aus Plastik und halten nur eine gewisse kinetische Energie aus.

    Wenn sich zwei Fahrzeuge mit mindestens 50 Km/h " an ihren Spiegeln treffen" ist das so,

    als würde man den Spiegel mit einem Hammer "treffen".

    Das hält keiner unbeschadet aus, es sei denn, er ist aus Stahl.

    MfG
    Peter


    Ich bin nicht neugierig,

    ich will bloß immer alles wissen. :)

  • Die sind alle aus Plastik und halten nur eine gewisse kinetische Energie aus.

    Wenn sich zwei Fahrzeuge mit mindestens 50 Km/h " an ihren Spiegeln treffen" ist das so,

    als würde man den Spiegel mit einem Hammer "treffen".

    Das hält keiner unbeschadet aus, es sei denn, er ist aus Stahl.

    Plastik ist halt nicht gleich Plastik.


    Ansonsten - ich habe bereits mehrfach experimentalphysikalisch das Gegenteil bewiesen.

  • Hallo:

    ich habe mir einen linken Spiegel in F beschädigt und einen neuen Spiegel gebraucht, ich habe an meinem womo seriemäßig die Mittlere Armlänge am Spiegel. Kurze wären mir lieber!! Da brauch ich keine Spiegelkappen!!

    jetzt habe ich in Hammelburg den gleiche Globebus gesehen mit kurzen Spiegeln!!!!

    ich habe den Besitzer darauf angesprochen: seine Antwort, das Womo wurde so geliefert!

    isch glaub wenn die Pandemie noch anhält werde ich nach der Fahrt zum Überwachungsverein auf kurze Spiegel umrüsten und in 2 jahren damit wieder hinfahren.....Versuch macht kluch...

    So long KH

  • Aufgrund welcher Formel kommst Du zu diesem Ergebnis?

    138,50€ ist viel weniger als ein neuer Spiegel. Wenn die nur einen Neukauf ersparen, haben sie sich schon gelohnt. Bei mir war es schon mehr als einer.

    Die ersparen dir nichts, im Gegenteil du benötigts ja zu dem kaputten Spiegel wieder die Kappe.

    Ich gehe hier von meinen Spiegelberührungen aus, da hätte keine Kappe irgenetwas verhindert, einmal wars so heftig das so gar der Obere Türrahmen etwas verzogen war.

    Optisch naja Geschmackssache, praktischer Nutzen fast null.

    Nur meine Meinung.


    Immer heile Spiegel wünschen wir und bleibt gesund