Differentialsperre für 230 und 244 wer will eine?

  • Wer hat Interesse an einem Sperrdifferential? 20

    1. Kein Interesse (9) 45%
    2. Nur wenn günstiger als 1500€ (6) 30%
    3. Auf jeden Fall (4) 20%
    4. Maximal für bis zu 2000€ (1) 5%

    Hallo Forumsmitglieder.


    In mir reift der Gedanke ein Sperrdifferential für den 244 und somit baugleichen 230er anfertigen zu lassen, aber nun der Reihe nach: das gab es schon einmal erfolgreich mit einer gewissen Stückzahl und einer Reibscheibensperre, ich möchte das ganze mit einer Torsensperre umsetzen.


    Kurz zur Funktion:

    Reibscheibe überträgt einen Bruchteil des Drehmomentes (Achtung Drehmoment ist nicht gleich Drehzahl) des durchdrehenden Rades auf das mit mehr Grip.

    Torsen überträgt ein vielfaches des Drehmomentes des durchdrehenden Rades auf das mit mehr Grip. Mehr dazu gibt es hier Torsen Differential


    Auf der trockenen Straße hat das Differential keinen Einfluss auf das Fahrverhalten, es wirkt lediglich stabilisierend in Kurven. Aber sobald der Untergrund schwierig wird erhält das Rad mit dem besseren Grip stets mehr Drehmoment ganz ohne Bremseneingriff. Verschleiß- und Wartungsfrei. Die Vorteile ergeben sich also vor allem auf Sand, Schotter und im Winter.


    Also so sieht der Plan aus:

    Ich warte auf die Resonanz hier im Forum, sobald sich genügend Leute finden stelle ich Anfragen bei versch. Herstellern, diese erstellen ein Angebot auf Grundlage der Stückzahl, eine erneute Umfrage auf Grundlage des Preises ergibt eine neue Stückzahl, der Preis wird nochmal geringfügig angepasst worauf verbindliche Unterschriften/Bestellungen folgen. Ich stelle dem Hersteller mein Differential als Vorlage, die Differentiale werden gebaut und an die Besitzer versendet. Den Einbau kann jede Fachwerkstatt durchführen.


    Auf Grundlage der bereits gebauten Sperren wird sich der Preis voraussichtlich im Bereich 1500€-2000€ bewegen.


    Welche Differentiale welcher Motoren wirklich exakt gleich sind werde ich in den kommenden Wochen recherchieren.


    Ich bin gespannt.

  • aktueller Stand:

    Ich habe einen Hersteller in GB aufgetan welcher 5 Stück lagernd hat für 985€ netto ohne Zoll oder Versand. Passend für Getriebe MLGU5, ML5T, und MLUC5.

    Unterschiede bei dem Differentialen gibt es wohl zwischen Light und Maxi keine.


    Ich warte noch auf ein Angebot einer deutschen Firma, welche jedoch eine Mindeststückzahl von 10 Stück hat.

  • Ja die Antriebswellen haben einen größeren Durchmesser und stärkere Kreuzgelenke, aber die Verzahnung im Differential ist wohl gleich.

    Auch wenn man nach Austauschgetrieben fragt wird nie zwischen light und maxi unterschieden. Auch der Sperrenhersteller hat lediglich nach Motorvariante und Modelljahr gefragt, aber nicht nach light oder maxi.


    Aber ich versuche da noch verbindliche Infos zu bekommen.

  • Weitere Informationen:


    Deutsche Hersteller lassen bei oben genanntem Lieferanten fertigen zu deutlich höheren Preisen, Abnahme zudem nur in 5 oder 15 Stk Paket.

    - 5 Stück Lieferlos "ab Lager" zum Preis von 1.477,19EUR net. je Stück

    - 15 Stück Lieferlos Juni zum Preis von 1.314,06EUR net. je Stück


    Die 5 Stück ab Lager sind in GB einzeln verfügbar, aber nur solange noch vorrätig, ab dann gilt 15 Stück müssen abgenommen werden.


    Bezüglich der Kompatibilität: ich bin durch Zufall an ein Ersatzgetriebe gekommen (es handelt sich zwar um ein 4x4 Getriebe, das Differential ist aber gleich zum Fronttriebler) und werde sobald dieses eintrifft und ich die Zeit finde das Differential zerlegen und mit der technischen Zeichnung des Lieferanten vergleichen.

  • Sehr interresant, nur leider scheide ich aus, bin noch in SA unterwechs.


    Passt das dann in das normale Differential rein oder ist die Speere expliziet für das Dangel Differential?


    Ja der Maxi hat ne 5 mm dickere Antriebswelle und im Differential zwei Zahnräder, die anders sind von der Untersetzung, die im Maxi sind etwas höher untersetzt wegen den größeren Reifen...


    Zwecks DiffSpeere preis Leistung schlagen halt genau genommen 4 Sandbleche oder einfach Schneeketen - da fährt man wie eine kleine Raupe durch - klar sie müssen angelegt werden ...

  • Der Teil welcher durch die Sperre ersetzt wird ist sowohl bei Maxi/Light als auch Allrad oder nicht identisch. Jedoch wurde in Laufe des Jahres 2005 die Verschraubung des Tellerades von M10 auf M12 geändert, ob das aber nur den "Power" betrifft weiß ich leider nicht. Die angebotene Sperre hat M10 und passt bei alle 2.8JTD bis zur Änderung auf M12.


    Die Sperre hat viele andere Vorteile als das bloße "nicht Steckenbleiben" aber nun gut, über denn Sinn lässt sich natürlich diskutieren.


    Ich bin auf jeden Fall raus da die Sperre bei mir nicht passt, aber wer eine möchte soll mir eine PM schreiben.

  • Die Sperre kommt von quaife oder?

    Im Zuge meiner Getriebeüberholung hatte ich dort auch für unseren 290er angefragt.

    zu dem Zeitpunkt war mir der Preis zu hoch...in erster Linie weil ich geahnt hatte, was mit dem Womo noch alles auf uns zukommt.


    Grüße,

    Sebastian

  • hallo sebastiane,

    bist du mit deinem vorhaben weitergekommen?

    ich fahre einen 230er mit 2,8idtd motorisierung und hätte grösstes interesse an dem sperrdifferential.

    wer das liest ist doof...ähm...nein...wer das liest und schon erfahrungen mit solch einem sperrdifferential hat, würde mir/uns eine grosse freude machen, wenn wir mal teilhaben dürften.

    beste grüsse

    holger :)