Entfernung Strebe für Fenster möglich?

  • Hallo Zusammen,


    ich baue zur Zeit einen L4H3 zu einem kombinierten Camper (vorderer Teil) und Kutschentransporter (ja, da wird ein Pferd vorgespannt) um.

    Nun will ich vorne links im Laderaum (s. Foto) ein Fenster einbauen. Nur kommt mir die Verstrebung stärker / dicker vor, als bei anderen Umbauten, so dass ich mich frage, ob diese Strebe problemlos für ein großes Fenster entfernt werden kann.

    Mit Problemlos meine ich, sowohl Stabilität, als auch TÜV für Umschreibung auf Camper


    Vielen Dank

    Gunnar aus Flensburg

  • Hallo Gunnar,

    genau wegen dieser Strebe (bei mir nur im hinteren Bereich des Busses) hatte ich beim TÜV nachgefragt

    und diese ist nicht tragend!

    (sind, soweit ich das in Erinnerung habe, auch nur oben und unten gepunktet und der Rest ist unterfüttert bzw. geklebt)


    Nach weiterer Rückfrage wurde mir das damals auch bei Fiat bestätigt und diese Streben sind nur dazu da

    die Vibrationen größerer Blechflächen und damit ein Dröhnen zu verhindern.

    Die kannst Du ohne weitere Klärung entfernen und wie schon mehrfach hier bestätigt, nimmt das

    Fenster welches eingebaut wird, diese minimalistschen Kräfte bzw. die Vibrationen auch auf.


    Die anderen Träger sind da schon andere Kaliber und da müsste wie z. Bsp. bei einem Dachfenster ein Wechsel

    eingeschweisst werden, der die Kräfte nach dem Trennen aufnimmt.


    LG Stefan

  • Kein Problem die Statischen Kräfte nimmt eine Fensterscheibe dann auf, weg damit !

    Aber nur, wenn sie verklebt ist.

    Natürlich nimmt sie Kräfte auf.

    Aber wenn die in Gummi verlegt ist, dann muss sich zuerst das Gummi pressen, bevor es den Druck an die Scheibe abgeben kann. Also würde sich zuerst die Karrosserie verziehen, bis das Fenster wirkt.

    Ich schreib das jetzt nur, weil der TÜV mir einen Sprung in der Frontscheibe als schwerwiegenden Mangel bewertet hatte. Auf Nachfrage sagte man mir, die Scheibe würde ihre statische Funktion nicht mehr erfüllen können.

    Erst später kam ich drauf, dass heutige Frontscheiben verklebt sind, und daher mittragend wirken.

    Meine Frontscheibe hatte das klassische Gummiprofil, und dautauschen wollte ich es sowieso. (irgendwann)


    Bei der Entfernung der Stebe hätte ich null Bedenken. So wird auch bei den Originalausbauten der Hersteller verfahren.

    Nur ganz wichtig ist der Rostschotz der Schnittkanten. Da durch den Fenstereinbau immer mit Feuchtigkeit gerechnet werden muss, wären das die idealen Angriffspunkte für Rost.

    Also hier lieber etwas mehr Rostschutz als gefühlt richtig.


    Gruß Bernhard

  • Ich hab damals (als ich meinen alten Hanomag ausgebaut habe) bei Hanomag angefragt und dann auch noch beim TÜV abgeklärt (die Prüfstelle, die dann aus dem Kasten ein Sonderfzg. Wohnmobil) gemacht hat.

    Dann bist Du auf der sicheren Seite.

    Viele Grüße aus Spandau bei Berlin


    Jörg

  • hi,


    die Strebe ist ein sogenannter Flatterschutz, der verhindern soll, dass das Blech an der Stelle tieffrequent vibriert. Wenn das Fenster mit Rahmen eingebaut ist übernimmt das Fenster diese Funktion.


    Tipps zum Ausbau findest du auch hier: http://www.cruisemobile.de


    Beim raussägen des Blechs unbedingt sauber messen und die Schnittkanten hinterher mit Rostschutz versiegeln bevor das Fenster eingebau wird.

  • Hallo,

    der Thread ist zwar schon ziemlich alt, aber ich habe eine sehr ähnliche Frage, weswegen ich mich hier einklinke:

    Im hinteren Bereich meines Ducatos sind zwei von diesen Flatterschützern dran. Da das die grösste Breite im Bus ist und ich versuchen will das Bett quer in den Bus zu bekommen, würde ich diese BEIDEN Streben gerne entfernen. Zum besseren Verständnis habe ich die beiden fraglichen Streben im Anhang markiert.

    Wenn man sie wegmachen könnte, dann wäre der Plan das Blech, also die Aussenhaut, mit Armaflex zu bekleben und eine sehr dünne Sperrholzplatte mit Filz davor zu hängen (Unterkonstruktion ist ein anderes Thema).


    Auf die Art und Weise hätte ich die maximal mögliche Breite, was platztechnisch perfekt wäre.


    Wie seht Ihr das. Kann ich die beiden Flatterschützer bedenkenlos entfernen?


    Grüsse, Daniel