Öl im Auspuff

  • Hallo, nu habe ich es gefunden , es tropft bei mir aus dem Auspuff Öl... vorne bei der 1. Verbindung zum Katalysator.
    Welche Dichtung könnte es sein?
    Bin gerade am überlegen, wenn ich die Dichtung ersetzen lasse, ob es dann nucht auch Sinnvoll ist den Zahnriehmen gleich zu wechseln.
    Was meint ihr?
    lg Uwe

  • Hallo,


    ist das wirlich Öl??? Wenn ja, hilft es nicht in den Auspuff eine neue Dichtung einzubauen.
    Wenn es tatsächlich Öl ist, stammt dies mit höchster Wahrscheinlichkeit vom Turbo. Ich würde mal den Ansaugschlauch vom Turbo runter nehmen und Prüfen ob die Turbine schon Spiel hat.
    Wenn ja würde ich sofort das Womi nicht mehr bewegen. Wenn der Turbo hoch geht verteilt er Metallspäne überall und es wird noch teurer.


    Vielleicht tropft auch nur Kondensat aus der Dichtung???


    Gruß
    Rainer

  • Wenn dr Turbo hin ist und öl im Auspuff dann gibt es auch eine ordentliche Rauchfahne wie von einer Dampflok
    Gruß Uli

  • Immer erst mal locker bleiben. Tauschturbos gibbet heutzutage schon ab 299,-€. Neue Ölleitungen kosten auch nicht mehr die Welt.
    Öl kann er sich aber auch vom Motor holen. Das kann schnell teurer werden als der Turbo. Ausschlußverfahren! Für Turbo beschrieben und ich würde die Rückölleitung vom Turbo checken!

  • Hallo, danke erstmal für die ersten Tips...
    Es ist definitiv Öl, und nicht wenig. Wenn ich den Wagen kalt starte und laufen lasse läuft es pur raus... 300, 400 ml mindestens.
    Es tropft sonst nirgends.
    Okay, werde morgen mal gucken ob wir uns in die Werkstatt eines Bekannten schleppen und dann den Turbo checken.
    gruss Uwe


    Ach ja, das man keine Dichtung in den Auspuff packen kann ist klar, dachte an eine Dichtung vom Turbo, oder halt eine Motordichtung.

  • So, die Leitungen von aussen sehen zumindest schon mal intakt aus... gleich mal gucken ob ich den Ansuagschlauch runter bekomme.
    Rückölleitung hmmm , welche ist es?
    Muss mal gucken ob ich den Turbo überhaupt hier runterbekomme... hoffe es fängt gleich nicht an zu regnen :-)
    Gruss Uwe

  • Die Turbine dreht sich, hat kaum Spiel.. lässt sich minimal hin und herwackeln.... denke das ist normal.... oder?
    Nun mal gucken ob ich irgendwie an die Schrauben des Turbos komme....
    gruss Uwe

  • So.... ich bekomme den Turbo definitiv nicht raus... fehlendes Werkzeug, und unten drunter liegend.... kommst ja nirgends dran.
    Die Werkstatt nimmt ca. 1100 €.... und nur weil ich nicht an die Schrauben komme.... ist doch Mist...
    Ich werde mal Berichten wie ich es mache...
    gruss Uwe

  • Hallo,


    400 Milliliter sind 0,4 Liter???!!!! Meinst du das wirklich?


    Das Turbinenrad darf in der Höhe kein Spiel haben, in Längsrichtung vielleicht etwas.
    Wenn du in der Höhe etwas spürst ist er hin. Der dreht mit 100.000 Umdrehungen!


    Leider kommt man sehr schlecht an die Schrauben des Turbos. Vielleicht wäre es leichter den Abgaskrümmer komplett abzunehmen. Ich hänge mal ein Bild dran damit du siehst wo die sitzen.
    Die 1100 Euro sind aber für mehr als nur abschrauben.
    Da dein Motor ja schon einiges runter hat, würde ich mir vielleicht überlegen ob ich nicht nach einem Spenderfahrzeug ausschau halten würde. Spenderfahrzeug kaufen und beide einer kleinen Schrauberwerkstatt hinstellen. Das was an Teilen übrig bleibt im Forum oder ebay verkaufen, Rest auf den Schrott.
    Da weisst du wieviel KM der Motor runter hat und du bekommst alles zusammen. Bei den Schrottis gibt es erstaunlicherweise immer nur Motoren mit 120.000 KM ??!! Die kosten dann ohne Aggregate fast soviel wie ein durchgerosteter Duc.


    Gruß
    Rainer

  • Supi, danke.
    Ich werde erst den Krümmer abschrauben, dann den Turbo.
    Ja, ich meinte 400 ml... leider.
    Morgen ne neue Ölauffangwanne kaufen, dann geht es Freitag weiter. Muss ja zwischendurch noch arbeiten.
    Ja, 1000 Euro ist komplett mit Austauschturbo 6nd wieder einbau.
    Aber wenn ich es selbs4 mache liegts bei 300.... Also nicht aufgeben.
    Hoffe auch das es dann wieder okay ist.
    Der Motor wurde 2009 vom Vorbesitzer schon einmal für 6800 € , überholt.
    Gruss Uwe

  • Bist Du Dir denn jetzt wirklich sicher, dass der Turbo einen weg hat, oder wird das ein Schuß ins Blaue?
    Kurbelgehäuseentlüftung schon mal gehört? Wäre fatal wenn Du nach dem Turbowechsel immer noch Öl verlierst.

  • Hallo,


    @ Sniper: also wo soll denn 1/2 Liter Öl herkommen?
    Durch die Kurbelhausentlüftung würde er das Verbrennen. Wenn es aus dem Auspuff raus läuft könnten es noch die Ventilschaftdichtungen sein. Ich habe aber noch NIE erlebt das durch die Ventilschaftdichtung so viel Öl kommt. Noch nicht mal beim BMW 02 8)


    Die Ölleitungen des Turbos solltest du natürlich kontrolieren. Evtl. läuft das Öl ja aussen dran lang??


    Wenn man den Auspuffkrümmer runter nimmt ist man schon einen Schritt weiter. Dann sieht man ob es der Turbo ist oder aus den Auslasskanälen kommt. 8 Schrauben am Krümmer und die Schrauben am Auspuff und du hast das Ding in der Hand. Die Ölleitungen gut verschliessen, damit dort kein Dreck reinkommt.


    Gruß
    Rainer

  • Hi,
    also von aussen ist der Turbo recht sauber, die Leitungen auch. Es läuft wirklich reichlich in den Auspuff, es tropft innerhalb von paar Minuten diese Menge raus. Am Krümmer. Kurbelhausentlüftung? Kannste mir da auch nen Foto von zeigen? Ich baue auf alle Fälle erstmal den Turbo u d den Krümmer aus.... mach dann mal Fotos... schaffe es aber erst Freitag oder Samstag.
    Aber irgendwie muss der Turbo ja auch kaputt gegangen sei , oder kann das auch nur verschleiss sein?
    Wenn der Wagen gestartet wird qualmt es natürlich auch wie wild aus dem Auspuff, nicht nur weisser qualm. Also wird er ja nun auch nicht mehr richtig verbrennen, oder?
    gruss Uwe

  • Hallo Rainer, ich hab mal einen Motorraum gesehen, der sah aus, als hätte man ein 200l Ölfass drüber ausgeleert. War Kurbelgehäuseentlüftung dicht. Das Drama muß aber mal einen Anfang gehabt haben. Ventilschaftdichtung geht noch, er stand ja lange. Dann kann ein Ölabstreifer in Verbindung mit verkokten Kolbenringen in Frage kommen. Deshalb schrieb ich Ausschlußverfahren!
    Das soll nicht gegen Dich gehen, aber bei Vox stellten die eine Turboreperaturbude in Köln vor und da hieß es - nur 20% aller eingeschickten Turbos sind defekt. Wenn ich mich entscheide etwas zu tauschen, wüßte ich gerne ob es das auch ist, sonst würde ich bei Mercedes schrauben, :prost

  • hallo UWE


    400ml Öl? Das ist eine ganze Menge, hast du schon einmal Motorölstand kontrolliert?
    Nach einigen Startversuchen sollte bei dem Ölverlust die Ölwanne/Motor leer sein.
    Könnte aber auch verschmutztes Kühlwasser sein, Turbo ausbauen kannst später auch noch.


    ZUERST BITTE GENAUE DIAGNOSE STELLEN.


    mfG

  • Hallo, ja ist definitiv Öl, habe es ja nachgefüllt. Dann lief es wieder raus... sobald der Wagen lief.
    Ansonsten ist auch kein Ölleck zu finden.... hab alles getrocknet, dann Öl nachgefüllt, etwas laufen lassen, und dann lief es aus dem Krümmer raus... und fing dann auch an tierisch zu qualmen.
    gruss Uwe

  • Kann nur vom Öldruckanschluss Turbo kommen. Minimal Spiel ist relativ. Wieviel ist minimal ? Es kann doch unmöglich von irgendwelchen kaputten Auslass Ventilschaftdichtungen kommen, dies würde sofort in den Brennraum gelangen.

    Es ist nicht alles Abfall was abfällt

  • Hallo, noch eine Frage - wenn könnt ihr mir zur Instandsetzung empfehlen, bzw. hat event. noch jemand einen passenden Turnolader ?
    gruß Uwe