Ducatobatterie zusätzlich laden mit Batterieladegeräte von ALDI oder Cetec ?

  • Hallo womopeter49

    ich wundere mich , dass nicht schon längst einer unserer Forumfreunde gesagt hat :

    "Kaufe dir doch mal ne" neue B."

    Vor einigen Jahren sagte man noch das nach 5 Jahren eine normale Blei/Säure B.

    langsam "den Abgang" macht , heutzutage gibt man die Zahl 7-8 an .

    Wenn ich richtig gelesen habe , hat Deine B. diesen Punkt erreicht .

    Also : Tue Dir den Gefallen , wenn Du zufällig deine nächste Tour nach S ,N oder Dänemark

    machen solltest , springe kurz bei BILTEMA rein und kaufe Dir fuer ca. 100 Eur was "Neues".

    Du musst noch nicht mal die alte B. da lassen und kein Pfand !

    Nun "Guten Rutsch" alle Ihr WOMO-Freunde

    und Gruesse aus der Schwebebahnstadt

    Didi K .:prost

  • Servus Didi,


    sorry, ich bin noch einer von der alten Sorte, nix wegwerfen, so lange es noch uneingeschränkt funktioniert.

    Wir hatten 10 Jahre lang einen 12 Jahre alten 944 S2, der war im Winter wie unser WOMO auch, mit einem Saisonkennzeichen versehen.

    Im 12ten Jahr wollten wir nach der Winterpause ( damals schon ein modernes Ladegerät mit Refresherfunktin angeschlossen)

    starten und er machte keinen Mux mehr.

    Da haben wir ihm mit Hilfe eines Startkabel Leben eingehaucht, ihm eine neue Batterie gegönnt und er lief wieder wie ein Neuer.

    Kann man mit einem WOMO nicht vergleichen angesichts der vielen "Sauger", die wie ich jetzt hier gelernt habe,

    in einem WOMO aktiv zu sein scheinen, auch wenn es vermeintlich dank des Hauptschalters ruhig gestellt wurde.

    Ich denke, eine neue Batterie ist kein großer Akt, sollte es denn eines Tages nicht mehr anspringen.

    Startkabel ist an Bord und dann wird anschließend die nä. Fahrt zu einem Batteriehändler gehen.

    Ich hoffe, der Ducato meldet sich im Fahrbetrieb, wenn seine Batterie unterwegs schwächelt.

    MfG
    Peter


    Ich bin nicht neugierig,

    ich will bloß immer alles wissen. :)

  • Ich denke, eine neue Batterie ist kein großer Akt, sollte es denn eines Tages nicht mehr anspringen.

    Startkabel ist an Bord und dann wird anschließend die nä. Fahrt zu einem Batteriehändler gehen.

    Hallo Peter,

    besser als ein Startkabel ist eine Starthilfe wo du nicht auf andere angewiesen bist.

    Mit diesen Kraftpaket habe ich gute Erfahrung gemacht.

    Viele Grüße vom Niederrhein. :wink

    Rolf

  • Hallo Peter,

    besser als ein Startkabel ist eine Starthilfe wo du nicht auf andere angewiesen bist.

    Mit diesen Kraftpaket habe ich gute Erfahrung gemacht.

    Danke Rolf, :thumbup:

    das ist eine gute Idee, das schaue ich mir mal näher an.

    Ich werde hier mal die werte Forengemeinde fragen, ob schon jemand Erfahrungen machen konnte mit dem Ding.Auch das Gewicht würde mich interessieren, die Startkabel erscheinen mir etwas kurz.

    MfG
    Peter


    Ich bin nicht neugierig,

    ich will bloß immer alles wissen. :)

  • Hallo Peter,

    wenn ich mir den Preis des Powerpack anschaue, stellt sich mir die Frage, ob es nicht sinnvoller

    wäre eine 8 Jahre alte Batterie zu erneuern.

    Bei fast Preisgleichheit, Battrie zu Powerpack,

    würde ich keine Experimente machen.

    Neue Batterie rein und wieder 8 Jahre oder länger ist ruhe.

    Ich habe bei unserem Mobil im Jahre 11 die Starterbatterie von Magnetti Marelli ausgetauscht.

    Da unserer ein VI ist, dauerte der Wechsel vier Stunden.


    eine gutes neues Jahr.......

    mit freundlichem Gruß, der Rolf aus dem Rheinland


    Reisen ist Leben, wie umgekehrt das Leben Reisen ist. Jean Paul (1763-1825)

  • Auch das Gewicht würde mich interessieren, die Startkabel erscheinen mir etwas kurz.

    Moin Peter, alles Gute im neuen Jahr.

    Ich habe das Starthilfepaket gerade mal gewogen, 1356 Gramm.

    Ich vermute, ein gutes Starthilfekabel wiegt mehr.


    Ja, die Kabel sind recht kurz. Im Ducato sind aber Pluspol und Masseanschluss sehr nahe beieinander.

    Im Motorraum muss eine kleine Kappe weggehebelt werden. Darunter verbirgt sich der Pluspol der Starterbatterie.

    Ein Masseanschlusspunkt ist da in unmittelbarer Nähe.


    Ich habe leider gerade kein Bild zur Hand.

    Viele Grüße vom Niederrhein. :wink

    Rolf

  • Danke Rolf,

    Euch beiden auch alles gute im neuen Jahr!

    Ein Bild der beiden Pole im Motorraum habe ich selber schon mal hier im Forum veröffentlicht.

    MfG
    Peter


    Ich bin nicht neugierig,

    ich will bloß immer alles wissen. :)

  • Hallo

    Da es ja nun keine blöde Fragen gibt, scheue ich mich somit hier nicht zu fragen ( trotz aller Konsequenzen die wohl dann hier im Forum folgen können :))

    : kann man die Starterbatterie problemlos beim Ducato 250 ausbauen, unter den Arm klemmen und zu Hause im Keller laden ? Oder gibt es Auswirkungen auf die Ducatosoftware ect. ?

    Vielen Dank .

  • sorry, ich bin noch einer von der alten Sorte, nix wegwerfen, so lange es noch uneingeschränkt funktioniert.

    Ganz meiner Meinung!


    Wobei ich bei Deiner Batterie aber nicht mehr von "uneingeschränkt" sprechen würde. Die Anzeichen sind deutlich, irgendwann in naher Zukunft wird sie den Geist komplett aufgeben. Die Frage ist daher nur: Willst Du es riskieren, dass das irgendwo unterwegs passiert? Oder tauschst Du sie vorsorglich aus?


    MfG

    Gerhard

    Ehemals "Gerhard (mit Eura)"

    Frankia I 680 BD: 854130_5.png

  • Hallo Gerhard,

    da mir die Werkstatt schon vor einem Jahr angedeutet hat,

    dass die Batterie schwächelt, ich aber in den letzten 12 Monaten unterwegs (über 8000 Km)

    keinerlei Schwächen erkennen konnte, hat mich der Tip mit der Powerbank angesprochen.

    Ducato sprang immer ohne "mullen und knullen" an.

    Werde die Batterie heuer noch besser beobachten und notfalls heuer schon ersetzen.

    Es fällt mir allerdings wirklich sehr schwer, eine tadellos funktionierende Batterie

    einfach zu ersetzen.

    MfG
    Peter


    Ich bin nicht neugierig,

    ich will bloß immer alles wissen. :)

  • Hallo (womo) Peter

    Deinen ersten Satz kann ich voll uebernehmen , auch ich werfe erst "wech" (sagt der Ostfriese) wenn nuescht

    mehr geht . Einige Beispiele : Unser WOMO = Ducato Bj.96 , Pikap = Datsun/Nissan Bj. 83 , Pkw-Kombi = Opel Caravan

    Bj. 84 , nen" (schönen)alten Träcker Marke Case = Bj. 47 , ausser d. Case auch Tuev abgenommen ,

    ABER : Wenn bei einem dieser Oldis die B. schwächelt , dann nix wie ne" Neue . Die "angebrauchte" kriegt dann

    der Case , der hatt nämlich einen 6 V Anlasser (alte 1947er Qallität aus USA) und da tut se"s noch prima .

    An sonsten auch Dein Nachsatz : Ich b. n. neugierig , i. w. b. i. a. wissen .

    Nochmals alles Gute im neuen Jahr und

    Gruesse aus der Schwebebahnstadt Didi :hack