Temperaturanzeige Kühlwasser ohne Funktion

  • Hallo in die Runde,


    ich habe am Wochenende meinen Hymer Camp 64 auf 280er mit 2,4TD-Motor aus dem Winterquartier geholt.

    Dabei habe ich feststellen müssen, dass sich die Kühlwassertemperaturanzeige keinen Millimeter bewegt - das mach ein echt ungutes Gefühl...


    Jetzt wäre interessant, was da defekt sein könnte. Ich gehe mal davon aus, irgendwo im Kühlkreislauf sitzt ein Temperatursensor. Weiß jemand genau wo dieser sitzt?

    Oder könnte auch die Anzeige defekt sein?


    So, und dann zum Ersatzteil -laut meinem Fahrzeugschein hat mein 280er 2428ccm - also ein 2,4TD. Wenn ich allerdings z.B. bei Axel Augustin nach Ersatzteilen suche, findet sich da nur ein 2,5TD.

    Auch wenn man bei anderen Ersatzteilhändlern nachsieht, finde ich keinen Motor mit meinen ccm. Somit hab ich z.B. schon mal den falschen Ölfilter geschickt bekommen (bei AA).

    Hier habe ich jetzt mal beim 2,5TD einen "Thermoschalter" gefunden, könnte das der Richtige sein?


    Danke euch schon mal im Voraus und einen guten Wochenstart!


    Florian


    Edit: KFZ-Schein Copie aus Sicherheitsgründen gelöscht, Gidi

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Gidi ()

  • hallo Florian,

    der von dir verlinkte Themeraturschalter dürfte für die Lüftersteuerung sein, nicht für die Temperaturanzeige.Wo der Temperaturfühler genau sitzt kann ich dir nicht sagen, ich würde ihn am Motorblock oder am Zylinderkopf suchen. Das ist ein kleiner Fühler wo nur ein Kabel drauf geht. Das kannst du auch abziehen und kurz gegen Massen halten,dann müsste deine Anzeige voll ausschlagenden das der Fall ist wird der Fühler defekt sein oder du hat einen extrem hohen Widerstand an der Kontaktfläche. Wenn sich nichts tut,kann es die Versorgungsspannung von der Anzeige oder ein Kabelbruch sein.


    Gruß

    Hans - Peter

  • Moin Florian,


    am Motor oben rechts, Nähe Batterie, im Wasserpumpengehäuse hinter/unter dem Verbindungsteil auf der Wasserpumpe zum Motorhalter, sitzen 2 Temperaturfühler. Einer ist für die Heisswasserwarnung, einer für das Instrument. Beide sind in grünen Isoschläuchen verlegt und im Bereich zwischen Wischermotor und Kühlwasser-Ausgleichbehälter mit Steckverbindern versehen und gesteckt.

    Der Ort ist gut erreichbar. Dort würde ich mit der Suche beginnen.

    Wenn Du diese dort aussteckst und auf Masse legst, sollten beide Funktionen reagieren :wink


    Gruss Emil

  • Hallo und danke für eure Antworten!

    Dann schaue ich mir die mal an und halte die Kabel auf Masse - sollte sich da nichts tun, ist die Anzeige / das Kombi-Instrument defekt (der worst-case...).

    So, aber wo bekomme ich die Ersatzteile im Bedarfsfall? Bei Axel-Augustin finde ich nur den Thermoschalter...

  • Hallo Florian

    Du mußt aber wissen, welcher Temparaturbereich der Analoggeber hat. Muß zur Anzeige passen. Die meisten haben 120°C. Das ist eine einfache Widerstandsmessung kein PT100. Das Gewinde ist wichtig, M14x1,5 oder M16x1,5 mußt Du messen. Gebe doch bei Ebay die genaue Type vom Motor ein, dann findest Du bestimmt einen. ( zB. ducato 290, 2,5 TD, Bj. 1990 )

    Glaube, das ist ein 2,5TD . Schau einmal nach der Leistung im Schein nach. Gebe einmal bei Ebay auf der Suchleiste 264703601601 ein, das ist der Geber, den Du brauchst.

    Gruß Wolfgang

  • Hallo Wolfgang und vielen Dank für deine Antwort!

    Laut Schein hat er 68kW bei 3800 Touren aber 2428ccm, die ich bei keiner Kombination so vorfinde...

    Evtl hat sich da die Zulassungsstelle verschrieben?

    Bin echt am Überlegen, ob ich ihn nicht einfach zur Werkstatt stelle, wobei das dann sicher trotz "Kleinigkeit" ne riesen Rechnung wird...