Noch keine 200km und schon Motorwarnleuchte!

  • Hallo Leute,

    unser neuer Kastenwagen ist noch keine 200km gefahren, wir rüsten ihn so nach und nach aus für die Saison. Vom Händler sind wir 75km Autobahn bis zu uns nach Hause gefahren, dann am Sonntag ca. 100km Landstraße und eine kurze Strecke auf der Autobahn. Wir haben den "Neuen" nicht geprügelt, sondern sind ganz normal - auch nicht zu untertourig - gefahren, auf der Autobahn höchstens 120km/h.

    Nach einer kurzen Steigung auf der Landstraße leuchtete die Motorwarnlampe, und der Hinweis "Bitte Motor kontrollieren!". Der Motor schaltete nicht in den "Schongang", sondern lief ganz normal weiter. Am Montag in der Fiat-Werkstatt wurde dann eine defekte Drosselklappe (Elektronik) diagnostiziert, das Ersatzteil aus Italien soll jetzt morgen (Donnerstag) ankommen.

    Jetzt frage ich Euch: Haben wir da eine Montags-Produktion bekommen? Ich dachte, die alte Drosselklappen-Problematik sei schon Jahre alt und bei den neuen Motoren nicht mehr relevant. Und die OBD-Diagnose kann ja auch noch tausend andere Möglichkeiten der Fehlermeldung nach sich ziehen...

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit dem ganz neuen Duc?

    Viele Grüße an alle von einem "Neuen"

  • Hey, da hat‘s euch ja noch schlimmer erwischt! Wir hatten bis Ende der 90‘er Jahre einen alten Hobby 600 auf Ducato, da gab‘s nie Probleme mit dem Motor, dann später einen Ducato Kasten, auch keine Probleme. Nach einen Ausflug in die Wohnwagen-Fraktion wollten wir jetzt wieder einen Kastenwagen haben - und natürlich musste es ein Ducato sein. Hoffen wir, dass es auch mit diesem ersten Ausflug in die Werkstatt erledigt ist.

    Viele Grüße aus Lörrach.

    Rüdiger